Start Touren Am Monte di Portofino
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Am Monte di Portofino

· 2 Bewertungen · Wanderung · Tigullien
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Schwaben Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf San Fruttuoso
    / Blick auf San Fruttuoso
    Foto: Wolfgang E. Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • Über dem Golfo Paradiso
    / Über dem Golfo Paradiso
    Foto: Wolfgang E. Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • Auf dem Weg nach Portofino
    / Auf dem Weg nach Portofino
    Foto: Wolfgang E. Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • Tote Kiefer am Wegesrand
    / Tote Kiefer am Wegesrand
    Foto: Wolfgang E. Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • Am Fuße des Monte Portofino
    / Am Fuße des Monte Portofino
    Foto: Wolfgang E. Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • Im Hafen von Portofino
    / Im Hafen von Portofino
    Foto: Wolfgang E. Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • Die Hafeneinfahrt von Portofino
    / Die Hafeneinfahrt von Portofino
    Foto: Wolfgang E. Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • / In der Altstadt von Portofino
    Foto: Wolfgang E. Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • / Die Kirche von San Rocco
    Foto: Wolfgang E. Schulz, DAV Sektion Schwaben
  • / Blick nach Genua
    Foto: Wolfgang E. Schulz, DAV Sektion Schwaben
0 150 300 450 600 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 8,5 km Länge

Bequeme, abwechslungsreiche Überquerung der Halbinsel auf angenehmen Wegen. Am Hang entlang durch Pinienwald mit phantastischen Meerblicken.
mittel
8,5 km
3:00 h
300 hm
534 hm
Gut ausgebaute Pfade und Waldwege. Asphalt im Stadtbereich.
outdooractive.com User
Autor
Wolfgang Schulz
Aktualisierung: 07.09.2015

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
467 m
12 m
Höchster Punkt
Portofino Vetta (467 m)
Tiefster Punkt
Portofino (12 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Standardwanderausrüstung.

Wegbeschreibung

An der Kirche von San Rocco vorbei, über Treppen und durch den Wald hinauf zum Sendemast Portofino Vetta (Markierung "Roter Ring") - unterhalb des Monte Portofino (Markierung "Rotes Dreieck") zum Base Zero - auf einem herrlichen Panoramaweg 350m über dem Meer mit Blick auf die ligurische Küste nach Prato (Markierung "Zwei Rote Punkte") - San Sebastian - Abstieg nach Portofino. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach San Rocco.

Mit dem Bus von Portofino zurück nach San Rocco. Umsteigen in San Margherita Ligure.

Anfahrt

Von Bregenz auf der E43 über Chur und durch den San- Bernardino-Tunnel nach Bellinzona – auf der E35 über Como nach Mailand – E62 (A7) nach Genua – E80 (A12) nach Cinque Terre.

Parken

Parkplätze sind knapp und teuer. Es wird empfohlen ausserhalb von Cinque Terre zu parken und öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Cinque Terre Liguriache Küste ISBN 978-3-88922-062-2

Kartenempfehlungen des Autors

Cinqe Terre Instituto Geografico Centrale Blatt 23 1:50 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Jakob Wild
31.07.2018
Schön schattig und kühl, auch bei großer Hitze
Bewertung

outdooractive.com User
Vanessa Harter
04.04.2013
Bewertung
Gemacht am
04.04.2013
Kirche
Foto: Vanessa Harter, Outdooractive Redaktion
Am Hafen
Foto: Vanessa Harter, Outdooractive Redaktion
Bucht von Portofino
Foto: Vanessa Harter, Outdooractive Redaktion

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
300 hm
Abstieg
534 hm
Streckentour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.