Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Alte Welt

Radfahren · Pfalz
Profilbild von Alfred Kräuter
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alfred Kräuter
  • Glan bei Medard
    / Glan bei Medard
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Glantal bei Odenbach
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Ginsweiler
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Becherbach
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Becherbach
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Oberhalb von Becherbach
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Radweg zwischen Becherbach und Nußbach
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Nußbach
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Oberhalb von Nußbach
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Kirche von Rathskirchen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Seelen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / wasserschloss in Reipoldskirchen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Reipoldskirchen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Karlshof
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Hohenöllen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Lautertal von Hohenöllen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Lauterecken
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • / Aussicht von Seelen
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • /
    Foto: Alfred Kräuter, Community
  • /
    Foto: Alfred Kräuter, Community
m 400 300 200 100 35 30 25 20 15 10 5 km

Start/Ziel: Bahnhof in Lauterecken

Mit „Alte Welt“ bezeichnet man die Gegend zwischen Alzenz-, Lauter- und Glantal. Vermutlich leitet sich die Bezeichnung aus der Tatsache ab, dass in der „Neuen Welt“ d.h. im Alzenz-, Lauter- und Glantal im 19.Jahrhundert Eisenbahnlinien gebaut wurden, während das Land dazwischen ohne Bahnanschluss blieb. In dieser „Alten Welt“ blieb die Zeit stehen. Sie gilt als entlegen und ursprünglich. In einem 1721 erbauten Fachwerkhaus in der Ortsmitte Von Nußbach befindet im Speicher das Alte-Welt-Museum Schwerpunkte der Ausstellung sind die Tuchherstellung aus Flachs, Damenbekleidung um 1900 und die Geschichte der Alten Welt.

Die Radtour „Alte Welt“ führt vom Bahnhof in Lauterecken auf dem Glan-Blies-Radweg bis nach Odenbach und von dort auf dem Odenbachtal-Radweg nach Ginsweiler. Über verkehrsarme Landstraßen und asphaltierte Feldwege geht es dann über Becherbach, Nußbach, Rathskirchen, Seelen, Hefersweiler, Reipoltskirchen und Hohenöllen durch die „Alte Welt“. Den Ausgangspunkt in Lauterecken erreicht man von Hohenöllen aus auf einem asphaltierten Feldweg, der leicht wellig auf dem Bergrücken zwischen Alsenztal und Odenbachtal verläuft.

Weitere Radtouren in der Westpfalz unter:

www.radtouren-westpfalz.jimdo.com

schwer
Strecke 39,6 km
3:16 h
611 hm
611 hm

Wegbeschreibung

Start der Rundtour ist am Bahnhof in Lauterecken. Vom Bahnhof kommend geht es zunächst auf dem Glan-Blies-Radweg über Medard nach Odenbach und von Odenbach auf dem Odenbachtal-Radweg über Adenbach nach Ginsweiler. In Ginsweiler zweigen Sie links in Richtung Becherbach ab. Auf der verkehrsarmen Straße geht es durch den Wald leicht bergan nach Becherbach.

Am Ortende von Becherbach biegen Sie rechts in die Straße „Ritschlei“ (Flugplatz) ab. Nun geht es steil bergan auf einem asphaltierten Feldweg hinauf auf den Erlenberg mit einer fantastischen Aussicht über die „Alte Welt“. Der Weg führt Sie anschließend nach Nußbach, wo Sie in der Ortsmitte links auf die    L 385 in Richtung Rathskirchen abbiegen.

In Rathskirchen folgen Sie der Radwegbeschilderung in den Ort. Hier zweigen Sie in der Hauptstraße rechts in die Straße „In der Frühwiese“ ein. Der Weg führt zunächst entlang des Nußbachs und nach 500 m steil bergan in Richtung Seelen. Auf der Höhe treffen Sie auf eine T-Kreuzung. Zweigen Sie hier links ab. In Seelen geht es rechtsabbiegend über die Hauptstraße in Richtung Hefersweiler. Auf der verkehrsarmen Landstraße fahren Sie talabwärts ins Odenbachtal bei Hefersweiler, wo Sie wieder auf den Odenbach-Radweg treffen. Auf ihm geht es abseits der Landstraße nach Reipoltskirchen.

Am Wasserschloss von Reipoltskirchen verlassen Sie den Odenbachtal-Radweg und fahren über die Kegelbahnstraße und rechtsabbiegend über die Hauptstraße bis zur Abzweigung nach Hohenöllen. Auf dieser engen Kreisstraße geht es zum letzten Mal bergan nach Hohenöllen. 

In Hohenöllen zweigen Sie rechts in die Sulzhofer Straße und ca. 200 m nach dem Ortende von Hohenöllen links auf den asphaltierten Feldweg ab. Auf diesem Weg, der auf dem Höhenrücken zwischen Odenbach- und Lautertal verläuft, geht es bis zur Landstraße zwischen Lauterecken und Cronenberg. Biegen Sie hier links und nach 200 m rechts in Richtung Pfalzhütte ab. An der Pfalzhütte geht es links in Richtung Krämelhof und kurz vor dem Krämelhof rechts stets bergab nach Lauterecken. In Lauterecken gelangen Sie über die Straßen „Ringmauer“, Hauptstraße und Bahnhofstraße wieder an den Ausgangspunkt der Tour.

Autorentipp

Alte Welt Museum in Nußbach

Öffnungszeiten:

Jeden 2. Sonntag im Monat von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr oder nach Vereinbarung Telefon: 06364/ 993917

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
422 m
Tiefster Punkt
154 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

keine

Weitere Infos und Links

Alte Welt Museum Nußbach

Start

Bahnhof in Lauterecken (159 m)
Koordinaten:
DD
49.655231, 7.592384
GMS
49°39'18.8"N 7°35'32.6"E
UTM
32U 398402 5501250
w3w 
///methodisch.lehm.anstellen

Ziel

Bahnhof in Lauterecken

Wegbeschreibung

Weitere Radtouren in der Westpfalz unter:

www.radtouren-westpfalz.jimdo.com

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

mit der Bahn

Anfahrt

von Kauserslautern über die B 270 nach Lauterecken

oder über die A 62 Ausfahrt Kusel -L 360 und ab kusel über die B 420 nach Lauterecken

Parken

Bahnhofsvorplatz in Lauterecken

Koordinaten

DD
49.655231, 7.592384
GMS
49°39'18.8"N 7°35'32.6"E
UTM
32U 398402 5501250
w3w 
///methodisch.lehm.anstellen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

KOMPASS Wandern-Radfahren -  Pfalz -Naturpark Pfälzerwald

 ISBN  9783850263535

 Maßstab    1: 50 000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Bike Riding

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
39,6 km
Dauer
3:16 h
Aufstieg
611 hm
Abstieg
611 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.