Start Touren Appenzeller Alpenweg – 2. Etappe
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Wanderung Etappe

Appenzeller Alpenweg – 2. Etappe

Wanderung · Schweiz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Appenzellerland Tourismus AR Explorers Choice 
  • Urnäsch
    / Urnäsch
    Foto: Marcel Steiner, Appenzellerland Tourismus AR
  • / Häuser Urnäsch
    Foto: Appenzellerland Tourismus AR
  • / Hochalp
    Foto: Marcel Steiner, Appenzellerland Tourismus AR
  • / Hochalp
    Foto: Marcel Steiner, Appenzellerland Tourismus AR
  • / Hochalp
    Foto: Marcel Steiner, Appenzellerland Tourismus AR
  • / Säntis
    Foto: Alan Meier Fotograf, Säntis Schwebebahn
  • / NaturErlebnispark
    Foto: Appenzellerland Tourismus AR
  • / Wegweiser Schwägalp
    Foto: Säntis Schwebebahn, Appenzellerland Tourismus AR
  • / NaturErlebnispark
    Foto: Säntis Schwebebahn, Appenzellerland Tourismus AR
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km

2-tägige Wanderung durch saftige Weiden vor einer eindrücklichen Bergkulisse
mittel
12,2 km
3:30 h
512 hm
1026 hm
Während zu Beginn des zweiten Abschnittes rund um die Talstation der Säntis-Schwebebahn Rummel herrscht ist man auf den verschiedenen Alpen anschliessend fast für sich allein, mitten in einer intakten und unberührten Naturlandschaft. Nur das Geräusch der Kuhglocken lässt einem daran erinnern, dass man die Welt nicht ganz allein für sich beanspruchen kann. Die Etappe führt über die Chammhalde zum Gerstengschwend, einer auch in zahlreichen Volksliedern gepriesene Bergformation. Über die Blattendürren nimmt man talwärts Kurs nach Urnäsch

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1562 m
Tiefster Punkt
822 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Schwägalp (1354 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.256321, 9.320472
UTM
32T 524247 5233698

Ziel

Urnäsch

Wegbeschreibung

Dieser Rundweg ist mit einem zusätzlichen grünen Quadrat mit dem Hinweis «Appenzeller Alpenweg» auf den gelben Wanderwegweisern markiert.

 

Routenverlauf: Schwägalp – Chammhalden – Grossbetten – Petersalp – Blattendürren – Osteregg – Chräg - Urnäsch

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug zum Bahnhof Urnäsch, weiter mit dem Postbus zur Schwägalp

Anfahrt

Von St. Gallen kommend auf der B7 zur Arena, weiter auf der B8 nach Waldstatt, dort links nach Urnäsch abbiegen und über die Landstraße zur Schwägalp

Parken

Parkmöglichkeiten an der Schwägalp (Talstation Bergbahn Säntis)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bequeme Wanderschuhe, witterungsangepasste Kleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,2 km
Dauer
3:30h
Aufstieg
512 hm
Abstieg
1026 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.