Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Ahnetalweg

Wanderung · Habichtswald
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Parkplatz Essigberg
    Parkplatz Essigberg
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
m 800 700 600 500 400 300 200 100 20 15 10 5 km Parkplatz Essigberg Ahnemündung
Es geht einen ganzen Bachlauf entlang, von den ersten zusammenlaufenden Wässerchen bis zur Mündung in die Fulda. Es ist zu überlegen, ob es nicht schöner ist, den Weg an der Mündung zu beginnen und den immer schmaler werden Bach bis zu seiner Entstehung zu verfolgen.
leicht
Strecke 24 km
7:00 h
64 hm
520 hm
595 hm
135 hm
Zunächst ein beschaulicher Wanderweg, der meistens auf Wirtschaftswegen im Wald oder durch Felder und Wiesen verläuft, und später mehr und mehr durch bebaute Gebiete führt. Dieser Weg zwischen dem Kasseler "Hausgebirge" Habichtswald und dem "Kasseler Fluss" Fulda bringt es immerhin auf 460 Meter Höhendifferenz.

Autorentipp

Im Frühjahr könnte man alternativ zur beschriebenen Tour an der Brücke über die Ahne im Wald gleich in Bachnähe absteigen. Man wird durch den Blick auf große Felder von Lärchensporn belohnt. 
Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 09.08.2020
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bushaltestelle Essigberg, 595 m
Tiefster Punkt
Mündung der Ahne, 135 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 19,31%Schotterweg 32,50%Naturweg 24,34%Pfad 16,16%Straße 2,23%Unbekannt 1,21%
Asphalt
4,6 km
Schotterweg
7,8 km
Naturweg
5,8 km
Pfad
3,9 km
Straße
0,5 km
Unbekannt
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Ehemalige Gaststätte Silbersee

Sicherheitshinweise

Keine.

Weitere Infos und Links

Gaststätte Silbersee:

Start

Bushaltestelle Essigberg (595 m)
Koordinaten:
DD
51.311895, 9.351593
GMS
51°18'42.8"N 9°21'05.7"E
UTM
32U 524505 5684568
w3w 
///zahnen.sehr.vorbei
Auf Karte anzeigen

Ziel

Mündung der Ahne, dann nahe gelegene Straßenbahnhaltestelle Katzensprung.

Wegbeschreibung

Wir verlassen Bushaltestelle und Straße auf gut ausgezeichnetem Weg (Schild und Markierung "V"), biegen am Zaun des ehemaligen Munitionslagers nach rechts ab, steigen leicht bergab, überqueren die Asphaltstraße und gehen zwischen Kastanienbäumen und Weidegelände, rechts von uns die junge Ahne, bis zum Gasthaus Silbersee. Am Gasthaus geht es kurz links hoch, dann einige hundert Meter auf wenig schöner LKW-Piste (Basalt-Betrieb) weiter, bis wir nach rechts auf dem Fritz-Lottmann-Weg zur Brücke über die Ahne absteigen. Nun nach rechts aufsteigen (schöner gleich links an der Ahne entlang bis zum ehemaligen Gasthaus Ahnetal) und auf markiertem Pfad wieder zu einem Wirtschaftsweg. An Asphaltstraße links bis zum ehemaligen Gasthaus Ahnetal. Wir überqueren die Bundestraße und steigen auf der anderen Straße an der Böschung hinunter. Hauptsächlich durch Wiesengelände nähern wir uns Ahnatal-Weimar, wo wir unter der Eisenbahnbrücke hindurch gehen. Wir lassen Weimar links liegen, erreichen die Verbindungsstraße zwischen den Ortsteilen Weimar und Heckershausen, gehen ein kleines Stück an der Straße Richtung Calden entlang und unterqueren diese. Durch Heckershausen, dann ein Stück auf freiem Feld weiter, unterqueren wir die nächste Eisenbahnbrücke und gelangen nach Obervellmar, wo wir den schönen Ahnepark passieren. Unter der B 7 geht es nach Niedervellmar, das wir immer in Ahnenähe durchqueren bis zur nächsten Eisenbahnbrücke. Nun links haltend gehen wir unterhalb des Kasseler Stadtteils Phlippinenhof in Ahnenähe weiter, kommen in bebautes Gebiet und dann durch das Universitätsgelände am Holländischen Platz. Wir überqueren die viel befahrene Straße, halten uns dann links, gehen zuletzt an der Straße entlang Richtung Autobahn, biegen nach rechts über Wiesengelände ab und sind an der Mündung der Ahne in die Fulda.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Straßenbahn Linie 3 bis Endstation Druseltal, dann Bus 22 bis Haltestelle Essigberg.

Vom Katzensprung Straßenbahnlinien 3, 6 und 7 Richtung Innenstadt.

www.nvv.de

Anfahrt

Von der Innenstadt Kassels über die Druseltalstraße, Im Druseltal Richtung Hohes Gras/Habichtswald-Ehlen.

Parken

Am Parkplatz Essigberg.

Koordinaten

DD
51.311895, 9.351593
GMS
51°18'42.8"N 9°21'05.7"E
UTM
32U 524505 5684568
w3w 
///zahnen.sehr.vorbei
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Keine.

Kartenempfehlungen des Autors

Naturpark Habichtswald Reinhardswald, Topographische Freizeitkarte 1:50.000. Gemeinschaftlich herausgegeben vom Hessisch-Waldeckischen Gebirgs-und Heimatverein e.V. und dem Hessischen Landesvermessungsamt.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Leichte Wanderschuhe oder Wandersandalen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
24 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
64 hm
Abstieg
520 hm
Höchster Punkt
595 hm
Tiefster Punkt
135 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 16 Wegpunkte
  • 16 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.