Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Abenteuer-Tour zum Raubschloss auf dem Winterstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Abenteuer-Tour zum Raubschloss auf dem Winterstein

Wanderung · Sächsische Schweiz
Profilbild von Jay Be
Verantwortlich für diesen Inhalt
Jay Be 
  • JayBe.tv Video Wanderführer Sächsische Schweiz
    JayBe.tv Video Wanderführer Sächsische Schweiz
    Foto: Jay Be, Community
m 300 250 200 6 5 4 3 2 1 km
Ein abenteuerliche Tour zum hinteren Raubschluss auf dem Winterstein über schmale Pfade und mit kleineren Kletter-Einlagen.Das hintere Raubschloss auf dem Winterberg ist ein beliebtes Ziel. Hier wird der Wanderer mit einer grandiosen Aussicht und einem abenteuerliche Aufstieg belohnt.
mittel
Strecke 6,5 km
1:55 h
232 hm
232 hm
345 hm
232 hm

Diese Wanderung ist als Video verfügbar: Video-Wanderführer zum Raubschloss Winterstein

Die Wandertour führt von der Neumannmühle über die Lorenzsteine zum Winterstein. Der Aufstieg ist abenteuerlich und die Aussicht grandios. Auf dem Winterstein befinden sich Reste der größten und älteste Burganlage der Hinteren Sächsischen Schweiz.

Der Rückweg führt über einen Abstecher zum Kanstein zurück zum Parkplatz an der Neumannmühle.

Diese Tour ist eine anspruchsvolle Wanderung die teilweise über Kletterwege und schmale Pfade führt. Kletterzustiege / Kletterwege, die in der sächsischen Schweiz mit dem Symbol "schwarzer Pfeil auf weissem Kreis“ gekennzeichnet sind, dürfen nur von Kletterern benutzt werden. Nur für geübte Wanderer mit Klettererfahrung geeignet. Alternativen zum Umgehen der Kletterzustiege sind im folgenden Text erwähnt.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
345 m
Tiefster Punkt
232 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Koordinaten:
DD
50.923157, 14.284782
GMS
50°55'23.4"N 14°17'05.2"E
UTM
33U 449730 5641523
w3w 
///tugend.teilzeit.sein
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Diese Wanderung ist als Video verfügbar: Video-Wanderführer Winterstein

Wir starten am Parkplatz Neumannmühle im Kirnitschtal. Schon gleich am Anfang wählen wir den Weg durch die Spitzsteinschlüchte, der rechts von der Zschandstraße abgeht. Nach einem kurzen Stück auf dem Lorenzweg nehmen wir den Kletterzustieg zu den Lorenzsteinen. Wer nur wandern möchte kann die Stiegen an den Lorenzsteinen auch umgehen und links rum direkt dem Lorenzweg und der Knorre weiter folgen.

Die Lorenzsteine sind beliebte Kletterfelsen und wir besuchen zunächst eine große Übernachtungsstelle (Boofe) am kleinen Lorenzstein.

Weiter gehts um den großen Lorenzstein herum, wo wir ein wenig klettern und kraxeln müssen. Auf der Südseite nehmen wir wieder den Abgang zur Knorre, die uns weiter zum Winterstein führt.

Der Aufstieg auf den Winterstein ist abenteuerlich. Über eine freistehende ca. 10m hohe Leiter und Eisentreppen steigen wir im inneren des Gipfels empor. Die grandiose Aussicht auf die hintere Sächsische Schweiz müssen wir uns also erst verdienen. Auf dem Winterstein befinden sich Reste der größten und älteste Burganlage der Hinteren Sächsischen Schweiz.

Der Rückweg führt über die Zeughausstraße wo wir einen Abstecher zu den Kansteinen machen. Hier sind allerdings wieder Kletterzustiege zu begehen. Wer nur normal wandern möchte kann diesen Bereich aber wieder umgehen und direkt der Zschandstraße weiter folgen.

Die Kansteinboofe bietet einen tollen Ausblick auf den Teichstein und auf die umgebene Landschaft des Elbsandsteingebirges.

Schließlich verlassen wir wieder die Kansteine und wandern auf der breiten Zschandstraße zurück zur Neumannmühle.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
50.923157, 14.284782
GMS
50°55'23.4"N 14°17'05.2"E
UTM
33U 449730 5641523
w3w 
///tugend.teilzeit.sein
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,5 km
Dauer
1:55 h
Aufstieg
232 hm
Abstieg
232 hm
Höchster Punkt
345 hm
Tiefster Punkt
232 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.