Start Touren 5-Seen-Runde: GAP - Graseck - Elmau - Mittenwald - Wallgau - GAP
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbike

5-Seen-Runde: GAP - Graseck - Elmau - Mittenwald - Wallgau - GAP

1 Mountainbike • Karwendel
Verantwortlich für diesen Inhalt:
DAV Sektion Oberland
  • Blick über Mittewald Richtung Garmisch-Partenkirchen
    / Blick über Mittewald Richtung Garmisch-Partenkirchen
    Foto: foto-webcam.eu
  • Blick vom Isarsteg bei Wallgau zum Wettersteingebirge
    / Blick vom Isarsteg bei Wallgau zum Wettersteingebirge
    Foto: Wolfram Stein
  • Sommerpanorama
    / Sommerpanorama
  • Barmsee.
    / Barmsee.
    Foto: Gras-Ober, Wikipedia/Wikimedia Commons (cc-by-sa-3.0) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons
Karte / 5-Seen-Runde: GAP - Graseck - Elmau - Mittenwald - Wallgau - GAP
600 750 900 1050 1200 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 45 Bahnhof Garmisch-Partenkirchen Lenz'n-Hütte Almwirtschaft Hintergraseck Schlosshotel Elmau Gasthaus Ferchensee Wirtshaus (H) Isarstausee Isarsteg bei Wallgau Maximilianshof Barmsee
Wetter

Mittelschwere MTB Tour auf überwiegend einfachen Wegen (aber einige Male steil) vorbei an vielen Landschaftlichen Höhehpunkten in der Umgebung von Garmisch-Partenkirchen.

schwer
49,1 km
5:00 Std
750 hm
750 hm

GAP - Vordergraseck - Hintergraseck - Elmau - Ferchensee - Lautersee - Mittenwald - Isartal - Isarstausee - Wallgau - Barmsee - Geroldsee - Kaltenbrunn - GAP
Diese Runde hat wirklich viel zu bieten:

  • Steile Auffahrten und gemütliche Wege mit viel Aussicht
  • Blick auf Hochgebirge, Gebirgsflüsse und -seen
  • Einen Eindruck von "Bayerisch Kanada", dem Isartal zwischen Wallgau und Vorderriß
  • Karwendel- und Wettersteinpanorama mit Zugspitzblick
  • Verschiedenste Einkehrmöglichkeiten (in der Saison)

 

outdooractive.com User
Autor
Wolfram Stein
Aktualisierung: 06.11.2018

Schwierigkeit
schwer
Technik
S1,
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1092 m
706 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus Ferchensee
Lenz'n-Hütte
Zum Schweizerbartl, Gasthof Kaltenbrunn
Schlosshotel Elmau
Wirtshaus (H)
Maximilianshof

Start

Bahnhof Garmisch-Partenkirchen (706 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.491837 N 11.097550 E
UTM
32T 657995 5261955

Ziel

Bahnhof Garmisch-Partenkirchen

Wegbeschreibung

Von Garmisch zum Skistadion und hier dem Weg Richtung Partnachklamm folgen. Vor der Klamm geht es links steil bergauf nach Vordergraseck und von hier moderater nach Hintergraseck. Von hier aus leicht bergab ins Ferchenbachtal und über zwei kurze Serpentinen bergauf zum Parkplatz Elmau.

Nun aus Asphalt kurz bergab und direkt hinter der Brücke rechts abbiegen und der Beschilderung zum Ferchensee nach links und südlich vorbei am Schlosshotel Elmau folgen. Nun geht es auf gut ausgebauten Wirtschaftswegen vorbei am (#1) Ferchen- und  (#2) Lautersee Richtung Mittenwald, zum Schluss in rasanter Fahrt bergab auf Asphalt. Unten angekommen rechts abbiegen, im Linksbogen über die Isarbrücke, und danach gleich links einbiegen und der Beschilderung des Isarradweges durch Mittenwald folgen.

Am Isarhorn nördlich von Mittenwald bis kurz vor die Bundesstraße fahren und dann scharf rechts abbiegen Richtung Bundeswehrschießstand. Diesen auf dem ausgeschilderten Radweg östlich umfahren und weiter vorbei am (#3) Isarstausee bis zum Isarsteg bei Wallgau. Nun dem meist trockenen Bett des Finzbaches nach Westen folgen, die Bundesstraße überqueren und weiter Richtung Maximilianshof. Kurz vor diesem rechts in einen geschotterten Wirtschaftsweg abzweigen und dem Weg bis zum (#4) Barmsee folgen.

Auf deutlich schmalerem Weg geht es nun bergauf und bergab, zwischendurch recht steil, zum (#5) Geroldsee und weiter zu dem kleinen Weiler Gerold. Von hier auf asphaltiertem Radweg in etwa parallel zur Bundesstraße nach Westen vorbei am Alpengasthof Schweizerbartl, bis nach rechts die Straße zum Weiler Höfle abzweigt.

Dieser Straße kurz bergauf folgen, und dann links Richtung Partenkirchen abzweigen und der (schlecht) asphaltierten Straße bis in den Ort folgen. Am Ende der Dr.-Wigger-Straße zweimal links abbiegen und dann auf dem August-Lenz-Weg Richtung Skistadion fahren. Nach überqueren der Bundesstraße entweder zum Parkplatz oder wieder auf den Weg parallel zu den Gleisen der Zugspitzbahn rechts einbiegen und zurück zum Bahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahn nach GAP Hauptbahnhof

Anfahrt

Beschilderung GAP Skistadion

Parken

Parkplatz am Skistadion GAP

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Bayerisches Landesamt für Vermessung und Geoinformation, Blatt UK50-50, Werdenfelser Land

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

Wolfram Stein
06.11.2018
Super Tour! Geht auch spät im Herbst sehr gut, wenn oben schon der erste Schnee liegt, aber unten die Wege noch frei sind.
Bewertung
Gemacht am
06.11.2018

Bewertung
Schwierigkeit
S1 schwer
Strecke
49,1 km
Dauer
5:00 Std
Aufstieg
750 hm
Abstieg
750 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.