Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Alpenquerung L1 kurz: Peio - Ponte di Legno, 10.8.19, Fery
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour

Alpenquerung L1 kurz: Peio - Ponte di Legno, 10.8.19, Fery

Mehrtagestour · Val di Sole, Pejo e Rabbi
Profilbild von Marcel Fery
Verantwortlich für diesen Inhalt
Marcel Fery 
  • memorial guerra bianca
    / memorial guerra bianca
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Fontamino
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Lago di Pian Palu
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / View to Forcellina di Montozzo 2478m
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / guerra bianca
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Refugio Bozzi
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / memorial guerra bianca
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / guerra bianca
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Refugio Bozzi
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Ponte di Legno
    Foto: Marcel Fery, Community
  • / Wanderung im Val di Sole, Pejo e Rabbi: Alpenquerung L1 kurz: Peio - Ponte di Legno
    Video: System
m 2500 2000 1500 1000 25 20 15 10 5 km
Alpenquerung L1 Kurzversion mit Variationen: Peio - Ponte di Legno, 10.8.19, Fery
schwer
Strecke 28 km
9:38 h
1.448 hm
1.782 hm
2.616 hm
1.270 hm

10. Tag, Start 8:44, Ende 19:45, 9:35 ohne Pausen.

Frühstück um 7:30 im Hotel ist sehr gut. Guter Kaffee/Cappucino, geiler Schinken, warme gefüllte Croisants, plus das übliche. Es geht wieder am Friedhof vorbei und dann nach links. Der Weg ist gut markiert und mit den Tracks gut zu finden. Es geht fast die ganze Zeit schön schattig durch den Wald. Erst im Abstieg nehme ich etwas kleinere Wege. Nachdem man den Fluß überquert hat, ist der Weg durch ein Unwetter zerstört und offiziell gesperrt. Man kann die Stelle aber gut umgehen. Es gibt noch andere defekte Stellen, die aber zum größten Teil schon wieder repariert sind. Ab dem Refugio Fontanio ist es sehr voll (Samstag). Auch viele Familien, die zum See wollen. Eigentlich ganz nett alles. Um den Massen zu entfliehen, entscheide ich mich den oberen Weg zu nehmen, also nicht den am See. Ist auch eine gute Entscheidung, es gibt nur sehr viele Mountainbiker. Die meisten sind aber recht freundlich. Der Anstieg ist sehr angenhem (wieder im Wald) am Anfang. Nachdem ich einen Fluß auf einer neuen Hängebrücke überquert habe geht es wieder Richtung Forcellina di Montozzo über eine leicht ansteigende Hochebene. 15 min hinter dem Sattel ist das Refugio Bozzi. Ich nehme hinter dem Sattel einen kleineren Weg rechts. Der führt mich direkt zum Mahnmal und den Schützengräben und den Tunneln. Ist sehr interessant. Es gibt auch ein kleines Museum. Das Refugio Bozzi sieht klein aus. Gehe aber nicht rein sonder steige gleich Richtung Ponte di Legno ab. Das dauert mit Pausen ca. 3:30h. Angegeben am Schild sind 2:50h. Ist aber auch die Frage bis wohin gezählt wird. Der Weg führt erst abwärts (viele Murmeltiere) und dann wieder auf ca. 2000m Höhe parallel zum Hang. Allerdings in der Sonne. Am Ende abwärts Richtung Ponte di Legno wird es nochmal steiler, aber angenehm (teilweise Fortstraßen). In Ponte di Legno gehe ich in die Pension Sant'Angela. Ist OK. Duschen und WC auf dem Gang. 47,- incl. Frühstück. Unten ist auch ein Restaurant. Ist gut und preiswert. 10,- ein Gang incl. Wein. Heute ist im Ort "Weiße Nacht". Alle Geschäfte sind bis Mitternacht offen und überall ist Musik und Party. Sehr netter Abend. 

10th day, start 8:44, end 19:45, 9:35h without breaks.

Breakfast at 7:30 in the hotel is very good. Good coffee/cappucino, great ham, warm filled croissants, plus the usual. I pass the cemetery again and then turn left. The trail is well marked and easy to find with the tracks. It goes almost the whole time nicely shady through the forest. Only in the descent I take some smaller tracks. After crossing the river, the path is destroyed by a thunderstorm and officially closed. But you can avoid the place well. There are other defective places, but most of them are already repaired. From the Refugio Fontanio it is very crowded (Saturday). Also many families who want to go to the lake. Actually quite nice everything. To escape the crowds I decide to take the upper way, not the one by the lake. It is also a good decision, there are only a lot of mountain bikers. But most of them are quite friendly. The climb is very pleasant (back in the forest) at the beginning. After I crossed a river on a new suspension bridge, I go back towards Forcellina di Montozzo over a slightly ascending plateau. 15 min behind the saddle is the Refugio Bozzi. Behind the saddle I take a smaller path to the right. It leads me directly to the memorial and the trenches and tunnels. It is very interesting. There is also a small museum. The Refugio Bozzi looks small. But don't go inside but descend towards Ponte di Legno. This takes about 3:30h with breaks. Indicated on the sign are 2:50h. But it is also the question up to where the count goes. The path leads first downhill (many marmots) and then back up again to about 2000m altitude parallel to the slope. But in the sun. At the end downhill towards Ponte di Legno it gets steeper again, but pleasant (partly forest roads). In Ponte di Legno I go to the Pension Sant'Angela. It is OK. Showers and WC in the corridor. 47,- incl. breakfast. Downstairs is also a restaurant. Is good and cheap. 10,- one course incl. wine. Today is "White Night" in the village. All shops are open until midnight and everywhere is music and party. Very nice evening.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.616 m
Tiefster Punkt
1.270 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DD
46.363166, 10.671874
GMS
46°21'47.4"N 10°40'18.7"E
UTM
32T 628606 5135757
w3w 
///einsicht.augenzeugen.gipfelt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.363166, 10.671874
GMS
46°21'47.4"N 10°40'18.7"E
UTM
32T 628606 5135757
w3w 
///einsicht.augenzeugen.gipfelt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
28 km
Dauer
9:38 h
Aufstieg
1.448 hm
Abstieg
1.782 hm
Höchster Punkt
2.616 hm
Tiefster Punkt
1.270 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.