Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Arzler Alm – Tiefentalalm-Pitztal
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Arzler Alm – Tiefentalalm-Pitztal

Wanderung · Pitztal
Profilbild von Werner Kaller
Verantwortlich für diesen Inhalt
Werner Kaller 
  • Schöne Übersichtstafel am Beginn der Tour
    / Schöne Übersichtstafel am Beginn der Tour
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Parkmöglichkeit beim Start der Tour
    Foto: Walter Kaller, Werner Kaller
  • / Arzler Alm
    Foto: Walter Kaller, Community
  • / Wegweiser unterhalb der Arzler Alm
    Foto: Walter Kaller, Werner Kaller
  • / Auf dem Almensteig zur Tiefental Alm
    Foto: Walter Kaller, Community
  • / Die Tiefental Alm
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Tiefental Alm mit schöner Terrasse
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Auch schöner Spielplatz für Kinder
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Bei der Tiefentaler Alm
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Blick in den Talkessel von der Alm.
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
m 2000 1900 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 10 8 6 4 2 km
Auf die Arzler Alm im Pitztal und weiter über die Tiefentalalm zurück zum Ausgangspunkt.
mittel
Strecke 10,1 km
3:35 h
592 hm
592 hm
1.933 hm
1.383 hm

Pitztal 01.10.2020

Im Ortsteil Scheibe bei St. Leonhard im Pitztal startet unsere Rundtour. Auf einem Forstweg geht es hinauf in ca. 90 Minuten auf die Arzler Alm. Hier machen wir kurz Rast auf der Terrasse mit schönem Blick auf die Pitztaler Gletscher. Weiter geht es dann auf dem Pitztaler Almenweg in leichtem Auf und Ab hinüber zur Tiefentalalm. Gehzeit ca. 1 Std. Von dieser geht es wieder auf einer Forststrasse hinunter zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Wenn Sie Anfang Oktober diese Wanderung machen möchten, kann es schon sein, dass die Almen geschlossen sind. Wir gingen am 1. Oktober, das war ein Donnerstag, da waren beide Almen leider geschlossen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.933 m
Tiefster Punkt
1.383 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Almensteig von der Arzler Alm zur Tiefental Alm erfordert Trittsicherheit. Hier gibt es sehr viele Wurzeln und Steinplatten, über die man hinweg wandern muss.

Start

Ortsteil Scheibe im Pitztal (1.382 m)
Koordinaten:
DD
47.059716, 10.851431
GMS
47°03'35.0"N 10°51'05.2"E
UTM
32T 640597 5213463
w3w 
///hinaus.trumpf.erhielten

Ziel

Ortsteil Scheibe im Pitztal

Wegbeschreibung

Von der Informationstafel neben der Pitze folgen wir immer dem Wegweiser zur Arzler Alm. Es gibt hier auch einen sehr steilen Steig, auf dem man zur Arzler Alm hinauf wandern kann. Wir gingen aber den Forstweg hinauf, auf dem man nicht viel länger braucht als über den Steig. Über den Steig sind 90 Minuten angeschrieben, wir schafften es auf dem Forstweg auch in 90 Minuten. Oben angekommen machten wir auf der Alm eine kurze Rast bei herrlichem Ausblick auf die Pitztaler Gletscher. Dann gingen wir kurz zurück bis zur ersten Kehre und folgten hier dem Wegweiser zur Tiefentalalm. Das ist ein Steig mit vielen Wurzeln und vielen Steinplatten, der eine Trittsicherheit erfordert. In ca. 1 Stunde waren wir bei der Tiefental Alm. Eine schöne Alm in einem Talkessel umringt von dem Kleinen und Grossen Dristkogel und dem Wallfahrtsköpfl. Von hier geht es dann wieder zurück auf einem Forstweg bis zum Ausgangspunkt der Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis zum Imster Bahnhof und von hier dann weiter mit dem VVT  Bus 4204 bis in den Ortsteil Scheibe.

Fahrplan siehe unter:  www.vvt.at

Anfahrt

Von der Autobahn "Imst Pitztal" abfahren. Durch das Pitztal bis zum Ortsteil Scheibe fahren.

Parken

Unmittelbar vor der Ortstafel gibt es auf der rechten Seite einige wenige Parkmöglichkeiten. Ansonsten beim Gasthof nach Anfrage

Koordinaten

DD
47.059716, 10.851431
GMS
47°03'35.0"N 10°51'05.2"E
UTM
32T 640597 5213463
w3w 
///hinaus.trumpf.erhielten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Bergschuhe. Wanderstöcke können mit Sicherheit eine Erleichterung bringen

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,1 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
592 hm
Abstieg
592 hm
Höchster Punkt
1.933 hm
Tiefster Punkt
1.383 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.