Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Achomitzer Berg 1815 m im Gailtal (2)
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Achomitzer Berg 1815 m im Gailtal (2)

Wanderung · Karnischer Hauptkamm
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Maria Schnee 1750m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Skrlatica 2740m im Blick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Achomitzer Berg 1815m mit Mangart
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick zum Montasch 2753m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gozman 1795m mit Oisternig
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Achomitzer Berg und Alm
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kapelle am Anfahrtsweg Feistritzer Alm
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1850 1800 1750 1700 1650 1600 5 4 3 2 1 km Feistritzer Alm Monte Acomizza 1815m Gotzman 1795m Maria Schnee 1750m
Kurztour auf einen aussichtsreichen Gipfel in den östlichen Karnischen Alpen aus dem Gailtal. Der Achomitzer Berg (Monte Acomizza) ist ein Grenzberg zu Italien (Kanaltal). Im Süden sind die nahen Julischen Alpen mit dem Mangart, dem Wischberg und im Norden die Gailtaler Alpen ein Blickfang. Die kurze Tour läßt sich einfach verlängern mit einem Anstieg zum Oisternig aus dem Gailtal (siehe Tour 1).
leicht
Strecke 5,2 km
1:20 h
420 hm
420 hm

Vom Parkplatz bei der Feistritzer Alm wandert man südlich am Weg 403 bergwärts zur Kapelle Maria Schnee, steigt talwärts zur Sella Pleccia, dann wieder bergan zur Alm Malga Acomizza  und zum Gipfel des Achomitzer Berges mit lohnendem Ausblick zum nahen Mangart. Wir wandern fast immer an oder nahe der Staatsgrenze zu Italien. Am Rückweg, der ident mit dem Anstiegsweg ist, machen wir noch einen Abstecher nach Italien und zwar auf den nahen Gozman, dem Oisternig und der Feistritzer Alm direkt gegenüber.

Die äußerst kurze Tour kann mit der anderen Kurztour Oisternig (1) mit gleichem Ausgangspunkt kombiniert werden.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 07.12.2018
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Achomitzer Berg, 1.815 m
Tiefster Punkt
Sella Pleccia, 1.616 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Feistritzer Alm

Start

Feistritzer Alm 1722 m (1.719 m)
Koordinaten:
DD
46.560382, 13.506785
GMS
46°33'37.4"N 13°30'24.4"E
UTM
33T 385550 5157395
w3w 
///riechen.treibt.fälschungen

Ziel

Feistritzer Alm 1722 m

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung: Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

AUFSTIEG: Von der Feistritzer Alm bei der Tafel Sella Bistrizza 1720 m leicht bergan zur Kapelle Maria Scgnee 1750m, mit schöner Aussicht. Dann talwärts, teils im Hochwald zum Sattel Sella Pleccia 1616 m mit Wegtafel hinab. Nun steigen wir zur Achomitzer Alm 1712 m auf und über den Grasrücke hinauf zum Achomitzer Berg 1815 m. Kleines schiefes Gipfelkreuz, aber tolle Aussicht in die Julischen Alpen mit Montasch, Wischberg und Mangart, alle um 2700m hoch. 235 HM und flotte 35 Min. Gehzeit.

ÜBERGANG und ABSTIEG: Den gleichen Weg zurück bis zur Kapelle Maria Schnee 1750 m und dann weglos auf den nahen Gozmann 1795 m mit bestem Blick zu den Feistritzer Almen und dem Osternig. Weglos steil hinunter direkt auf die Alm zu, wo unser Auto geparkt ist. 185 HM und 3/4 Std.

Insgeamt: 420 HM und gut 1 1/4 Std. bei zügigem Tempo.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Gailtalbahn, Strecke Arnoldstein- Hermagor, Bahnhof Nötsch, ÖBB: www.oebb.at

Mit dem Taxi nach Feistritz an der Gail und auf der Bergstraße zur Festritzer Alm.

Anfahrt

Auf der Südautobahn (A2) bis zur Ausfahrt Arnoldstein und auf der Gailtal Straße (B111) W-wärts bis Feistritz, über die Bergstraße 9 km (davon 7,5 km Schotterstraße) zur Feistritzer Alm, 1722 m.

Parken

Mittlerer Parkplatz auf der Feistritzer Alm 1722 m.

Koordinaten

DD
46.560382, 13.506785
GMS
46°33'37.4"N 13°30'24.4"E
UTM
33T 385550 5157395
w3w 
///riechen.treibt.fälschungen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag & Berndt WK 223 oder 224 (Gailtal, Lesachtal Drautal / Faaker See, Villach, Unteres Gailtal) ÖK 50 Blatt 199 (Hermagor)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,2 km
Dauer
1:20 h
Aufstieg
420 hm
Abstieg
420 hm
Hin und zurück Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.