Start Touren 5-Gipfel-Klettersteig: Die leichte Runde für Einsteiger und Fortgeschrittene
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Klettersteig

5-Gipfel-Klettersteig: Die leichte Runde für Einsteiger und Fortgeschrittene

· 1 Bewertung · Klettersteig · Rofan-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Blick zur Haidachstellwand
    / Blick zur Haidachstellwand
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • Airrofan
    / Airrofan
    Foto: Achensee Tourismus
  • Zustieg über Weiden nahe der Mauritzalm
    / Zustieg über Weiden nahe der Mauritzalm
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • Pferdeweide nahe der Mauritzalm
    / Pferdeweide nahe der Mauritzalm
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • Wegweiser zur Haidachstellwand
    / Wegweiser zur Haidachstellwand
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • Blick auf den Rosskopf
    / Blick auf den Rosskopf
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • Blick zur Haidachstellwand
    / Blick zur Haidachstellwand
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • / Einstieg zum Haidachstellwand-Klettersteig
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • / Auf dem Haidachstellwand-Klettersteig
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • / Gipfelkreuz der Haidachstellwand
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • / Abzweigung zum Rosskopf
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • / Einstieg in den Rosskopf-Klettersteig
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • / Abstieg des Rosskopf-Klettersteigs
    Foto: Svenja Rödig, Outdooractive Redaktion
  • / Klettersteig am Spieljoch
    Foto: sportalpen.com
  • / Klettersteig am Spieljoch
    Foto: sportalpen.com
  • / Klettersteig am Spieljoch
    Foto: sportalpen.com
1800 1950 2100 2250 2400 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Airrofan Haidachstellwand Rosskopf Seekarlspitze Spirljoch Hochiss 2299 m

Aussichtsreicher Klettersteig für Einsteiger und Fortgeschrittene im Rofangebirge

mittel
8,4 km
5:00 h
765 hm
765 hm

Er macht seinem Namen alle Ehre! Ob man ihn nun als einen langen oder als fünf kurze Klettersteige betrachtet – eins ist sicher: Er ist wohl einer der wenigen Eisenwege, die sich für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis gleichermaßen eignen.

Los geht es zum Aufwärmen mit der Haidachstellwand. Der Schwierigkeitsgrad von A/B wird an kurzen Stellen von C unterbrochen, diese können mit ein bisschen Schwung aber ohne Probleme gemeistert werden. Der zweite Gipfel, den der Fünf-Gipfel-Klettersteig bezwingt, ist der Rosskopf. Dieser überwindet einige D-Stellen, kann aber südseitig umgangen werden.

Vor uns liegt nun die Seekarlspitze. Nach einer luftigen Querung, die etwas Mut und Geschick erfordert, geht es eine sehr steile Wand nach oben zum Gipfel. Zum Sperljoch führt ein leichter Steig, den auch Wanderer schaffen. Wer das Finale auf die Hochiss (C/D) auslassen möchte, findet bereits jetzt Abstiegsmöglichkeit in Richtung Rofanseilbahn.

outdooractive.com User
Autor
Svenja Rödig 
Aktualisierung: 31.08.2018

Schwierigkeit
C mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2258 m
Tiefster Punkt
1817 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Erfurter Hütte

Ausrüstung

Klettergurt, Klettersteig-Set mit Bandfalldämpfer, Kletterhelm, Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, ggf. Zustiegsschuhe, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, Klettersteighandschuhe, ggf. Bandschlinge und HMS-Karabiner, ggf. Sicherungsseil für Kinder und Anfänger, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, Stirnlampe, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke für den Zustieg

Start

Bergstation der Rofanseilbahn (1829 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.441512, 11.763428
UTM
32T 708347 5257932

Ziel

Bergstation der Rofanseilbahn

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour an der Bergstation der Rofanseilbahn und folgen dem Wanderweg zur Mauritzalm, dann weiter gerade aus über steiler werdende Wiesen Richtung Haidachstellwand. Nach etwa einer Stunde erreichen wir den Einstieg zum ersten Steig dieser Tour. 

Die steile und sehr kurze Klettersteigpassage direkt nach oben ist in wenigen Minuten absolviert. Nach einem kurzen Gehstück darf nochmal geklettert werden. Über ein aussichtsreiches Plateau ist dann bald das Gipfelkreuz erreicht. Der Abstieg erfolgt steil aber ungefährlich zurück zum Einstieg.

Es folgt die Querung hinüber zum Rosskopf. Dieser Klettersteig ist nicht für Anfänger geeignet. Wir umgehen den Klettersteig auf einem aussichtsreichen Wanderweg und treffen am Einstieg in den Seekarlspitzen-Steig wieder auf den Weg.

Der Steig beginnt mit einem ausgesetzten Quergang und endet mit einer fast senkrechten Gipfelplatte am Ausstieg. Dann folgt der entspannte Teil der Tour. Über einen breiten Wiesenrücken geht es hinunter in den nächsten Sattel. Zum Spieljoch (2236 m) führt ein harmloser, versicherter Steig hinauf. Für versierte Klettersteiggeher steht nun der letzte Gipfel an: der Aufstieg zur Hochiss. Wer die Tour vor diesem letzten C/D-Stück abbrechen möchte, kann vom Spieljoch zur Bergstation der Rofanseilbahn absteigen.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Jenbach, weiter mit dem Bus 4080 nach Maurach am Achensee und mit der Rofanseilbahn bis zur Bergstation. 

Anfahrt

Auf der B181 nach Maurach am Achensee, weiter mit der Rofanseilbahn bis zur Bergstation

Parken

Parkplatz an der Talstation der Rofanseilbahn

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
C mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
765 hm
Abstieg
765 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.