Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Auf dem Bergwalderlebnispfad ins Röthelmoos
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Auf dem Bergwalderlebnispfad ins Röthelmoos

Wanderung · Chiemgau
Profilbild von Ruhpolding Tourismus
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ruhpolding Tourismus 
  • /
    Foto: Ruhpolding Tourismus, Community
  • /
    Foto: Ruhpolding Tourismus, Community
  • /
    Foto: Ruhpolding Tourismus, Community
  • /
    Foto: Ruhpolding Tourismus, Community
  • /
    Foto: Ruhpolding Tourismus, Community
  • /
    Foto: Ruhpolding Tourismus, Community
  • /
    Foto: Ruhpolding Tourismus, Community
  • /
    Foto: Ruhpolding Tourismus, Community
  • /
    Foto: Ruhpolding Tourismus, Community
  • /
    Foto: Ruhpolding Tourismus, Community
m 1000 900 800 700 7 6 5 4 3 2 1 km

Was haben Kühe, Moor und Triftklausen gemeinsam?

Urschlau – Öfen – Dandl Alm – Hochmoor Röthelmoos – Langerbauern Alm – Triftklause – Wasserfallblick – Bergwaldererlebniszentrum – Urschlau  

leicht
Strecke 7,9 km
2:45 h
270 hm
270 hm
Auf der Tour über die Öfen ins sonnige Hochmoor der Röthelmoosalmen kommen alle ins Staunen. Das liegt daran, dass es auf den 16 Stationen des Bergwalderlebnispfades nicht nur für Kinder viel zu entdecken gibt: Schotter sortieren, Bäume, Vogelstimmen und Tierspuren bestimmen oder die Holztrift selbst ausprobieren. Der Erlebnispfad wurde entwickelt und konzeptioniert um Mensch und Natur wieder näher zusammenzubringen. Und wo ginge das besser als hier im dichten Bergwald, auf romantischen Wegen und durch die noch traditionell mit Viehwirtschaft genutzten Almflächen? Da versteht sich eine Einkehr in der traumhaft gelegenen und bewirtschafteten Dandl- oder Langerbauer Alm ganz von selbst.

Autorentipp

Gleich am Ausgangspunkt Urschlau steht das kleine Wallfahrtskirchlein Maria Schnee, erbaut während des Dreißigjährigen Krieges im Jahre 1631, um die Gottesmutter gnädig zu stimmen. Es ist nicht nur ein besonderes Platzerl – hier werden, wenn ein Gewitter aufzieht, noch ganz traditionell die Glocken geläutet um die Unwetter zu vertreiben. Ein alter Brauch, der sich bis in die heutige Zeit gehalten hat.

Zwischen ca. Mai – Oktober muss unbedingt an der Dandlalm oder Langerbauern Alm eingekehrt werden. Auf der Langerbauern Alm wird der Frischkäse für die Brotzeiten noch täglich liebevoll selbst hergestellt. Es gibt zwar keine eigenen Milchkühe mehr (die Milch kommt vom Almnachbarn), aber dafür jede Menge kleine und große Streicheltiere vom Pony bis zur Katze. Für den unglaublich leckeren Kaiserschmarrn auf der Dandlalm nicht zu spät dran sein - den gibt´s meist nur bis zum späten Nachmittag!

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.021 m
Tiefster Punkt
754 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.ruhpolding.de

www.langerbauer-alm.de

www.dandl-hof.de

www.bergwalderlebniszentrum.de

Start

Ruhpolding im Ortsteil Urschlau. Parkplatz. (754 m)
Koordinaten:
DD
47.728278, 12.581051
GMS
47°43'41.8"N 12°34'51.8"E
UTM
33T 318616 5288934
w3w 
///rechtzeitig.angreifenden.spalten

Ziel

Ruhpolding im Ortsteil Urschlau. Parkplatz.

Hinweis

Wildschutzgebiet Gründberg: 01.11 - 30.04
alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Regionalbahn ab Traunstein nach Ruhpolding.

In Ruhpolding mit der Dorfline oder dem RVO Bus (Regionalverkehr Oberbayern).

Anfahrt

Mit dem PKW nach Ruhpolding zum Ortsteil Urschlau.

Parken

Wanderparkplatz Urschlau.

Koordinaten

DD
47.728278, 12.581051
GMS
47°43'41.8"N 12°34'51.8"E
UTM
33T 318616 5288934
w3w 
///rechtzeitig.angreifenden.spalten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Sonnen- und Regenschutz, sowie etwas zum Trinken sollte immer dabei sein.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,9 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
270 hm
Abstieg
270 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch Geheimtipp hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.