Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Alpine Klettertour via Südkante auf den Guffert im Rofan
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern empfohlene Tour

Alpine Klettertour via Südkante auf den Guffert im Rofan

Alpinklettern · Rofan-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ALPIN - Das Bergmagazin. Verifizierter Partner 
  • Guffert Südwand im Rofan
    Guffert Südwand im Rofan
    Foto: Georg Pollinger, ALPIN - Das Bergmagazin.
m 2500 2000 1500 1000 7 6 5 4 3 2 1 km Guffterspitze Gasthaus Waldhäusl

Kletterklassiker mit Traumaussicht

Die Südkante am Guffert zählt zu den Klassikern im Rofan.  Mit ihren schönen Klettermetern, luftigen Gehpassagen und traumhafter Aussicht, ist es eine abwechslungsreiche Tour, die man gemacht haben sollte.

mittel
Strecke 7,6 km
7:00 h
1.250 hm
1.250 hm
2.195 hm
1.003 hm
Als prominente Felspyramide sticht der Guffert aus der Masse an Berggipfeln, egal aus welcher Richtung man schaut. Nicht nur aufgrund der berühmten Erstbegeher Dülfer und Fiechtl ist die Tour ein Klassiker im Rofan, sondern weil sie bis heute und trotz vieler Begehungen eine tolle alpine Unternehmung darstellt. Mit ihren schönen Klettermetern, luftigen Gehpassagen und traumhafter Aussicht, ist es eine abwechslungsreiche Tour, die man gemacht haben sollte. Für alpine Kletterer, die solide über dem geforderten Schwierigkeitsgrad stehen, ist die Tour ein absoluter Genuss.
Profilbild von Klara Palme
Autor
Klara Palme
Aktualisierung: 02.05.2022
Schwierigkeit
V+ mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Guffert, 2.195 m
Tiefster Punkt
1.003 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
2:00 h
Wandhöhe
395 m
Kletterlänge
300 m, 3:00 h
Abstieg
2:00 h
Standplätze
mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken, mobile Sicherungsmittel
Seillänge
1 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
8
Erstbegehung
Hans Fiechtl/ Johannes Dülfer, Oktober 1911

Einkehrmöglichkeiten

Gasthaus Waldhäusl

Sicherheitshinweise

Sicher Klettern: Das müsst ihr beim Vorsteigen beachten.

Felsklettern: Richtig sichern am Standplatz.

Felsklettern: 7 Tipps für Mehrseillängenrouten.

Unsere Haftung für Inhalte findet ihr hier.

Weitere Infos und Links

INFO
Tourismusverband Achensee, Rathaus 387, A-6215 Achenkirch, Österreich, Tel. +43 5246 5300-0, achensee.com

 

TALORT
Steinberg am Rofan, 1010 m.

 

BERGFÜHRER
Thomas Nothdurfter, Tel. +43 664 4568880, bergsport-achensee.at

 

STÜTZPUNKT/ EINKEHR
Gasthaus Waldhäusl, Steinberg 31, A-6215 Steinberg am Rofan, Österreich, Tel. +43 5248206, pension-waldhausl-huber.business.site

 

GEHZEITEN
Ghf. Waldhäusl - Einstieg Südkante 2 Std.,

Einstieg Südkante - Gipfel 3:00 Std., 

Gipfel - Ghf. Waldhäusl 2:00 Std.

 

 

Start

Parkplatz Gasthaus Waldhäusl, 1000 m. (1.004 m)
Koordinaten:
DD
47.521555, 11.787386
GMS
47°31'17.6"N 11°47'14.6"E
UTM
32T 709834 5266891
w3w 
///kaffee.stiftet.ahnungen

Ziel

Parkplatz Gasthaus Waldhäusl, 1000 m.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am Gasthaus Waldhäusl in Steinberg dem Wanderweg in Richtung Guffert folgen (Bärenwaldweg). An der Stelle, wo der Weg unter einem markanten, großen Felskopf eine Rechtskurve macht (Steinmann), verlässt man den Hauptweg nach links und folgt einem schmalen Steig durch Latschen in ein Bachbett/ Rinne. Dieser Rinne folgt man auf dem leichtesten Weg, ein paar Steilstufen überwindend bis unter die Guffert Südwand. Wo die Latschen aufhören, quert man nach links zur Südkante. Der Einstieg der Tour befindet sich auf dem ersten Absatz auf der Südseite. In 35 Metern führt die erste Seillänge auf ein schmales Band, danach führt eine markante Rissverschneidung und ein kurzer Felsaufschwung der zweiten Seillänge zu einem Grasband und Standhaken an der Südseite. In einer 45 Meter langen Seillänge über kompakten Fels (Schlüsselstelle) geht es weiter zum nächsten Band und über Gehgelände mit kurzer Überwindung einer ausgesetzten Scharte zum nächsten Felsaufschwung. 30 Meter über Plattengelände im IVten Schwierigeitsgrad führen zum letzten Grasband und weiteren 50 Meter Gehgelände. Der letzte Felsaufschwung wird durch 30 Meter Kletterei überwunden. Vom Gipfel steigt man auf dem Normalweg über den Ostgrat nach Steinberg absteigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn über Kufstein nach Jenbach und mit dem Regiobus 4080 weiter nach Achenkirch und mit dem Regiobus 7801 weiter nach Steinberg bis zur Haltestelle "Waldhäusl".

Anfahrt

Über die A 8 München - Salzburg bis zur Ausfahrt Holzkirchen. Über Tegernsee und Kreuth in Richtung Achensee. In Achental, kurz vor dem Achensee, links nach Steinberg abbiegen. Im Ort links zum Parkplatz am Gasthaus Waldhäusl.

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz am Gasthaus Waldhäusl, 1000 m.
Punkt direkt in Google Maps anzeigen.

 

Koordinaten

DD
47.521555, 11.787386
GMS
47°31'17.6"N 11°47'14.6"E
UTM
32T 709834 5266891
w3w 
///kaffee.stiftet.ahnungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Mike Rutter, Hannes Salvenmoser, Andreas Kirchner, Hannes Marbler:  Alpinkletterführer Rofan, Panico Alpinverlag, 2011.

Der Tourentipp stammt aus der Rubrik Schritt für Schritt in ALPIN 05 | 2022. Das Heft könnt ihr hier bestellen.

Weitere Touren wie diese lesen? ALPIN jetzt als Print- oder E-Paper-Ausgabe im Probeabo testen und tolle Prämie sichern! Mehr Infos dazu hier.

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

50 m Einfach- oder Doppelseil, Klettergurt, Kletterschuhe, Helm, 8 Expressschlingen, kleines Sortiment mobiler Sicherungen, Bandschlingen.

Das darf bei keiner Klettertour fehlen: die ALPIN-Checkliste Klettern.

Alle ALPIN-Tests zum Thema Klettern findet ihr hier.

Alles was Euch noch für diese Tour fehlt, gibt es im ALPIN-Shop.


Fragen & Antworten

Frage von Christian Hessing · 09.05.2022 · Community
Hallo Karla, ich finde es sehr bedauerlich, dass bei der Guffert-Tour nur ein Bergführer genannt ist, der eine Anreise von über 20 km zum Startort hat. Gibt es einen Grund dafür? Im unserem wunderschönen Bergsteigerdorf, Steinberg am Rofan, gibt es meine kleine Bergschule "Alpincenter Rofan" Ich würde mich freuen, wenn Du mich ebenfalls erwähnst, ich komme zu Fuß oder mit dem Radl zum Startort und freue mich immer über Gäste mit denen ich in meinem Heimatort unterwegs sein kann: Christian Hessing christian@bergfuehrer.com www.alpincenter-rofan.at +43 677 6231 8856 liebe Grüße Chris
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
V+ mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.250 hm
Abstieg
1.250 hm
Höchster Punkt
2.195 hm
Tiefster Punkt
1.003 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour Wand Grat Platte Abstieg zu Fuß

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.