Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren ATG3-25 Tour Sporthotel Schwarzhorn/ Truden (8.Tag)
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

ATG3-25 Tour Sporthotel Schwarzhorn/ Truden (8.Tag)

Bergtour · Südtirols Süden
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Hamburg und Niederelbe Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Sporthotel Schwarzhorn
    / Sporthotel Schwarzhorn
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Aufsteig zum Weisshorn
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Weisshorn Kreuz
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Blick vom Weisshorn
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Bletterbach Tal
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Skuriel Baumreste
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Im Tal (Nigglhof) durch Weiden
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / St.Martin (Abstieg)
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / St. Martin
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Leitensteig gesperrt ,aber begehbar. (Ohne Markierung runter)
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Blick auf Oberradein
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Truden Hotel Goldener Adler
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
  • / Blumenschmuck Hotel Goldener Adler
    Foto: Michael Kaufmann, DAV Sektion Hamburg und Niederelbe
m 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km
Vom Sporthotel geht es herauf zum Weisshorn (Corno Bianco) und dann am Bletterbach Tal (Unesco -Welterbe) entlang hinunter. Der Weg schlängelt sich durch Latschenkiefernwälder in Richtung Oberradein. In St.Martin (1250 m) ist die tiefste Stelle erreicht. Dann geht es wieder über den Leitensteig (gesperrt Schild, dennoch begehbar - Info an CAI Bozen erfolgt) herauf und nach Kaltenbrunn (Fontanefredde) hinunter und weiter auf gleicher Höhe nach Truden zur nächsten Unterkunft.
schwer
Strecke 13,8 km
6:05 h
671 hm
1.526 hm
Die 8. Etappe bietet das volle Alpinwanderungsprogramm mit dem Aufstieg zum Gipfel Corno Bianco und dem Abstieg am Rande des Bletterbachtals, dem Durchschlängeln der Latschenkiefernwälder und dem Queren der Weiden bis zu den herrlichen Panoramablick auf Oberradein. Unterwegs wird der Geruchssinn mit Wiesenblumen- und Heuerntedüften verwöhnt. Dicke Tannen zeugen vom alten Baumbestand, zum Schluß erfreut den Wanderer noch ein Bachlauf mit orangefarbenen Lilien am Rand. Von St.Martin den Leitnersteig herauf ist ein Schild "gesperrt" seit 2019 angebracht - in der Zwischenzeit ist der Weg jedoch wieder begehbar und nach oben markiert. Kritisch wird der Abstieg nach Kaltenbrunn, da die Markierungen bergab fehlen und der Weg nicht eindeutig ist. Der CAI Bozen ist informiert (August 2021) und will sich der Sache annehmen.

Autorentipp

,Den Bletterbachtal - Weg mit einbeziehen da sich die farbigen Steinschichten der vom Mesa Verde Nationalpark (Colorado) ähneln.
Profilbild von Michael Kaufmann
Autor
Michael Kaufmann
Aktualisierung: 04.10.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.316 m
Tiefster Punkt
986 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Hotel Schwarzhorn

Sicherheitshinweise

Für den Leitnersteig Abstieg ist ein Navaigationsgerät vorerst (Juli 2021) hilfreich.

Start

Sporthotel Schwarzhorn (Jochgrimm) (2.000 m)
Koordinaten:
DD
46.346400, 11.453463
GMS
46°20'47.0"N 11°27'12.5"E
UTM
32T 688785 5135461
w3w 
///sämtlicher.gesegelt.besichtigt

Ziel

Truden (SP59)

Wegbeschreibung

Von dem Sporthotel geht es zur Jochgrimm Straße und etwas später rechts ab zum Weisshorn; der Weg überwindet 250 hm bis zum Gipfelkreuz. Unter dem Gipfel ist die Abzweigung zum Bletterbachtal, der Weg führt weiter unten durch einen Latschenkiefernwald. An der Kreuzung zum Gasthof Nigglhof, geht es links weiter und dann 180 m später rechts ab in den Waldpfad. Dieser Weg führt in Richtung Grube-Fossa. Fast parallel zur SP130 ist der Feldweg mit 35 % Abstieg nach St.Martin. Dort links der Ausschilderung folgend und dann wieder rechts geht es den "Leitner Steig" entlang (Schild gesperrt seit 2019 nicht beachten) nach oben. An oberster Stelle ist ein Blick in das Tal möglich. Durch den Baumbruch ist der Abstieg nicht einfach zu finden, da die Markierungen fehlen- ein Navigationsgerät wird hier helfen den Weg weiter unten ab 1300m wieder zu finden. Ab da ist der Weg auch wieder einfach zu folgen. Nach der Querung der Straße SP130 ist der Weg nach Kaltenbrunn (Fontanefreda) ausgeschildert. Ein Gasthaus am Ortseingang gibt die Richtung nach Truden an. Der Wanderweg geht weiter auf der Josef Mayr Nusser Straße für 330 m entlang und zweigt dann links in einen Feldweg ab.

Der Weg ist nach Truden ausgeschildet und endet an der SP59 Straße, wo auch bald der Ort Truden beginnt. Der Ort bietet mehrere Unterkunftsplätze neben dem Hotel Goldener Adler.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

nicht relevant

Anfahrt

Straße Jochgrimm vom Passo de Lavze nehmen.

Parken

Hotelparkplätze vorhanden.

Koordinaten

DD
46.346400, 11.453463
GMS
46°20'47.0"N 11°27'12.5"E
UTM
32T 688785 5135461
w3w 
///sämtlicher.gesegelt.besichtigt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Üblicher Mehrtagesrucksack

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,8 km
Dauer
6:05 h
Aufstieg
671 hm
Abstieg
1.526 hm
Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights Gipfel-Tour versicherte Passagen ausgesetzt

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.