Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Alpenüberquerung - vom Bodensee zum Lago Maggiore
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Alpenüberquerung - vom Bodensee zum Lago Maggiore

Wanderung · Schweiz · geschlossen
Profilbild von Daniel Supper
Verantwortlich für diesen Inhalt
Daniel Supper
  • Blick vom Gäbris zum Säntis
    / Blick vom Gäbris zum Säntis
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Das Wildkirchli im Alpstein
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Murmeltier (Alpstein)
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Abendstimmung am Säntis
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Unsere Hündin Emma in den Churfirsten auf der Suche nach dem verlorenen Schaf
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Blick auf Walenstadt und Walensee
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Panixerpass mit dem 3158 m hohe Berg Hausstock
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Piz Terri (3149 m) vom Sattel Fil da Ramosa in 2450 m Höhe
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Hochtal Gana Negra. Schwarze Gesteinsbrockken liegen überall verstreut.
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Lago Tomé auf der Route Via Alta Vallemaggia
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Das 4478 m hohe Matterhorn (links) in den Walliser Alpen
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Blick zum Lago Maggiore von der Via Alta Vallemagia
    Foto: Daniel Supper, Community
  • / Oberhalb von Elm auf dem Weg zum Panixerpass
    Foto: Daniel Supper, Community
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 -500 250 200 150 100 50 km

Tour durch die Schweizer Alpen in 12 Etappen,

inkl. Säntis (2502), Spitzmeilen (2501), Piz Terri (3149 m) und der Via Alta Vallemaggia

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
schwer
Strecke 293,3 km
112:18 h
19.221 hm
19.429 hm
Wir haben mit Zelt und Hund geplant. So hatten wir Gaskocher, Isomatte, Schlafsack und Zelt zusätzlich im Gepäck. Mein 12jähriger Sohn hatte 7 kg Gepäck, ich kam auf 11 kg. Unsere Hündin Emma mussten wir nach drei Tagen leider von Walenstadt wieder zurückbringen, da ihre Pfoten wundgelaufen waren.
Verpflegung hatten wir für 7 Tage dabei. Das Wetter war Ende Juli 2012 sehr heiß, so dass wir selbst auf über 2400 m Höhe nachts nie gefroren haben. Am Ende hatten wir auf der Via Alta Vallemaggia zwei Tage immer wieder sehr starken Regen inkl. Gewitter und Hagel, so dass wir bis auf die Haut naß wurden. Die Selbstversorgerhütten haben aber auf der Route einen Holzofen zum Trocknen.
 
Die Berge und Gebirgsgruppen entlang dieser Strecke: Alpstein, Churfirsten, Spitzmeilen, Panixerpass, Greina Ebene mit Piz Terri, Lukmanierpass, Lago Ritom und dann das Tessin mit Passo Sasselo, Fusio und der Via Alta Vallemaggia

Autorentipp

Zufällig sind wir unterwegs auf die Via Alta Vallemaggia aufmerksam geworden und haben uns dann entschlossen diesen Weg zu gehen. Diesen Teil der Strecke wollen wir nicht missen. Zu beindruckend sind die Ausblicke von dieser Strecke. Am Ende nähert man sich dem Lago Maggiore von oben, einfach herrlich.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
3.097 m
Tiefster Punkt
194 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alpine Erfahrung in ausgesetzem Gelände ist erforderlich. Auf der Via Alta Vallemaggia springt man viel von Stein zu Stein, sie ist jedoch sehr gut gekennzeichnet. Drahtseile befinden sich nur im Alpstein entlang des Säntis. Diesen kann man aber auch umgehen.

Start

Rohrschach am Bodensee (400 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'754'795E 1'260'704N
DD
47.478877, 9.492445
GMS
47°28'44.0"N 9°29'32.8"E
UTM
32T 537102 5258499
w3w 
///ernster.schale.abstand

Ziel

Locarno am Lago de Maggiore

Wegbeschreibung

Etappe 1 Rohrschach am Bodensee - Gäbris

Etappe 2 Gäbris - Säntis - Lisighaus

Etappe 3 Lisighaus - Churfirsten - Walenstadt am Walensee

Etappe 4 Walenstadt - Spitzmeilen - Matt

Etappe 5 Matt - Elm - Panixerpass - Waltensburg im Vorderrheintal

Etappe 6 Waltensburg - Meierhof - Val Gronda - Fil da Ramosa

Etappe 7 Fil da Ramosa - Greina Ebene - Piz Terri - Lago di Luzzone

Etappe 8 Lago di Luzzone - Gana Negra - Lukmanierpass - Lago Ritóm

Etappe 9 Lago Ritóm - Passo Sassello - Fusio

Etappe 10 Fusio - Val Tomè - Alpe Spluga

Etappe 11 Alpe Spluga - Alpe Masnée

Etappe 12 Alpe Masnée - Madone - Locarno am Lago de Maggiore

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

SwissGrid
2'754'795E 1'260'704N
DD
47.478877, 9.492445
GMS
47°28'44.0"N 9°29'32.8"E
UTM
32T 537102 5258499
w3w 
///ernster.schale.abstand
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Julia Braun
28.06.2018 · Community
Ahhh gefunden...du hast ja alles so gut detalliert aufgelistet bzgl Kartenmaterial. Trotzdem wärs super, noch ein paar Fragen liegen mir auf dem Herzen...:)
mehr zeigen
Julia Braun
28.06.2018 · Community
Hallo Daniel, ich habe deine Tour entdeckt von Rohrschach nach Locarno. Viktoria und ich möchten diese Tour vom 26.07.-10.08. machen. Wäre super wenn du noch ein paar Infos für mich hättest. Welche Karten hast du dir besorgt? ST. Gallen, Graubünden, Tessin? Wir starten von Locarno, da wir von Mailand hoch kommen...seid ihr mit der Seilbahn gefahren Cardada Locarno? So viele Fragen vorab....wäre super mit dir ins Gespräch zu kommen. wir freuen und auf eine Antwort, Herzliche Grüße Viki und Jule
mehr zeigen
Daniel Supper
07.06.2018 · Community
Hallo Alexandra, wir haben nahezu den kompletten Weg Via Alta Valleemaggia gemacht. Von Fusio aus kommend kann man an verschiedenen Stellen einsteigen. Teilweise waren die Etappen lang (30 km, 2500 Höhenmeter). Wir hatten zwischendrin aber auch mal 2 Tage Pause, da wir unsere Hündin zurückbringen mussten. Gruß Daniel
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
293,3 km
Dauer
112:18 h
Aufstieg
19.221 hm
Abstieg
19.429 hm
aussichtsreich Von A nach B familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.