Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Altstätten - Kristallhöhle - Rüthi
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Altstätten - Kristallhöhle - Rüthi

Wanderung · Ostschweiz/Liechtenstein
Verantwortlich für diesen Inhalt
St.Galler Wanderwege Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kapelle Forst
    / Kapelle Forst
    Foto: St.Galler Wanderwege
  • / Altstätten
    Foto: St.Galler Wanderwege
  • / Kristallhöhle
    Foto: St.Galler Wanderwege
m 700 600 500 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km Heiterhof
Familienfreundliche, leichte Tagestour zu den Naturphänomenen Kristallhöhle und Hirschensprung.
mittel
Strecke 16,1 km
5:00 h
502 hm
502 hm

Die bewegte Geschichte Altstättens beginnt 853. Sehenswert ist u.a. die Marktgasse mit Häusern aus dem 18. Jahrhundert. Wir wandern über das Aussenquartier Erlen zur mittelalterlichen Forstkapelle mit Glasgemälden von FerdinandGehr. Durch die Rebberge am Südhang des Forsthügels, die den bekannten Forstwein liefern, ereichen wir Chrans und Fuchsnest. Weiter gehts nach Strick und durch Wald und Wiesen zum Dorf Eichberg mit dem bekannten Rebberg Hoch-Chapf. Über die schöne Holzbau-Fachwerkbrücke gelangen wir zum Eichberger Erlebniszoo (Eintritt nur auf Voranmeldung).
Im Weiler Süsswinkel überqueren wir den Aubach und wandern über Hard - Dürrenbach - Waldhütte - Fuchsplatz - Chessiloch zur 1682 erstmals erwähnten Kristallhöhle Kobelwald, die sich sehr eindrücklich präsentiert. Eine Führung dauert rund 30 Minuten. Eine besondere Ausrüstung ist nicht erforderlich. Bitte Öffnungszeiten beachten.
Weiter gehts auf dem Waldweg abwärts zum Weiler Grubach nach Kobelwald. Durch den Wald wandern wir über Steig - Stieg - Rehag zum Hirschensprung. Dieser markante Felseinschnitt bildete lange Zeit die Sprachgrenze zwischen Alemannisch und Romanisch. Davon zeugen noch zahlreiche Ortsnamen romanischen Ursprungs wie Plonen oder Lienz. Das Ziel unserer Wanderung, Rüthi, ist bald erreicht. Zwei Grossbrände in den Jahren 1887 und 1890 dezimierten das Dorf um über 300 Häuser.





Autorentipp

Mit wenigen Ausnahmen das ganze Jahr begehbar. Diese Wanderroute ist Bestandteil des Rheintal Höhenwegs und somit durchgehend so beschildert.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
668 m
Tiefster Punkt
423 m

Weitere Infos und Links

Verein St.Galler Rheintalri.nova impulszentrum
Alte Landstrasse 106
CH-9445 Rebstein
Tel: +41 (0)71 722 95 52
Fax: +41 (0)71 722 95 53
E-Mail: info@chancental.ch
Internet: www.chancental.ch

 

Start

Altstätten, Bahnhof (429 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'759'948E 1'249'247N
DD
47.374630, 9.556690
GMS
47°22'28.7"N 9°33'24.1"E
UTM
32T 542025 5246947
w3w 
///sollst.drücken.kreuz

Ziel

Rüthi

Wegbeschreibung

Altstätten (465 m) - Kapelle Forst (508 m) - Brand (460 m) - Strick (566 m) - Eichberg Dorf (529 m) -Dürrenbach (519 m) - Tanzplatz (668 m) - Steig (500 m) - Stig (526 m) - Rehag (456 m) - Blosenberg (450 m) - Rüthi (428 m)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'759'948E 1'249'247N
DD
47.374630, 9.556690
GMS
47°22'28.7"N 9°33'24.1"E
UTM
32T 542025 5246947
w3w 
///sollst.drücken.kreuz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,1 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
502 hm
Abstieg
502 hm
familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.