Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Amberger Hütte und Sulzbichl (Hüttenzustieg)
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Amberger Hütte und Sulzbichl (Hüttenzustieg)

Skitour · Stubaier Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz am Ende von Gries, bzw. beim kleinen Schlepplift.
    Parkplatz am Ende von Gries, bzw. beim kleinen Schlepplift.
    Foto: Cathleen Peer, ÖAV Alpenverein Innsbruck
m 2200 2000 1800 1600 1400 10 8 6 4 2 km Sulzbichl (2176m) Amberger Hütte Gries im Sulztal Parkplatz
Kurzweiliger Hüttenzustieg mit "Minigipfelbesteigung" als Draufgabe. 
leicht
Strecke 10,8 km
2:00 h
667 hm
667 hm
2.176 hm
1.509 hm
Die Amberger Hütte ist optimaler Stützpunkt für ausgedehnte und mehrtägige Schitourentage. Der Hüttenzustieg ist recht einfach und bis auf das letzte Drittel sehr sicher. Hier sollte man den aktuellen Lawinenlagebericht studieren. Bereits am Tage des Hüttenzustieges warten ein paar grandiose Gipfelziele. Mit einer Übernachtung auf der Hütte eröffnet sich ein unerschöpfliches Repertoire an Gipfeln, die darauf warten erklommen zu werden. Je nach Verhältnissen (und so auch bei nicht ganz sicheren Bedingungen) gibt es ausreichend Möglichkeiten und Ausweichtouren. 

Autorentipp

Der kurze Aufstieg auf den Sulzbichl lohnt sich, hat man doch von oben einen fantastischen Tiefblick auf die Hütte. Im Norden schaut man über die Steilflanken hinab zur Hinteren Sulztalalm und atemberaubend ist nicht zuletzt der Weitblick auf die Gletscherwelt mit den großen Schitourenbergen im Süden.
Profilbild von Cathleen Peer
Autor
Cathleen Peer
Aktualisierung: 11.04.2016
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Sulzbichl, 2.176 m
Tiefster Punkt
1.509 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Amberger Hütte

Sicherheitshinweise

Ab der vorderen Sulztalalm quert man einige Lawinengräben. Eine entsprechende Vorbereitung und Beurteilung nach dem aktuellen Laweinenlagebericht ist anzuraten. Der letzte Anstieg zur Hütte ist ebenfalls noch einmal etwas heikel, aber meist gut begehbar.

Weitere Infos und Links

Amberger Hütte: Infos und Öffnungszeiten unter: http://www.xn--amberger-htte-5ob.at/

Die Zeitangaben unter dem Punkt "Dauer" beziehen sich auf die gesamte Tour inklusive Aufstieg und Abfahrt, jedoch ohne Pausen.

Start

Gries im Sulztal (1.590 m)
Koordinaten:
DD
47.069128, 11.027693
GMS
47°04'08.9"N 11°01'39.7"E
UTM
32T 653955 5214841
w3w 
///voran.alben.kalten
Auf Karte anzeigen

Ziel

Sulzbichl und Amberger Hütte

Wegbeschreibung

Vom großen Parkplatz geht es eigentlich immer in südöstlicher Richtung in das Tal hinein. Man benutzt am Beginn die große Wiese auf der auch eine Langlaufloipe gespurt ist. In etwa bei der Abzweigung zur Winnebachseehütte wechselt man auf den Forstweg und überquert den Bach. Gleich darauf kann man den Forstweg über schöne Waldschneisen immer wieder abkürzen. Bald ist die Vordere Sulztalalm erreicht. Nach einer weiteren Bachquerung steht man vermeintlich am Talschluß an. Jedoch führt der weitere Weg in einem langgezogenen Rechtsbogen um die Felsformation herum, die vom Sulzkogel herunterzieht. Man betritt den flachen weiten Talboden der Hinteren Sulztalalm. Wiederum geht es über eine Brücke zum finalen Anstieg. Unter den steilen Wänden des Sulzbichls geht es aufwärts. Die Hütte sieht man erst im letzten Moment. Man an geht an dieser vorbei, bzw. um diese herum und überwindet die letzten Meter über den Südhang und steigt auf die unscheinbare Erhebung hinter der Hütte. Das einfache Gipfelkreuz steht nicht am höchsten Punkt am weitläufigen Plateau, sondern etwas tiefer Richtung Sulzkogel. 

Die Abfahrt erfolgt entlang des Aufstiegsweges, wobei man auch hier wieder die schönen Waldschneisen statt der Forststraße benutzen kann. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Ötztal Bahnhof und weiter mit den Regionalbussen über Umhausen und Längenfeld nach Gries im Sulztal. Informationen über die Fahrpläne gibt es unter www.oebb.at und unter www.vvt.at, außerdem unter dem Button "Anfahrtsplaner". 

Anfahrt

Auf der A12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Ötztal. Im Kreisverkehr den Wegweisern ins Ötztal / Sölden folgen und bis nach Längenfeld fahren. In Längenfeld im Kreisverkehr am Ende des Ortes die zweite Ausfahrt (Links) nach Gries im Sulztal nehmen. Über die gut ausgebaute Bergstraße hinauf nach Gries fahren. Durch den Ort hindurch immer Richtung Talschluß fahren. Am Ende der Straße befindet sich ein großer gebührenfreier Parkplatz. 

Parken

Großer gebührenfreier Parkplatz am Ortsende visavis vom kleinen Lift. Offizieller Parkplatz der Amberger Hütte.

Koordinaten

DD
47.069128, 11.027693
GMS
47°04'08.9"N 11°01'39.7"E
UTM
32T 653955 5214841
w3w 
///voran.alben.kalten
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Blatt Nr. 31/1 Stubaier Alpen Hochstubai mit Schirouten erhältlich beim Alpenverein Innsbruck (www.alpenverein-ibk.at)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Standard Schitouren Ausrüstung (Schaufel, Sonde, LVS Gerät) + Notfallausrüstung (Erste Hilfe Paket, Biwaksack, Handy).

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
10,8 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
667 hm
Abstieg
667 hm
Höchster Punkt
2.176 hm
Tiefster Punkt
1.509 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Forstwege freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.