Start Touren Alpenüberquerung Etappe 2
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Alpenüberquerung Etappe 2

Bergtour · Mieminger Plateau & Fernpass
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Torsten Treufeld
  • /
    Foto: Torsten Treufeld, Community
Karte / Alpenüberquerung Etappe 2
500 1000 1500 2000 2500 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22

Hochfeldalm - Silz
23,5 km
11:41 h
1636 hm
2717 hm
Unsere ursprüngliche zweite Etappe sollte an der Coburger Hütte startet. Wir starteten aber von der Hochfeldalm und schätzen unseren Rückstand auf 2 Stunden. Also ging es mit großen Schritten vorwärts. Schnell wurde uns allerdings klar, dass wir die knapp 800 Höhenmeter nicht einfach so wegbügeln konnten. Die Strecke ging doch nicht so schnell, wie gedacht. Der Weg stieg anfangs leicht und führte uns auf ein Geröllfeld auf dem wir bis an bis zum Tajakopf anstiegen. Es war kurz vor Mittag als wir die Coburger Hütte sehen konnten. Einige Wanderer fragten uns, wohin wir des Weges wären. Ich anwortete "nach Meran" und konnte es im selben Augenblick nicht ganz glauben, weil wir immer weiter hinter unserem Plan herhächelten. Es ging nun steil berauf über Geröll auf die Grünsteinscharte und von dort ging es endlich bergab. Es ging nun ins Ötztal und wir erreichten wieder die Baumgrenze auf einem entspannten Pfad. Wir machten eine Pause und stellten fest, dass wir es wahrscheinlich nicht bis zur Bielefelder Hütte schaffen würden. Es gab wieder Travellunch. Diesmal eine andere Geschmacksrichtung - etwas erträglicher als am Vortag. Uns wurde gesagt, dass man in einen Bus nach Silz nehmen könnte. Also ging es nach Obsteig in der Hoffnung, dass wir vielleicht mit einem Regionalbus den Rückstand aufholen könnten. Aber es schien kompliziert, weil wir einen riesen Umweg hätten fahren müssen, später verstanden wir auch warum. Wir marschierten also weiter in Richtung Grünberg. Von dort bog unserer Weg plötzlich in einen Wald ab und es ging etwa 700 Höhenmeter sehr steil durch den Wald bergab. Das war genau die richtige Behandlung für unsere müden Knochen und Gelenke! Wir kamen total fertig mit schmerzenden Füßen und Gelenken in Silz an. Zum Glück hatte der kleine Tiroler Ort eine Pizzeria, die uns wenigstens mit Pizza für diesen harten Trip entschädigte. Wir beschlossen, dass diese Etappe den Namen "Killeretappe" verdiente.

Höhenlage
2277 m
646 m

Start

Hochfeldalm (1734 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.382457, 10.988955
UTM
32T 650126 5249584

Ziel

Silz

Wegbeschreibung

Von der Hochfeldalm in Richtung Tajakopf, über die Grünbergscharte nach Obsteig.Von dort in Richtung Grünberg. Auf breiten Weg auf einen schmalen steilen Waldpfad steil begab in Richtung Autobahnüberführung. Von dort nach Silz.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Strecke
23,5 km
Dauer
11:41 h
Aufstieg
1636 hm
Abstieg
2717 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.