Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Absamer Klettersteig
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig empfohlene Tour

Absamer Klettersteig

Klettersteig · Hall-Wattens
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Region Hall-Wattens Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick in das Halltal
    / Blick in das Halltal
    Foto: Anne W., Tourismusverband Region Hall-Wattens
  • /
    Foto: Hall Wattens, Tourismusverband Region Hall-Wattens
  • / Klettersteig
    Foto: Anne W., Tourismusverband Region Hall-Wattens
  • / Klettersteig
    Foto: Anne W., Tourismusverband Region Hall-Wattens
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Bettelwurfhütte Hinterhornalm Absamer Klettersteig
Sehr fordernder aber auchssichtsreicher Klettersteig mit der Sonnenterrasse der Bettelwurfhütte als lohnendes Ziel
schwer
Strecke 1,5 km
3:00 h
993 hm
0 hm
Nach kurzem Fußweg zum Einstieg geht es hinauf per Klettersteig, der eine gute Kondition voraussetzt!

Autorentipp

- umfassende Tourenplanung (Kondition, Können, Wetter)
- richtige Ausrüstung, Getränk, Proviant
- kraftsparend klettern
- Abstände und Rücksicht zu anderen Kletterern
- Partnercheck am Einstieg (Kontrolle mit den Händen):
   • Klettergurt richtig angelegt
   • Klettersteigset richtig eingebunden
   • richtige Funktion des Klettersteigsets
   • Helm am Kopf

Profilbild von Hall Wattens
Autor
Hall Wattens
Aktualisierung: 15.06.2018
Schwierigkeit
C schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.069 m
Tiefster Punkt
1.076 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
0:30 h

Sicherheitshinweise

- der Klettersteig ist eigenverantwortlich zu begehen
- alpine Erfahrung und gute Kondition erforderlich
- Klettersteigausrüstung verwenden (Klettersteigset, Helm, Bergschuhe, Handschuhe)
- auf Steinschlag achten
- besondere Vorsicht bei der Schluchtquerung
- keine Notausstiege vorhanden, nicht quer aussteigen!
- nicht bei schlechtem Wetter (Gewitter) einsteigen
- Umkehrpunkt bei der Schlüsselstelle beachten Alpiner Notruf: 140 oder 112
- Farbleitmarkierung beachten!

 

 

Die Benützung des Klettersteiges  ist nur vom 1. Mai bis 1. November gestattet.

Weitere Infos und Links

http://www.hall-wattens.at/

 

Start

Absam, Eingang Halltal (1.075 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Bettelwurfhütte

Wegbeschreibung

Vom Eingang Halltal bis zur 2. Ladhütte und weiter zum Einstieg geht man ca. 1 Stunde. Die Schwierigkeitsbewertung des Klettersteiges liegt generell bei A und B, die schwierigsten Stellen sind mit C bewertet. Kurz nach dem Einstieg vor dem Klemmblock ist eine Schlüsselstelle der Schwierigkeit C vorhanden. Da dieser Klettersteig mit einem gesamten Höhenunterschied von 1.000 m und einer Gehzeit von 4,5 Stunden eine sehr alpine Tour darstellt, werden neben Können auch besondere Anforderungen an die Kondition gestellt. Vom Ausstieg des Klettersteiges bis zur Bettelwurfhütte ist es noch ein Aufstieg von ca. 1 Stunde (ca. 300 Hm).Wir empfehlen neben der richtigen Ausrüstung, einer Jause und  Getränke unbedingt eine umfassende Tourenplanung vorzunehmen. Der Abstieg kann über den Normalweg Nr. 222 oder das Lafatscher Joch (länger) erfolgen.

Die Benützung des Klettersteiges  ist nur vom 1. Mai bis 1. November gestattet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus nach Absam/Eichat Bettelwurfsiedlung

Anfahrt

Halltal Absam

Parken

Am Eingang des Halltales befindet sich ein Parkplatz

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Eine Klettersteigausrüstung kann man beim ÖAV als Mitglied ausleihen! (Auch DAV)
Kontakt: ÖAV Ibk., 6020 Innsbruck, Meinhardstr.7-11 (gegenüber der Wirtschaftskammer), Tel. 0512/587828
Öffnungszeiten:

MO-FR 9.00 - 17.00 Uhr

MO u. DO bis 19.00 Uhr

Grundausrüstung für Klettersteige

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Klettersteig- oder strapazierfähige Sicherheitshandschuhe
  • Selbstsicherungsschlinge und HMS-Karabiner
  • Ggf. Nachsicherungsset (für Beginner und Kinder)
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Till Hauptmann 
20.09.2017 · Community
Die Qualität der hier vorliegenden GPS-Daten ist eigentlich nicht mehr zeitgemäß.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Schwierigkeit
C schwer
Strecke
1,5 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
993 hm
Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.