Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Alpenüberquerung Königssee / Lienz - Etappe 5: Trauneralm - Glocknerhaus - Glorer Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour

Alpenüberquerung Königssee / Lienz - Etappe 5: Trauneralm - Glocknerhaus - Glorer Hütte

Mehrtagestour · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Profilbild von Jobst Regul
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jobst Regul 
  • Aufstieg zur Pfandlscharte
    / Aufstieg zur Pfandlscharte
    Foto: Jobst Regul, Community
  • /
    Foto: Jobst Regul, Community
  • / Im Leitertal
    Foto: Jobst Regul, Community
  • /
    Foto: Jobst Regul, Community
m 3000 2500 2000 1500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Trauneralm - Glocknerhaus - Glorer Hütte
schwer
Strecke 20,3 km
9:40 h
2.321 hm
1.172 hm

Trauner Alm - Glocknerhaus - Glorerhütte

Die Gesamtstrecke ist beschrieben unter:

Alpenüberquerung vom Königssee nach Lienz

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.667 m
Tiefster Punkt
1.500 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Trauneralm (1.500 m)
Koordinaten:
DG
47.122921, 12.796525
GMS
47°07'22.5"N 12°47'47.5"E
UTM
33T 332867 5221179
w3w 
///scheiben.tiefen.künftig

Ziel

Glorer Hütte

Wegbeschreibung

Von der Trauneralm geht es auf einem Serpentinenpfad steil hinauf zur Pfandlscharte. Wir befinden uns im Nationalpark Hohe Tauern, der sich über die Bundesländer Tirol, Salzburg und Kärnten erstreckt.  Der Weg zur Pfandlscharte ist später sehr anspruchsvoll, da dieser über Blockwerk erfolgt. Bei schlechter Sicht müssen die Wegmarkierungen gesucht werden.

Hier oben ergeben sich beeindruckende Sichten zurück zum Käfertal und auf die aufragenden Gipfel des Nationalparks. Von dort geht es eher gemählich hinunter zum Glocknerhaus. Dieses AV-Haus bietet sich für eine Mittagsrast an. Bei gutr Sicht kann man auf den Großglockner blicken. 

Es geht vom Glocknerhaus weiter zum nahegelegenden Karl-Volkert-Haus, und von dort geht auf der gegenüberliegenden Seite der Fahrstarße ein keliner Wanderweg ab. Dieses ist eine Alternativroute zur Glorerhütte, welche nicht über die Salmhütte verläuft. Diese ist um ca. 45 Minuten kürzer, als die Route, die direkt am Glockerhaus abgeht.

Der Wanderweg geht später am Fluss Möll entlang und an der Mündung des Leiterbachs verlässt man das Mölltal in Richtung Leitertal. Durch dieses Tal führt der Wanderweg hinauf zum Etappenziel Glorer Hütte.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.122921, 12.796525
GMS
47°07'22.5"N 12°47'47.5"E
UTM
33T 332867 5221179
w3w 
///scheiben.tiefen.künftig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
20,3 km
Dauer
9:40 h
Aufstieg
2.321 hm
Abstieg
1.172 hm
Etappentour aussichtsreich geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.