Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Arrissoules - Cheyres
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Arrissoules - Cheyres

Wanderung · Schweiz
Profilbild von Randosuisse.ch
Verantwortlich für diesen Inhalt
Randosuisse.ch 
  • /
    Foto: Randosuisse.ch, Community
m 600 500 400 10 8 6 4 2 km
leicht
Strecke 10,1 km
2:45 h
177 hm
382 hm
681 hm
435 hm

On atteint le petit hameau vaudois d’Arrissoules grâce au car postal au départ d’Yverdon-les-Bains.

Nous ne ferons que quelques centaines de mètres en pays vaudois pour passer rapidement dans le canton de Fribourg. Notre but est d’atteindre la tour de la Molière juste au-dessus de Murist que nous traversons pour y aller.

De là la vue s’étend à 360 degrés. L’accès doit être demandé par avance en téléphonant au numéro 079 316 62 13.

Nous redescendons de ce promontoire en direction de la Vounaise et Champs d’Amont pour finir notre randonnée au bord du lac de Neuchâtel à Cheyres.

Randosuisse.ch

Autorentipp

Code d'accès pour monter sur la Tour.
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
681 m
Tiefster Punkt
435 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Arrissoules (640 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'549'699E 1'183'280N
DD
46.798771, 6.779740
GMS
46°47'55.6"N 6°46'47.1"E
UTM
32T 330573 5185196
w3w 
///abgelöst.lernte.durst

Ziel

Cheyres

Wegbeschreibung

Arrissoules – Murist – Tour de la Molière – La Vounaise – Champs d’Amont – Cheyres

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Car postal au départ d'Yverdon pour Arrissoules.

Retour en train à partir de Cheyres

Parken

A Yverdon

Koordinaten

SwissGrid
2'549'699E 1'183'280N
DD
46.798771, 6.779740
GMS
46°47'55.6"N 6°46'47.1"E
UTM
32T 330573 5185196
w3w 
///abgelöst.lernte.durst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,1 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
177 hm
Abstieg
382 hm
Höchster Punkt
681 hm
Tiefster Punkt
435 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.