Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Arnihaagen und Arnitriste im Biosphärenpark Entlebuch
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour Top

Arnihaagen und Arnitriste im Biosphärenpark Entlebuch

Skitour
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Wiesbaden Verifizierter Partner 
  • rechts Arnitriste und im Hintergrund Arnihaaggen
    / rechts Arnitriste und im Hintergrund Arnihaaggen
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Arnischwand Alpbeizli
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • /
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Diesem Weg weiter folgen
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / rechts der Arnitriste
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / im Hintergrund die Schrattenfluh
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Hang mit Schlüsselstelle auf dem Weg zum Arnihaaggen
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
  • / Blick zum Arnihaaggen
    Foto: Karl Koettnitz, DAV Sektion Wiesbaden
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 12 10 8 6 4 2 km
Schöne Skirundtour die mehrere Varianten zulässt, je nach Lust und Bedingungen.
mittel
12,8 km
5:00 h
950 hm
950 hm
Sehr schöne Skitour in einem Gebiet welches wenigen Skitourengehern bekannt ist. Wer gerne seine eigene Spur legt und nicht wie bei Modetouren mit anderen Horden aufsteigen und abfahren will, ist die Gegend um Entlebuch sehr zu empfehlen. Scön ist auch, dass man unterwegs noch entscheiden kann, welchen der beiden Gipfel man gehen möchte, oder ob man beide Gipfel kombiniert.

Autorentipp

Wer es gemütlicher angehen möchte der sollte direkt auf die Arnitriste gehen.
Profilbild von Karl Koettnitz
Autor
Karl Koettnitz
Aktualisierung: 05.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.216 m
Tiefster Punkt
1.240 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Alpbeizli Arni-Schwand

Sicherheitshinweise

Die Schlüsselstalle auf den Arnihaaggen ist etwas ausgesetzt und sollte nur bei sicheren Verhältnissen Lawinenwarnstufe 1 oder 2 begangen werden.

Start

ca. 100 m nach dem Parkplatz zum Brienzer Rothorn ist eine Parkmöglichkeit. Ab hier ist die Passtrasse zum Glaubenbielenpass im Winter für Fahrzeuge gesperrtnicht geräumt (1.231 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'647'515E 1'184'474N
DG
46.809731, 8.061171
GMS
46°48'35.0"N 8°03'40.2"E
UTM
32T 428372 5184448
w3w 
///vermittlung.retter.eine

Ziel

Arnihaaggen 2216m und Arnitriste 2004 m

Wegbeschreibung

Strasse von Sörenberg Richtung Glaubenbielenpass bis zu dem Punkt wo die Strasse nicht geräumt ist auf ca. 1240 Metern Höhe. Nun mit Ski die Passstrasse hoch bis zur Linkskehre auf 1380 Metern. Hier gerade aus weiter Richtung Osten zum Alp Beizli und dem Güterweg weiter folgend. Ab 1480 Meter je nach Verhältnissen dem Weg folgen oder über eine Rinne weiter nach Osten aufsteigen bis man auf 1580m wieder auf den Weg trifft. Nun weiter nach Süden bis zur Alp Mittlarn auf 1600m. Dann weiter zur Obrist Arni. Die Querung zur Obrist Arnie ist die Schlüsselstelle auf ca. 1800 m. Steilflanke die man queren muss und welche 35-40 ° Steil ist. Nun weiter auf den Westgrat den man teilweise südlich umgeht auf den Gipfel. Wir mussten wegen Orkanböen bei 2060m auf einer Abflachung des Grates die Tour knapp unter dem Gipfel abbrechen. Wegen der angetroffenen Schneeverhältnisse entschieden wir uns ab hier nicht den Aufstiegsweg abzufahren, sondern Richtung Arnietriste abzufahren, wo es wesentlich angenehmeren Schnee hatte und wir auch sehr schöne Abfahrtshänge antrafen. Hier könnte man bei schönem Wetter noch die Arnietriste besteigen. Auf der Alp Mittelarn trafen wir wieder auf unseren Aufstiegsweg, den wir dann bis zum Auto abfuhren. Die Kombination beider Gipfel ist bei guten Verhältnissen sehr empfehlenswert. Auch die direkte Abfahrt vom Arniehaaggen ins sogenannte „Tal“ sieht äußerst lohnend aus ist aber wegen der Steilheit nur bei sicheren Lawinenverhältnissen ratsam.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der SBB ab Luzern mit dem Zug bis Schüpfheim, umsteigen ins Postauto bis Sörenberg.

An der Haltestelle an der Luftseilbahn Brienzer Rothorn: Sörenberg, Rothornbahn aussteigen

Anfahrt

Strasse von Sörenberg Richtung Glaubenbielenpass bis zu dem Punkt wo die Strasse nicht geräumt ist auf ca. 1240 Metern Höhe.

Parken

ca. 100 m nach dem Parkplatz der Seilbahn zum Brienzer Rothorn kann geparkt werden. Ab hier ist die Passtrasse im Winter für Fahrzeuge gesperrt.

Koordinaten

SwissGrid
2'647'515E 1'184'474N
DG
46.809731, 8.061171
GMS
46°48'35.0"N 8°03'40.2"E
UTM
32T 428372 5184448
w3w 
///vermittlung.retter.eine
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,8 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
950 hm
Abstieg
950 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Gipfel-Tour Hin und zurück Rundtour geeignet für Snowboards Forstwege freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.