Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Altenberg Lurgbauer- Windberg- Michlbauer- Steingraben Runde
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Altenberg Lurgbauer- Windberg- Michlbauer- Steingraben Runde

Wanderung · Mürzsteger Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Südburgenland Verifizierter Partner 
  • Rückblick zum Gehöft Lurgbauer
    Rückblick zum Gehöft Lurgbauer
    Foto: Josef Halper, ÖAV Sektion Südburgenland
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 12 10 8 6 4 2 km
Vom Lurgbauer bei Altenberg über Blarergraben vorbei am Schneealpenhaus, Windberg, Michelbauerhütte, Kutatschhütte und Steinergraben retour.
mittel
Strecke 13,5 km
5:15 h
1.112 hm
1.103 hm
1.903 hm
846 hm

Altenberg an der Rax befindet sich etwa 40 Kilometer nordöstlich von Bruck an der Mur, 8 km nördlich von Mürzzuschlag. Es liegt im Altenbergtal, einem Nebental an der oberen Mürz bei Kapellen. Das Tal bildet die Grenze der Mürzsteger Alpen und der Rax-Schneeberg-Gruppe. Im Westen erhebt sich der Gebirgsstock Schneealpe (1903 m ü. A.), im Nordosten der der Raxalpe (2007 m ü. A.).

Hauptwirtschaftszweig ist heute der Tourismus. Aufgrund seiner Landschaft in den Wiener Hausbergen und der Höhenlage von 800 Metern, und wegen des Fehlens jeglichen Durchzugsverkehrs, wurde Altenberg das Prädikat Erholungsdorf zuerkannt. 

Schneealm- und Raxgebiet eignen sich für Bergtouren, Wandern, Langlaufen und Nordic Walking, es gibt auch verschiedene Klettersteige in den unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden, und geführtes Wasserfallklettern.  Zur Ortschaft gehören die Schutzhütten Schneealpenhaus am Schneealmplateau, Lurgbauerhütte am Ameisbichel (Selbstversorger) und Gamseckerhütte am Gamseck der Rax.

Autorentipp

Die Öffnungszeiten der Hütten auf Aktualität prüfen.
Profilbild von Josef Halper
Autor
Josef Halper 
Aktualisierung: 21.09.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Windberg, 1.903 m
Tiefster Punkt
Gehöft Lurgbauer, 846 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,85%Schotterweg 6,07%Naturweg 36,94%Pfad 56,11%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
0,8 km
Naturweg
5 km
Pfad
7,6 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Schneealpenhaus
Michlbauerhütte

Sicherheitshinweise

Spontane Wetterstürze sind mögliche Gefahrenquellen.

Die Markierung ist bei guter Sicht ausreichend. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.

Der Lohmgraben ist vonSteinschlag gefährdet, daher auf markiertem Weg bleiben.

Weitere Infos und Links

Robert Höllmüller, Michlbauerhuette@gmx.net  Tel. 0664 / 9235900

http://www.schneealpenhaus.com/

Start

Gehöft Lurgbauer bei Altenberg (845 m)
Koordinaten:
DD
47.683394, 15.634147
GMS
47°41'00.2"N 15°38'02.9"E
UTM
33T 547593 5281306
w3w 
///fässer.grünes.weniger
Auf Karte anzeigen

Ziel

Gehöft Lurgbauer bei Altenberg

Wegbeschreibung

Im Lohmgraben der Markierung und dem Weg westlich des Grabens folgen bis zur Kreuzung Schneealpenhaus / Lurgbauerhütte. Links den Blarergraben hoch, nördlich am Schneealpenhaus vorbei (oder Einkehr), über das flache Plateau zum Gipfelaufbau des Windberges auf 1.903m. Die hoffentlich gute Fernsicht genießen und dann Absteigen zur Michlbauerhütte (Einkehr), über das Plateau Richtung Mautstraße vorbei an der Kutatschhütte und an "Kampl" zur Kreuzung "Auf der Öd". Auf dem Knappensteig über den Steingraben zurück zum Gehöft Lurgbauer.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Möglich aber mühsam

Anfahrt

Der Ort ist von der Preinergscheidstraße (L103/L135) Kapellen – Prein im Schwarzatal auf einer Gemeindestraße zu erreichen.

Parken

Beim Gehöft Lurgbauer nachfragen bzw. Parkplatz im Lohmgraben.

Koordinaten

DD
47.683394, 15.634147
GMS
47°41'00.2"N 15°38'02.9"E
UTM
33T 547593 5281306
w3w 
///fässer.grünes.weniger
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Im Internet und beim Fachhandel gibt es zusätzliche nützliche Informationen.

Kartenempfehlungen des Autors

Die hier dargestellte Info mit Offline gespeicherter Tour auf "alpenvereinaktive.com" ist eigentlich ausreichend. Trotzdem sollte angreifbares Informations- und Orientierungsmaterial dabei sein. 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Man sollte für die Überraschungen, welche die Berge bieten gerüstet sein. Warme, funktionale und strapazierfähige Kleidung, Handschuhe, Haube, Sonnen- und Regenschutz, Erste Hilfepaket mit Blasenpflaster, Biwaksack, Notrufhandy, Kartenmaterial, Trekkingrucksack mit Regenhülle, festes und gut eingelaufenes Schuhwerk, Teleskopstöcke bei Bedarf ...

Trinkvorrat nicht vergessen, Jause ?


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,5 km
Dauer
5:15 h
Aufstieg
1.112 hm
Abstieg
1.103 hm
Höchster Punkt
1.903 hm
Tiefster Punkt
846 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Heilklima

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.