Start Touren Almenrunde über Neureuth, Gindelalmschneid und Kreuzbergalm
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Almenrunde über Neureuth, Gindelalmschneid und Kreuzbergalm

Wanderung · Bayerische Voralpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aufstieg zum Berggasthof Neureuth
    / Aufstieg zum Berggasthof Neureuth
    Foto: Christina Reil, alpenvereinaktiv.com
  • Blick auf den Tegernsee
    / Blick auf den Tegernsee
    Foto: Christina Reil, alpenvereinaktiv.com
  • Berggasthof Neureuth
    / Berggasthof Neureuth
    Foto: Christina Reil, alpenvereinaktiv.com
  • Blick von der Gindelalmschneid auf Schliersee und Wendelstein
    / Blick von der Gindelalmschneid auf Schliersee und Wendelstein
    Foto: Christina Reil, alpenvereinaktiv.com
  • Blick Richtung Alpenhauptkamm
    / Blick Richtung Alpenhauptkamm
    Foto: Christina Reil, alpenvereinaktiv.com
Karte / Almenrunde über Neureuth, Gindelalmschneid und Kreuzbergalm
800 1000 1200 1400 1600 m km 2 4 6 8 10 12 Tegernsee Bahnhof Parkplatz Klosterwachtstraße Gedenkkapelle Neureuth-Haus Gindelalmschneid Kreuzberg-Alm

Diese wunderschöne Tour über verschiedene Almen bietet herrliche Ausblicke auf den Tegernsee, den Schliersee und die umliegende Bergwelt.

mittel
13,1 km
4:30 h
630 hm
630 hm

Die Route zum Berggasthof Neureuth über den Bayernweg führt abwechslungsreich durch lichten Wald, wobei wir häufig - vor allem zu Beginn - einen Blick auf den Tegernsee erhaschen können. Später, auf dem Weiterweg zur Gindelalmschneid und zur Kreuzbergalm bekommen wir dann auch einen Teil des Schliersee zu Gesicht und können außerdem die umliegenden Bergwelt Richtung bestaunen.

Autorentipp

Rast beim Kreuz der Gindelalmschneid mit einem herrlichen Ausblick zum Schliersee, dem dahinterliegenden Wendelstein und in den Alpenhauptkamm.

outdooractive.com User
Autor
Christina Reil 
Aktualisierung: 05.11.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gindelalmschneid, 1330 m
Tiefster Punkt
Bahnhof Tegernsee, 750 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kreuzberg-Alm
Neureuth-Haus

Ausrüstung

Tagesrucksack mit Regenhülle, Verpflegung, wetterfeste Kleidung, feste Schuhe

Start

Bahnhof Tegernsee (758 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.713641, 11.757887
UTM
32T 706854 5288157

Ziel

Bahnhof Tegernsee

Wegbeschreibung

Wir verlassen den Bahnhof Tegernsee nach links und folgen der Klosterwachtstraße und der Beschilderung "Neureuth über Bayernweg" hinauf bis zum Ende der Teerstraße. Kurz nach Ende der Straße halten wir uns links auf dem Ludwig-Gschossmann-Weg. Nach einigen hundert Metern verlassen wir nun den Tegernseer Höhenweg und folgen weiter der Beschilderung "Neureuth über Bayernweg". Dieser führt uns auf einem Pfad durch den Wald bergan, bis wir wieder auf einen Forstweg, den sogenannten "Sommerweg" treffen. Nun folgen wir der Beschilderung "Neureuth über Sommerweg" immer geradeaus und sehen bald den Berggasthof Neureuth vor uns. Wir machen noch einen kurzen Stopp bei einer Bank unterhalb des Gasthofs und genießen den Ausblick auf den Tegernsee. Nach einer Pause im Gasthof geht es weiter Richtung Gindelalmschneid. Dafür folgen wir weiter dem Forstweg bis zu einer Abweigung. Dort lassen wir die Gindelalm links liegen und verlassen den breiten Weg. Es geht kurz steil bergauf zur Gindelalmschneid, wo wir bei herrlichem Ausblick auf den Schliersee, den Wendelstein und Richtung Alpenhauptkamm unsere Brotzeit genießen. Wir nehmen den Weg weiter Richtung Süden und folgen nun immer der Beschilderung "Tegernsee über Kreuzbergalm und Alpbachtal", der uns zunächst über die Kreuzbergalm und anschließend über den Prinzenweg zurück nach Tegernsee zum Bahnhof führt.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der BOB aus Richtung München bis zur Endhaltestelle Tegernsee.

Anfahrt

Auf der A8 bis zur Ausfahrt Holzkirchen und anschließend auf der B318 und der B307 bis nach Tegernsee. Dort dann den Beschilderungen zum Bahnhof folgen.

Parken

Ungefähr 30 Parkplätze, Tagesticket 5€

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte, Bayerische Alpen: Mangfallgebirge Mitte - Spitzingsee, Rotwand. ISBN-13: 978-3-937530-34-5

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
630 hm
Abstieg
630 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.