Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Adlerweg - Etappe 7: Steinberg am Rofan - Erfurter Hütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top Etappe

Adlerweg - Etappe 7: Steinberg am Rofan - Erfurter Hütte

Bergtour · Rofan-Gebirge · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Rosskopf bis zur Rofanspitze
    / Blick vom Rosskopf bis zur Rofanspitze
    Foto: Jens Schwarz, Tirol Werbung
  • / Zireiner See
    Foto: Alpbachtal Seenland Tourismus
  • / Erfurter Hütte
    Foto: Jens Schwarz, Tirol Werbung
m 2500 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Erfurter Hütte Zireiner See Gasthaus Waldhäusl
Von Steinberg am Rofan führt diese anspruchsvolle Adlerweg-Etappe über fast 1.600 Höhenmeter zur Erfurter Hütte.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
schwer
18,3 km
7:00 h
1.590 hm
770 hm
Die Route entlang des Rofangebirges ist landschaftlich äußerst reizvoll: Auf der einen Seite haben die Berge steile Felswände, auf der anderen sind sie mit sanften Almmatten gepolstert.
Profilbild von Tirol Werbung / Irene Prugger
Autor
Tirol Werbung / Irene Prugger
Aktualisierung: 13.01.2017
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.192 m
Tiefster Punkt
869 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus Waldhäusl
Erfurter Hütte

Weitere Infos und Links

Etappen nach Gebirgsgruppen, Geführte Touren etc.: http://www.tirol.at/reisefuehrer/sport/wandern/adlerweg

Start

Gasthof Waldhäusl (1.004 m)
Koordinaten:
DG
47.521547, 11.787352
GMS
47°31'17.6"N 11°47'14.5"E
UTM
32T 709832 5266890
w3w 
///spielplätze.realen.derb

Ziel

Erfurter Hütte

Wegbeschreibung

Vom Gasthof Waldhäusl ein paar Meter nach Südosten und dann gleich die Dorfstraße nehmen, die links von der Hauptstraße abzweigt. Nach einem kurzen Stück rechts abbiegen Richtung „Durrahof“. Auf der weitgehend verkehrsfreien Fahrstraße gemütlich hinunter ins kleine Tal des Mühlbachs, den Bach entlang und in der Folge über die Ache. Dann wieder gemütlich nach oben vorbei am Enterhof bis zum Durrahof. Ab hier orientiert man sich an der Beschilderung „Rofan“ und wandert auf einem Forstweg weiter. Später folgt man der Beschilderung „Zireiner See“ bzw. „Erfurter Hütte“, die Strecke verläuft kaum spürbar ansteigend durch lichten Wald und Wiesen. Nach einem Hof teilt sich der Weg - hier die obere Route nehmen und nicht hinunter gehen. Der Weg verwandelt sich gleich in einen Steig. Nach der Überquerung eines Bachs mit einem kleinen Wasserfall trifft der Steig auf einen Fahrweg - hier rechts auf dem Fahrweg Richtung „Bayreuther Hütte“. Bei der folgenden Weggabelung links hinauf und den Bach entlang nach oben. Später über einen Steig zu einer breiten Forststraße. Rechts weiter und gleich anschließend linker Hand den Fahrweg hinauf nehmen, der rasch zum Steig wird. Auf dem Steig im lichten Wald den Bach entlang Richtung „Zireiner See“. Der Bach wird überquert (keine Brücke), es geht nun steiler im Wald hinauf ins freie Almgelände zur idyllischen Schauertalalm. Anschließend auf dem Steig nach oben Richtung „Schauertalsattel“. Der nun recht steinige, mit Wurzeln überwachsene Steig verläuft in dem Abschnitt direkt und zügig empor, vielfach durch Latschen. Man gelangt in einen Kessel - hier Richtung „Erfurter Hütte“ und südlich am Zireiner See vorbei. Nun an „Marchalm“ orientieren, wenig später Richtung „Schafsteig (Achtung bei Nässe!), Rofan“. Der Schafsteig zieht die Rofanspitz-Ostwand entlang und dann schräg nach oben, ehe er durch steiles Gelände zum Schafsteigsattel nordöstlich der Rofanspitze leitet. Vom Sattel linker Hand im sanften Wiesengelände ein kurzes Stück abwärts. Wenig später der Beschilderung „Erfurter Hütte“ bzw. „Rofanseilbahn“ folgen und auf dem Steig südlich der Rofanspitze beinahe eben hinüber zum Joch. Der Steig leitet anschließend sanft hinab in ein grünes Becken. Von hier weiter gemütlich im Almgelände hinunter zur Erfurter Hütte direkt neben der Bergstation der Rofanseilbahn. Kurz vor dem Ziel führt die Route noch an der Mauritzalm vorbei. Ab dem Schafsteigsattel folgt man stets der Beschilderung „Erfurter Hütte“ bzw. „Rofanseilbahn“. Von dort entweder zu Fuß (ca. 1 ½ Std.) oder mit der Seilbahn nach Maurach. Nahezu die gesamte Strecke verläuft entlang des Nordalpenwegs 01.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.521547, 11.787352
GMS
47°31'17.6"N 11°47'14.5"E
UTM
32T 709832 5266890
w3w 
///spielplätze.realen.derb
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Blatt 6 Rofan

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Bergwanderausrüstung, insbesondere auch feste Bergschuhe mit gutem Profil.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geschlossen
Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,3 km
Dauer
7:00h
Aufstieg
1.590 hm
Abstieg
770 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.