Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Alpenquerung L1 kurz: Rietz - Stamser Alm 1.8.19 Fery
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour

Alpenquerung L1 kurz: Rietz - Stamser Alm 1.8.19 Fery

Mehrtagestour · Tirolmitte
Profilbild von Marcel Fery
Verantwortlich für diesen Inhalt
Marcel Fery 
  • Bahnhof Rietz
    / Bahnhof Rietz
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Turn off up the hill
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / view down to Rietz
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / view to Jochkreuz
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / View to Stamser Alm
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Stamser Alm
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / the highest baroque colster of europe
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Fernwanderweg in Tirolmitte: Alpenquerung L1 kurz: Rietz - Stamser Alm 1.8.19 Fery
    Video: System
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Alpenquerung L1 Kurzversion mit Variationen:

Rietz - Stamser Alm 1.8.19 Fery

schwer
8,9 km
6:00 h
1.723 hm
491 hm

1. Tag. Start 10:35 Ende 17:52, 6:02h reine Gehzeit.

Ich fliege um 7:40 mit Easy Jet in Berlin Tegel ab. Ankunft in Insbruck 9:00. Ich nehme mir ein Taxi und fahre zu Sport Gramshammer 290m vom Bahnhof entfernt. Dort kaufe ich mir eine mittlere Gaskartusche. Danach zum Bahnhof. Um 9:58 nach Rietz. Dauer ca. 0,5h. In Rietz kaufe ich mir bei einem kleinen Spar zwei belegte Brötchen zum Frühstück (3,-). Danach geht es durch den Ort und dann rechts den Berg hoch. Man folgt zuerst einem Bogenschützenweg. Dann geht es sehr versteckt rechts den Berg hoch (Schild Ögg). Ein Track/GPS ist an der Stelle sehr sinnvoll. Ab diesem Punkt bleibt man bis zum Jochkreuz tendenziell im Wald. Der Weg ist sehr steil und für den ersten Tag wirklich anstrengend. Er ist mit einem gelben Punkt markiert. Bis zur Ögg Hütte dauert es ca. 3:30h incl. Pausen. Danach weiter sehr steil den Berg hoch, teilweise durch Alpenrosen und Gestrüpp bis zum Jochkreuz (2306m, 5:28h incl. Pausen). Dann absteigen Richtung Joch Alm und dann wieder durch einen Wald Richtung Stamser Alm. Dort komme ich um 17:52h an. Meinen Plan bis zur Dortmunderhütte zu laufen habe ich am Joch Kreuz aufgegeben und die Reservierung abgesagt. Die Stamser Alm ist keine Hütte sondern eine Alm mit Kühen, Schweinen und einem Hund. Strom gibt es nur, wenn der Generator zum Melken an ist. Gegenüber ist das höchste Barock Kloster Europas. Ist aber zu. Ein alter Mann gibt mir frische Milch von den Kühen und zu essen gibt es Wurst und Schinken. Und dann läd er mich noch zu einem chnaps ein. Ein Frühstück ist auf Nachfrage um 7:00h statt um 8:00h. Kosten für alles incl. Matratzenlager 30,-. Es gibt Empfang. Ich bin allein und durfte die warme Dusche benutzen. Nachts Gewitter es heftig. 

First day. Start 10:35 End 17:52, 6:02h pure walking time.

I leave Berlin Tegel at 7:40 with Easy Jet. Arrival in Insbruck 9:00. I take a taxi and drive to Sport Gramshammer 290m from the station. There I buy a medium gas cartridge. Then to the train station. At 9:58 to Rietz. Duration about 0.5h. In Rietz I buy two sandwiches for breakfast (3,-). Afterwards I walk through the village and then up the mountain to the right. First you follow an archery path. Then it goes very hidden right up the mountain (sign Ögg). A track/GPS is very useful at this point. From this point on you tend to stay in the forest until you reach the cross. The path is very steep and really exhausting for the first day. It is marked with a yellow dot. To the Ögg hut it takes about 3:30h including breaks. Afterwards very steep up the mountain, partly through alpine roses and undergrowth to the Jochkreuz (2306m, 5:28h incl. breaks). Then descend towards Joch Alm and then again through a forest towards Stamser Alm. There I arrive at 17:52h. I gave up my plan to walk to the Dortmunderhütte at the Joch Kreuz and cancelled the reservation. The Stamser Alm is not a hut but a mountain pasture with cows, pigs and a dog. There is only electricity when the generator is on for milking. Opposite is the highest baroque monastery in Europe. But it is closed. An old man gives me fresh milk from the cows and there is sausage and ham to eat. And then he invites me for a schnapps. A breakfast is on request at 7:00h instead of 8:00h. Costs for everything incl. mattress camp 30,-. There is reception. I am alone and was allowed to use the warm shower. At night thunderstorm it violently.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.302 m
Tiefster Punkt
636 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DG
47.291527, 11.024787
GMS
47°17'29.5"N 11°01'29.2"E
UTM
32T 653093 5239549
w3w 
///griffig.konsequenzen.aufstellen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.291527, 11.024787
GMS
47°17'29.5"N 11°01'29.2"E
UTM
32T 653093 5239549
w3w 
///griffig.konsequenzen.aufstellen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
8,9 km
Dauer
6:00h
Aufstieg
1.723 hm
Abstieg
491 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.