Start Touren Auf das Schönhaltereck und auf die Lachalpe
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Auf das Schönhaltereck und auf die Lachalpe

· 1 Bewertung · Skitour · Hochsteiermark
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Austria
  • Aufstieg im Tirol
    / Aufstieg im Tirol
    Foto: Richard Goldeband, ÖAV Alpenverein Austria
  • Aufstieg über Forstweg zu Anfangs
    / Aufstieg über Forstweg zu Anfangs
    Foto: Richard Goldeband, ÖAV Alpenverein Austria
  • Beim Jagdhaus Eisernes Törl
    / Beim Jagdhaus Eisernes Törl
    Foto: Richard Goldeband, ÖAV Alpenverein Austria
  • Eben vor der Notfallhütte
    / Eben vor der Notfallhütte
    Foto: Richard Goldeband, ÖAV Alpenverein Austria
  • Notfallhütte mit Ofen unterhalb des Schönhalterecks
    / Notfallhütte mit Ofen unterhalb des Schönhalterecks
    Foto: Richard Goldeband, ÖAV Alpenverein Austria
  • Aufstieg durch den hochwinterlichen Wald
    / Aufstieg durch den hochwinterlichen Wald
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • Schönhaltereck
    / Schönhaltereck
    Foto: Richard Goldeband, ÖAV Alpenverein Austria
  • Blick zur Hinteralm
    / Blick zur Hinteralm
    Foto: Richard Goldeband, ÖAV Alpenverein Austria
  • Gipfelblick
    / Gipfelblick
    Foto: Richard Goldeband, ÖAV Alpenverein Austria
  • Beim Gipfelkreuz
    / Beim Gipfelkreuz
    Foto: Richard Goldeband, ÖAV Alpenverein Austria
  • Blick zur Lachalpe
    / Blick zur Lachalpe
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • Panorama von der Lachalpe zum Schönhaltereck und Windberg
    / Panorama von der Lachalpe zum Schönhaltereck und Windberg
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • Die Lachalpe
    / Die Lachalpe
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
  • Von der Lachalpe zum Blahstein
    / Von der Lachalpe zum Blahstein
    Foto: Harald Herzog, ÖAV Alpenverein Austria
Karte / Auf das Schönhaltereck und auf die Lachalpe
900 1200 1500 1800 2100 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 Schönhaltereck

Die Schitour auf Schönhaltereck und Lachalpe ist landschaftlich besonders schön und oft einsam, aber gerade das macht diese Tour zu einem besonderen Erlebnis. 
mittel
21,5 km
8:15 h
1696 hm
1670 hm
Die Skitour auf Schönhaltereck, Lachalpe und Blahstein ist die Zusammenführung mehrerer beliebter Touren mit einer ruhigen Verbindung über die Lachalpe selbst. Der langsame Start über den Forstweg ist zum Warmwerden ideal. Der Aufstieg durch den Winterwald des Schönhalterecks ist besonders schön, die nachfolgende offene Fläche bei wenig Wind aussichtsreich. Die Abbfahrtsspur ist gut zu wählen, die Schneeverhältnisse sind unterschiedlich. Der Wiederaufstieg zur Lachalpe ist höhenmäßig gering, eher etwas weit. von der Lachalpe mit Schwung zum Blahstein und dort über die bekannten Hänge nach Krampen zurück. 
outdooractive.com User
Autor
Harald Herzog
Aktualisierung: 20.09.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
1835 m
765 m
Höchster Punkt
Schönhaltereck 1.860m (1835 m)
Tiefster Punkt
Krampen (765 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Tour ist nicht zu unterschätzen, die Orientierung ist hier wesentlich. Die Hänge am Schönhaltereck sind je nachdem wie gut man den Aufstieg wählt mehr oder weniger steil. Bei schlechter Sicht ist die Tour sicher nicht empfehlenswert, sogar gefährlich. Bei Schönwetter hingegen ist der Weg einfacher zu wählen, der Aufstieg im unteren Bereich des Schönhalterecks ist gut links zu wählen, zu weit rechts ist man in den Felsen. 

Ausrüstung

LVS Gerät, Schaufel und Sonde. 

Start

Krampen (765 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.680008, 15.545418
UTM
33T 540936 5280879

Ziel

Schönhaltereck und Lachalpe

Wegbeschreibung

Von Krampen über die Straße ins Tirol und so lange auf dem Forstweg bleiben bis man die Notfallhütte erreicht. Dort dann weglos etwas links haltend die Spur durch den lichter werdenen Wald anlegen. Sobald man über dem dichten Wald ist kann man sich wieder gut orientieren und die Spur entsprechend anlegen. Hier gibt es leider wenig Anhaltspunkte. Der breite Rücken des Schönhalterecks ist dann gut zu begehen. Nach der Abfahrt vom Schönhaltereck in der Aufstiegsspur wieder anfellen und über das Jagdhaus dann auf dem Weg zur Lachalpe. Dort auf den Hügel aufsteigen und weiter nach vorne zum Blahstein. Dort die Abfahrtsspur östlich durch den Wald anlegen und so lange abfahren bis man auf die Forststraße kommt. Über diese dann wie im Aufstieg übers Tirol zurück nach Krampen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Wr. Neustadt oder Kapfenberg mit dem Zug nach Mürzzuschlag und von dort mit dem Bus in 35 Minuten nach Krampen.

Anfahrt

Von Wien kommend

Von der S6, der Semmering Schnellstraße bei Mürzzuschlag Ost abfahren und weiter auf die Lahnsattel Bundesstraße, nach Neuberg an der Mürz. Kurz danach ist rechts Krampen. Dort nach Parkplätzen suchen. 

Von Mariazell kommend: 

Über die L21 die Gutensteiner Straße bis die Lahnsattel Landesstraße und auf diese rechts einbiegen. Nun kommt man von der anderen Seite nach Krampen und biegt links ein. 

Parken

In Krampen ist es schnell verparkt, also früh kommen. 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

BEV 4211 Ost und West 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Gottfried Horner
01.03.2018
Also, die ersten zwei Kilometer der Tour verstehe ich nicht! Da steige ich durch den Wald auf, um danach wieder eine Forststraße abzurutschen, die mich zu jener Forststraße führt, die vom Parkplatz aus stetig nach oben führt. So toll ist der Anstieg durch den Wald nicht. Bei der Abfahrt führt der Track vom Blähstein dann zu jener Forststraße, die man im Aufstieg wählen sollte, statt eine der direkten Abfahrten zum Parkplatz zu wählen. Es müssen schon sehr spezielle Bedingungen herrschen, bei denen dieser Track eine gute oder gar die beste Route darstellt ;-)
Bewertung
Gemacht am
01.03.2018

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,5 km
Dauer
8:15 h
Aufstieg
1696 hm
Abstieg
1670 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.