Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Absamer Klettersteig zur Bettelwurfhütte im Karwendel
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig empfohlene Tour

Absamer Klettersteig zur Bettelwurfhütte im Karwendel

Klettersteig · Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ALPIN - Das Bergmagazin Verifizierter Partner 
  • Einstieg am Absamer Klettersteig
    / Einstieg am Absamer Klettersteig
    Foto: KontraPixel | Jana Erb, ALPIN - Das Bergmagazin
  • / Start am Bettelwurfeck am Eingang des Halltals, die Durchfahrt ist für Privatautos gesperrt. Am Wochenende verkürzen Taxidienste und ein Shuttlebus den Zustieg.
    Foto: KontraPixel | Jana Erb, ALPIN - Das Bergmagazin
  • /
    Foto: KontraPixel | Jana Erb, ALPIN - Das Bergmagazin
  • /
    Foto: KontraPixel | Jana Erb, ALPIN - Das Bergmagazin
  • / Bettelwurfhütte
    Foto: Alpenverein Innsbruck, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Bettelwurfhütte
    Foto: Alpenverein Innsbruck, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Bettelwurfhütte
    Foto: Alpenverein Innsbruck, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Bettelwurfhütte
    Foto: Alpenverein Innsbruck, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Bettelwurfhütte
    Foto: Alpenverein Innsbruck, ÖAV-Hüttenfinder
  • / Parkplatz Halltal, Eingang Alpenpark Karwendel. Im Hintergrund Großer Bettelwurf und Hohe Fürleg (rechts).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km
Viel Luft nach unten: Spektakuläre, ausgesetzte Routenführung mit traumhafter Aussicht ins Inn­tal und auf den Alpenhauptkamm.
mittel
Strecke 10,4 km
9:30 h
1.370 hm
1.370 hm
Unter den Klettersteigen im Karwendel ist der Absamer Klettersteig ein richtig alpines Brett. Gut 1000 Mal Umhängen sind nötig, ehe nach 1300 Klettermetern und 600 Höhenmetern der Ausstieg erreicht ist. Doch dort ist die Tour noch längst nicht zu Ende.
Profilbild von Jana Erb
Autor
Jana Erb
Aktualisierung: 10.09.2021
Schwierigkeit
C/D mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Bettwurfhütte, 2.077 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Halltal, 775 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
1:15 h
Wandhöhe
600 m
Kletterlänge
1,300 m, 3:30 h
Abstieg
1,370 m, 4:00 h

Einkehrmöglichkeit

Bettelwurfhütte

Sicherheitshinweise

Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind Grundvoraussetzungen.
Im Sommer ist der Steig sehr sonnig. Daher unbedingt genügend Wasser mitnehmen.

Weitere Infos und Links

Tirol Info, A-6020 Innsbruck, Tel. +43 512 72720, tirol.at

Start

Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz über die ehemalige Mautstraße am Ufer des Weißenbachs bergauf. Kurz nach dem Wehr kommt links eine kleine Hütte, dort rechts in ein kleines Wäldchen, über eine Brücke und an der Abzweigung links in Serpentinen durchs Schotterkar Richtung Klettersteig. Nach ein paar Minuten im Klettersteig kommt man zu einer nahezu senkrechten Wand (C/D). Dies ist die Schlüsselstelle der Tour, am Fuß der Wand gibt es links einen Notausstieg. Achtung, die Stelle am Köpfle gegen Ende der Tour ist die einzige unversicherte Passage. Hier nochmal ca. 15 Min. mit B/C-Passagen weiter zum Ausstieg. Von dort ist es noch eine gute Stunde durch steiles, kräftezehrendes Gelände mit Latschen hinauf zur Hütte. Abstieg über den Normalweg AV222, der Trittsicherheit und Konzentration und an einer Stelle im Schotterkar einen Helm erfordert. An der Brücke kommt man wieder auf die Mautstraße und zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Am Wochenende Shuttlebus bis in die Nähe des Einstiegs, hall-wattens.at

Taxi Tel. +43 6769205620, +43 5223 45500, +43 5223 56111

Anfahrt

A12 Inntalautobahn bis Hall Mitte – Richtung Norden aufwärts – Stadtgraben – Salzberg­straße bis Bettelwurfsiedlung.

Parken

Parkplatz Halltal, Halltal 16, A-6067 Absam.

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Axel Jentzsch-Rabl, Andreas Jentzsch, Dieter Wissekal: Klettersteigführer Österreich, Alpinverlag, 2015.

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte, 1:25.000, Blatt 5/2, Karwendelgebirge Mitte.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Nur mit kompletter Klettersteigausrüstung:

Helm, Klettergurt, Klettersteigset und klettersteigtaugliche Schuhe

 

Alles was Ihr für die Tour benötigt, findet Ihr im ALPIN-Shop.

Grundausrüstung für Klettersteige

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Klettersteigset
  • Klettergurt
  • Kletterhelm
  • Klettersteig- oder strapazierfähige Sicherheitshandschuhe
  • Selbstsicherungsschlinge und HMS-Karabiner
  • Ggf. Nachsicherungsset (für Beginner und Kinder)
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
C/D mittel
Strecke
10,4 km
Dauer
9:30 h
Aufstieg
1.370 hm
Abstieg
1.370 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit klassischer Klettersteig

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.