Start Touren Auf dem Arthur-Hartdegen-Weg
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Auf dem Arthur-Hartdegen-Weg

Wanderung · Region Kronplatz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • See oberhalb der Hütte
    / See oberhalb der Hütte
    Foto: Andreas Skorka, alpenvereinaktiv.com
  • Kasseler Hütte - Rifugio Roma
    / Kasseler Hütte - Rifugio Roma
    Foto: Andreas Skorka, alpenvereinaktiv.com
Karte / Auf dem Arthur-Hartdegen-Weg
1800 2100 2400 2700 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 Kasseler Hütte (Rif. Roma) Ursprungalm

Die Rundtour führt uns zur Kasseler Hütte und über den Arthur-Hartdegen-Höhenweg zur Ursprungalm.

schwer
19,6 km
7:30 h
1114 hm
1114 hm

Von Rein wandert man bergauf zur Kasseler Hütte und genießt von hier ein herrliches Bergpanorama. Trittsicherheit ist auf dem sich anschließenden Arthur-Hartdegen-Höhenweg erforderlich, der uns zur Ursprungalm führt. Gemütlich bergab gelangen wir zurück zum Ausgangspunkt. 

outdooractive.com User
Autor
Daniel Maier
Aktualisierung: 02.05.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2397 m
Tiefster Punkt
1535 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Start

Rein in Taufers (1589 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.948489, 12.062475
UTM
33T 276464 5203629

Ziel

Rein in Taufers

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Wanderung in Rein und gehen auf Weg Nr. 1 bergan und an der Schattenseite des Bachertales entlang zur Unteren Terner Alm auf 1874 m. Anschließend passieren wir die Eppacher Alm (2041 m) und gelangen so zur Kasseler Hütte (2276 m). Verwöhnt werden wir hier von einem fantastischen Panoramablick auf die umgliegenden Gipfel der Tiroler Bergwelt sowie auf die Dolomiten.

Nachdem wir uns gestärkt haben, folgen wir dem Arthur-Hartdegen-Höhenweg (Weg Nr. 8). Es geht nahezu eben über steiniges Grasgelände, ausgedehnte Gletscherschliffe und über eine Holzbrücke auf die andere Seite eines Gletscherbachs. Einige ausgesetzte Stellen sind mit Halteseilen versehen. So erreichen wir die Weggabelung gegenüber der Ursprungalm (2350 m), überqueren den Ursprungbach und wandern auf Weg Nr. 8A weiter, der uns herrliche Ausblicke auf die Gletscherwelt der Rieserferner offenbart.

Nun geht es bergab und man passiert die Obere sowie die die Untere Kofleralm. Durch schattiges Gehölz wandern wir weiter hinab zum Ebnerhof und kehren kurz darauf zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bruneck, weiter mit dem Bus 450 nach Sand in Taufers, weiter mit dem Bus 452 nach Rein in Taufers

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn A22 bis zur Ausfahrt Bressanone/Val Pusteria/Brixen/Pustertal, weiter auf der SS49 bis zur Ausfahrt Bruneck West, weiter auf der SP40/SP97/SS621 nach Mühlen in Taufers, rechts abbiegen und weiter auf Dottor Daimer Straße nach Rein in Taufers 

Parken

Parken in der Ortsmitte von Rein in Taufers
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
19,6 km
Dauer
7:30 h
Aufstieg
1114 hm
Abstieg
1114 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.