Start Touren Au Süd - Sportkletterfelsen im Zillergrund
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Alpinklettern

Au Süd - Sportkletterfelsen im Zillergrund

· 2 Bewertungen · Alpinklettern · Zillertaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Teisendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Au Süd - Übersichtsbild Kletterfels im Zillertal (Zillergrund)
    / Au Süd - Übersichtsbild Kletterfels im Zillertal (Zillergrund)
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Au Süd - Topo - Kletterfels im Zillergründl (Zillertal)
    / Au Süd - Topo - Kletterfels im Zillergründl (Zillertal)
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Start in die 3. Seillänge der Tour Leider Geil
    / Start in die 3. Seillänge der Tour Leider Geil
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Parkmöglichkeit und Beginn des Steiglein zum Au Süd
    / Parkmöglichkeit und Beginn des Steiglein zum Au Süd
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • der Zustieg ist mit dezenten gelben Punkten markiert
    / der Zustieg ist mit dezenten gelben Punkten markiert
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Einstieg Leider Geil
    / Einstieg Leider Geil
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Leider Geil: an der Kanten in der 2. Seillänge
    / Leider Geil: an der Kanten in der 2. Seillänge
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • auch plattige Seilllängen am Au Süd
    / auch plattige Seilllängen am Au Süd
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / schöne Ausblicke auf den Alpenhauptkam
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Einstieg Bodybuilding und Ballett
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Bodybuilding (1.SL)
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Ballett (3.SL)
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / der Fels ist sehr kompakt, hat aber dennoch meist Strukturen
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Einstieg in Eierschwammerlsackerl
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Eierschwammerlsackerl 2.SL - Querung
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
1050 1200 1350 1500 1650 m km 0.2 0.4 0.6 0.8 Parkmöglichkeit - Beginn Zustieg Au Süd Einstieg Leider Geil Einstieg Bodybuilding und Ballett

Der Kletterfelsen Au Süd befindet sich im Zillergrund in unmittelbarer Nähe am Gasthof Au. Die Touren sind sportklettermäßig sehr gut abgesichert und garantieren so angstfreien Klettergenuss. Der Granit ist in hervorragender Qualität und es wird abwechslungsreich an steilen Rissen, Leisten und auf geneigten Platten geklettert. Der Zustieg im schattigen Wald ist 15 Minuten kurz.
mittel
0,8 km
4:00 h
150 hm
150 hm
Den Kamin hochspreizen, Dynamo links raus auf die Kante, gefühlvoll auf dem schmalen Band aufrichten, an der Untergriffschuppe geht es zum Riss, der gerade rauf zum Stand führt: Leider Geil! Die 2. Seillänge der Tour Leider Geil geht luftig mit coolen Moves an der exponierten Kante entlang! Sehr zu empfehlen ist auch noch die Tour "Bodybuilding und Ballett". Es sei nur so viel verraten: Der Name ist Programm! Außerdem sollte man sich in Au Süd nicht von der tollen Aussicht vom Klettern ablenken lassen! Dank der südseitigen Ausrichtung trocknen die Routen schnell ab.

Autorentipp

Am sehr günstigen Campingplatz (5 EUR/Auto und Nacht - Stand 2016) am Gasthof Au trifft sich die Kletter- und vor allem Boulderszene.
outdooractive.com User
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 25.09.2016

Schwierigkeit
VI+, 6a mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Kletterfelsen Au Süd, 1480 m
Tiefster Punkt
Parkmöglichkeit an Kehre, 1330 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
150 m, 0:15 h
Wandhöhe
60 m
Kletterlänge
80 m, 3:30 h
Abstieg
150 m, 0:15 h
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
1 x 70 m
Anzahl Expressschlingen
14
Erstbegehung
Fritz Amann, Gerlinde Starck, Stefan Stadler, Thomas Reiter

Sicherheitshinweise

keinesfalls die lose Schuppe in der 1.SL rechts der Tour Leider Geil berühren!

Ausrüstung

Sportkletterausrüstung mit 70 m Seil und 14 Exen

Weitere Infos und Links

Touristinfo Zillertal ; Info Zillergrund ; Zillertalbahn ; aktuelles vom Autor auf Facebook

 

Start

Gasthof Au im Zillergrund (1325 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.122584, 12.012577
UTM
33T 273406 5223117

Ziel

Gasthof Au im Zillergrund

Wegbeschreibung

Der Steig ab der 2. Kehre nach dem Gasthof Au beginnt direkt links der Stützmauer, ist mit dezenten gelben Punkten markiert und führt an den Wandfuß im Bereich von "Leider Geil" und "Enttäuschung und Verzweiflung". Für die anderen Touren quert man am Wandfuß Richtung Osten (rechts). Ganz in der Nähe der Tour "Eierschwammerlsackerl" befindet sich eine Quelle.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Man fährt auf der Bahnlinie Innsbruck Kufstein bis Jenbach und weiter mit der Zillertalbahn nach Mayerhofen. Von dort mit dem Bus Nr. 8328 weiter in den Zillergrund bis zum Gasthof Au.

Anfahrt

Wir verlassen die Inntal Autobahn A12 an der Anschlussstelle Wiesing und fahren auf der B169 in´s Zillertal. Kurz vor Mayerhofen biegt man links in den Zillergrund ab. Oberhalb des langen Tunnels befindet sich die Mautstelle. Die Maut kostet EUR 7,60 / PKW (Stand 2016) - es werden nur 100 Autos pro Tag in den Zillergrund eingelassen. Alternativ kann auch bequem mit dem Bus gefahren werden.

Parken

An der 2. Kehre (Rechtskehre) nach dem Gasthof Au kann an der Einfahrt und "Innen" geparkt werden. Bitte die Land- und Forstwirtschaft nicht behindern, dann besser auf dem ausreichend großen Parkplatz (=Campingplatz) am Gasthof Au parken (nur 5 Min mehr zu gehen).
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Klettern und Bouldern im Zillertal von Markus Schwaiger erschienen im Lochner Verlag und Mehrseillängen und Sportklettern im Zillertal von Uwe Eder ; beide bei kletterfuehrer.net erhältlich

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Blatt 35/3 Zillertaler Alpen Ost 1:25000 www.dav-shop.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,5
(2)
Stefan Stadler 
Servus Fritz! Bitte den Namen der Tour Enttäuschung und Verzweiflung belassen. Da kennt sich sonst Niemand mehr aus!
mehr zeigen
Fritz Amann
21.08.2018 · Community
Hier ist ein aktuelles Topo der Routen in Au Sued (Stand August 2018).
mehr zeigen
Das aktuelle Topo August 2018
Foto: Fritz Amann, Community
Fritz Amann
20.06.2017 · Community
Es gibt noch weitere Routen an der Au Süd Wand: "Halb breit" 2 SL. 8- und 8- "Chickenheads plaisir" 5 SL. 6/7-/7-/7-/7- eine tolle Plaisirtour Der Einstieg ist ca. 20m rechts der "Leider geil" Genaue Infos siehe Bild.
mehr zeigen
Topo der Chickenheads Plaisir
Foto: Fritz Amann, Community
"Kriechband" in der 1. Seillänge
Foto: Fritz Amann, Community
"Chickenhead" in der 2. Seillänge
Foto: Fritz Amann, Community
Riss in der 4. Seillänge
Foto: Fritz Amann, Community
Die 5. SL. geht durch eine "Waldgasse", ist aber o.k.
Foto: Fritz Amann, Community
Alle Bewertungen anzeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 3

Bewertung
Schwierigkeit
VI+, 6a mittel
Strecke
0,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
150 hm
Abstieg
150 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.