Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Abstieg von der Refuge de la Femma nach Termignon
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Abstieg von der Refuge de la Femma nach Termignon

Bergtour · Vanoise
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Heidelberg Verifizierter Partner 
  • Foto: Stein Wanvik, DAV Sektion Heidelberg
m 2500 2000 1500 1000 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Diese Tour bietet wunderschöne Einblicke in diesen Teil des Nationalparks; Weidelandschaft, einsame Seen, Hochebenen, Gipel, Graten und Wald.

mittel
Strecke 20,8 km
7:00 h
804 hm
1.764 hm
2.902 hm
1.389 hm

 

 Die Tour ist recht abwechslungsreich und bietet eine schöne, vielseitige Flora, Seen, Gipfel und vielleicht auch Begegnungen mit der hier vertretene Tierwelt.

Die meiste Zeit können wir auf guten, gut markierten Bergwegen verbringen. Auf einen Teil der von uns gewählten Streckesind die Wegspuren nicht so markant und man muss gut aufpassen, dass man den Weg nicht unbeabsichtigt verlässt.

Profilbild von Stein Wanvik
Autor
Stein Wanvik 
Aktualisierung: 26.06.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.902 m
Tiefster Punkt
1.389 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Refuge de la Femma

Start

Rifuge de la Femma (2.350 m)
Koordinaten:
DD
45.362651, 6.928817
GMS
45°21'45.5"N 6°55'43.7"E
UTM
32T 337792 5025324
w3w 
///figurengruppe.kopfkino.ehrenbürger
Auf Karte anzeigen

Ziel

Termignon

Wegbeschreibung

Wir verlassen die Hütte Richtung Westen, den Gebirgsbach folgend. Sobal wir den Bach über eine Brücke queren halten wir ausschau nach einen kleinen Pfad der uns direkt Richtung Süden, den Hang hoch führt. Hier sind die Spuren nicht immer leicht zu folgen. Wir bleiben in der nähe des Bachs und gehen rechts an einem kleinen See vorbei. Der Weg ist hier deutlicher. Nach dem See steigen wir nach Westen auf. Oben angekommen geht es durch ein leicht kupiertes Gelände weiter, ohne viel Höhe zu verlieren immer weiter gegen Südwesten. Am Ende des Hochtals angekommen geht es auf dessen Westseite weiter nach oben, an einem kleinen Wasserfalls vorbei. Ab hier folgt die ganze Tour gut markierten, guten Bergwanderwegen.

Hier gibt es einige Seen, schön in der Landschaft verstreut. Bald können wir den relativ kurzen Anstieg zum heutigen Gipfelziel angehen. Wegen der guten Gipflelrundblicks lohnt sich der Gipfelanstecher zur kanpp über 2900m hohen Pointe de Lanserlia auf jedem Fall. 

Nach dem Gipfel steigen wir wieder runter in die Weidelanschaft, bleiben aber nicht so lange dort, bevor zum alten, gesunden Mischwald kommen, wo wir wegen der Steilheit schnell einige hundert Höhenmeter abgestiegen sind. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug nach Mondane. Bus weiter nach Termignon, Val-Cenis

Anfahrt

A43 über Chambery nach Mondane, dann D1006 nach Termignon.

Parken

In Termignon gibt es einige Möglichkeiten zum Parken

Koordinaten

DD
45.362651, 6.928817
GMS
45°21'45.5"N 6°55'43.7"E
UTM
32T 337792 5025324
w3w 
///figurengruppe.kopfkino.ehrenbürger
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute, wetterfeste Kleidung. Stabile Bergschuhe.

Ausreichend Proviant und Wasser. Viele Bäche in dieser Kalklandschaft versickern sehr schnell.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,8 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
804 hm
Abstieg
1.764 hm
Höchster Punkt
2.902 hm
Tiefster Punkt
1.389 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.