Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren An den Mäandern der Saane südlich von Freiburg
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

An den Mäandern der Saane südlich von Freiburg

· 1 Bewertung · Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Berner Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Berner Wanderwege, Berner Wanderwege
m 650 600 550 14 12 10 8 6 4 2 km
Mal nah am Wasser, mal auf Sandsteinklippen über den Flussmäandern schlängelt sich ein sonniger und windgeschützter Weg der Saane entlang. Nur kurze Abschnitte Hartbelag.
mittel
Strecke 15,2 km
4:10 h
248 hm
197 hm
Von der Bushaltestelle Marly Cité gelangt man nach wenigen Minuten durch Wohnquartiere ans Ufer der Gérine, die im Senseoberland Ärgera genannt wird. Entlang der Gérine geht’s flussabwärts. Kurz vor der Mündung in die Saane (französisch Sarine) führt eine Brücke über die Gérine. Der Wanderweg setzt sich der Saane entlang flussaufwärts fort. Eine milde Wintersonne schickt ihre Strahlen zwischen den kahlen Ästen der Bäume hindurch. Immer wieder erlauben es Kiesbänke, nahe ans Wasser zu gehen. Ein Flusskraftwerk liegt am Weg, eine weitere Brücke und auf einmal ein monumentales Bauwerk, die Zisterzienserabtei Hauterive. Am Wochenende und Mittwochabend ist der Klosterladen geöffnet (siehe www.abbaye-hauterive.ch). Man findet dort Bücher oder Kunstwerke, die in Hauterive geschaffen werden. Doch auch Mönche leben nicht nur von geistiger Nahrung: Da wird man verführt von Guetzli, Brot, Klosterlikören oder vom belgischen Trappisten-Bier «Chimay». Der Weg führt weiter zum alten Hof «La Souche», durch ein Waldreservat in die Höhe nach Bois d’Avaux und wieder hinunter nach La Tuffière, wo man abermals die Uferseite wechselt. Dann geht’s flussabwärts. Nach einer langen Flussschleife schlängelt sich der Pfad zwischen mächtigen Felsblöcken hindurch und ein Wegstück verläuft ganz knapp am Wasser. Danach steigt der Weg an zu einer Verzweigung bei P. 639 und führt nach Posieux zum Bus.
Profilbild von Markus Schluep
Autor
Markus Schluep 
Aktualisierung: 27.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
680 m
Tiefster Punkt
564 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Diese Route verläuft durchwegs auf Wanderwegen.

Weitere Infos und Links

Verein Berner Wanderwege, Bern, Tel.: 031 340 01 01, E-Mail: info@beww.ch, Homepage: www.bernerwanderwege.ch

Start

Marly (625 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'578'775E 1'180'634N
DD
46.776536, 7.160728
GMS
46°46'35.5"N 7°09'38.6"E
UTM
32T 359587 5181974
w3w 
///spielerisch.hörner.erfolgsserie

Ziel

Posieux

Wegbeschreibung

Marly - Saanemündung - Abbaye de Hauterive - La Tuffière - Posieux

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'578'775E 1'180'634N
DD
46.776536, 7.160728
GMS
46°46'35.5"N 7°09'38.6"E
UTM
32T 359587 5181974
w3w 
///spielerisch.hörner.erfolgsserie
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Swisstopo Wanderkarte 1:50'000 242T Avenches und 252T Bulle

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wir empfehlen folgende Ausrüstung: Leichte Trekking-Schuhe, leichter Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke, Taschenapotheke, leichtes Picknick, genügend Flüssigkeit, Mobiltelefon.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,2 km
Dauer
4:10 h
Aufstieg
248 hm
Abstieg
197 hm
kulturell / historisch Von A nach B faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.