Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Almkogel bis Zickertstein, Nationalpark Kalkalpen
Tour hierher planen Tour kopieren
Schneeschuh empfohlene Tour

Almkogel bis Zickertstein, Nationalpark Kalkalpen

Schneeschuh · Steyr und die Nationalpark Region
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1400 1200 1000 800 600 10 8 6 4 2 km
Rundtour bei höherer Schneelage oder Neuschnee über fünf Gipfel, mit grandioser Aussicht auf den Grat-Verbindungswegen.
mittel
Strecke 11,8 km
4:00 h
1.060 hm
1.060 hm
1.513 hm
785 hm
Vom Schranken (Bamacher) zur Ennshütte und auf den Almkogel. Übergang zum Burgspitz über Brunnbacheck und Kleiner Almkogel. Abstieg und Abstecher auf einem Jagdsteig zum Wasenriedel alias Zickertstein. Auf Forststraßen zum Startpunkt.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 04.03.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Almkogel, 1.513 m
Tiefster Punkt
Bamacher, 785 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Schotterweg 35,14%Pfad 51,97%Unbekannt 12,87%
Schotterweg
4,1 km
Pfad
6,1 km
Unbekannt
1,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Achtung, bei den Wächten nicht zuweit nach links beim Anstieg.  Nach Schneelage oder eisigen, abgewehten  Stellen kann die Schwierigkeit der Tour variieren.

Start

Schranken 785m (777 m)
Koordinaten:
DD
47.849542, 14.560504
GMS
47°50'58.4"N 14°33'37.8"E
UTM
33T 467120 5299671
w3w 
///abweichen.aufheben.koller
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schranken 785m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

AUFSTIEG: Vom Schranken nach dem Barmacher ca. 785 m gleich links am Wanderweg die Forststraße abkürzen und 2x queren (835 m und 965 m). Nun steiler teils in Serpentinen ansteigen und zuletzt rechts über das Bacherl (~1030 m). Wir erreichen ein Bründl (1085 m) und kurz darauf das Jagdhaus wieder an der Forststraße auf 1100 m. Nun etwas links haltend den Hang queren (Lärchenjungwald). Ein kurzes Waldstück und wir kommen zur Ennser Hütte (1293 m). Ein Kreuz mit guter Aussicht steht wenige Meter oberhalb (1300 m). 550 HM und gut 1/2 Std. zügig.

Nun südwärts dem markierten Weg 492 zum Almkogel folgen. Wir queren oben den steilen Westhang, teils abgeweht und kommen zur Wegtafel am Gratkamm (~1430 m). Rechts am Kamm, oft mühsam über Gratwächten, steigen wir zum sichtbaren Almkogel (1513 m) auf. Vom Parkplatz 750 HM und <1 1/1 Std. zügig, oder etwas länger je nach Spurarbeit.

ÜBERGANG: Zurück am Grat zur Wegtafel (1430 m) und gerade hinauf zum Brunnbacheck (1472 m). Weiter am Kamm oft über Schneewächten zu einem Sattel (~1425 m) und auf den Kleinen Almkogel (1.461 m). Wieder hinab (Tiefpunkt ca. 1330 m) und bergan. Wir passieren die Wegabzweigung Großraming um 1360 m und steigen am Grat bis auf den Burgspitz (1429 m) unser vierter Gipfel mit Kreuz und schöner Sicht auf die Enns. Weitere 185 HM und gut 1 Std. oder mehr.

ABSTIEG: Zurück bis wir bei der Tafel um ca. 1360 m den Weg rechts Richtung Großraming verlassen. Über einen jung aufgeforsteten Hang zu einem Jagastand (~1320 m) und dann im Wald auf einem Gratrücken hinab bis zur Forststraße (1230 m) ebenfalls mit Jagastand. Links nun bequem der Forststraße bis zum bekannten Jagdhaus vom Anstieg (1100 m) folgen.

Bergsteiger können noch einen kaum besuchten Gipfel "mitnehmen". Man folgt, an der Hütte vorbei, westwärts der Forststraße bis zur Spitzkehre (1055 m). Links ab und genau nach Norden am Grat zum Tiefpunkt (~1040 m). Es folgt ein etwas anspruchsvoller Gratanstieg am Jagdsteig bis zum Zickertstein (1129 m), auch Wasenriedel genannt. Beim Abstieg etwas rechts vom Grat zu markanten Felsen, hier kann man den Almkogel ohne Astwerk fotografieren. Vom Tiefpunkt (1040 m) abkürzen und rechts zum Forstweg mit Hütterl hinunter (1000 m). Am Forstweg 20 HM ansteigen, wir sind wieder auf der Forststraße die vom Jagdhaus (1100 m) kommt. Falls müde folgt man am bequemsten, jedoch etwas länger,  dieser bis zum Ausgangspunkt. Man kann am bekannten Wanderweg vom Anstieg natürlich abkürzen. Weitere 115 HM und 1 1/2 Std. Abstiegszeit.

Insgesamt: 1060 HM, 4 Std. und etwa 11,8 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der Ennstalbundestraße B 115 von Steyr (oder von Süden Altenmarkt, Weyer) bis Großraming.  Rechts über die Enns-Brücke und links ca. 2 km entlang der Enns. Rechts bergauf abbiegen und über Oberpleißa beim Bamacher vorbei zum Schranken.

 

Parken

Vor dem Schranken oder beim Schranken (~785 m) mittlerer Parkplatz.

Koordinaten

DD
47.849542, 14.560504
GMS
47°50'58.4"N 14°33'37.8"E
UTM
33T 467120 5299671
w3w 
///abweichen.aufheben.koller
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy,

Freytag & Berndt, WK 051 "Eisenwurzen Steyr-Waidhofen..." 1:50.000

Ausrüstung

Gute Schneeschuhe mit Steighilfe, Teleskopstecken mit Winterteller, Winterausrüstung der Witterung angepasst.

Fragen & Antworten

Frage von Sebastian Kinzl · 29.11.2020 · Community
hello. war die tour wirklich vor 3 tagen und wie weit muss man die schneeschuhe ca. tragen? bis zur jagdhütte? lg sebastian
mehr zeigen
Antwort von Karl Linecker  · 29.11.2020 · alpenvereinaktiv.com
Wie kommst du auf 3 Tage? Die Tour bin ich am 2.2.2018 gegangen. Das Datum steht immer im Zeit-Wege-Diagramm (erstes Bild) in der oberen Zeile. Wie das aktuelle Wetter und die Bedingungen, die Schneelage usw. sind kann ich von den unzähligen Touren natürlich nicht wissen. Karl

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.060 hm
Abstieg
1.060 hm
Höchster Punkt
1.513 hm
Tiefster Punkt
785 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.