Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 4.Etappe: Bad Gastein - Mallnitz
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

4.Etappe: Bad Gastein - Mallnitz

Wanderung · Gasteinertal
Profilbild von Ralf Treutel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ralf Treutel 
  • Wanderung im Gasteinertal: 4.Etappe: Bad Gastein - Mallnitz
    Wanderung im Gasteinertal: 4.Etappe: Bad Gastein - Mallnitz
    Video: Outdooractive – 3D Videos
m 2000 1500 1000 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Königsee - Wörthersee 4.Etappe

Die heutige Königsetappe Ihrer Alpenüberquerung lässt jedes Wanderherz höherschlagen: Auf einem uralten Saumpfad, der seit Jahrhunderten das reiche Salzburg mit dem sonnigen Kärnten verbindet, erwandern Sie Schritt für Schritt den Nationalpark Hohe Tauern.

Durch einzigartige Berglandschaft gelangen Sie immer höher hinauf zum 2.450 m hohen Passübergang „Mallnitzer Tauern“. Gönnen Sie sich eine Rast in der urigen Hagener Hütte, bevor Sie berauscht von unzähligen Gipfelriesen den Abstieg nach Mallnitz beginnen

schwer
Strecke 18,2 km
6:10 h
871 hm
1.262 hm
2.448 hm
1.187 hm

Autorentipp

Der Anspruchsvolle Aufstieg lohnt sich ohne Ende da die Aussicht echt super ist. Die Wege berauf sind schmall aber gut zu laufen,  bergab sind es erst breite Schotterwege und zum Ende hin schmalle Waldpfade.

Beim nächsten mal würde ich zum Abschluss in der Stockerhütte einkehren und von dort mit dem Bus das letzte Stück fahren, da diese 2-3 km nicht sehr reizvoll sind.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.448 m
Tiefster Punkt
1.187 m

Wegearten

Asphalt 0,39%Unbekannt 99,60%
Asphalt
0,1 km
Unbekannt
18,1 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten

Veitbauern Hütter (3,0km)

Hagener Hütte (am höchsten Punkt) (6,5km)

Jamnigalm (11,7km)

Stockerhütte (14,7km)

Start

Sportgastein (1.578 m)
Koordinaten:
DD
47.061720, 13.058405
GMS
47°03'42.2"N 13°03'30.3"E
UTM
33T 352561 5213852
w3w 
///fliegen.zugang.durchsetzen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Mallnitz

Wegbeschreibung

Start: Sportgastein, Bushaltestelle Goldbergbahn

KM 0,0 Gehen Sie zum Gebäude der Nationalpark-Infostelle (WC und Infotafeln). Etwas links unterhalb des Nationalpark-Gebäudes beginnt der Themenweg/Naturschauweg. Er ist mit den rot-weißen Nationalpark-Symbolen gekennzeichnet und mit farbigen Pflöcken markiert. Der Weg geht gleich über einen Bach und führt über die Wiesen weiter. Ignorieren Sie Abzweige zu anderen Bergwegen und Seitenpfade.

Option: Schneller und einfacher, aber weniger interessant, geht es (rechts oberhalb des Nationalpark-Infozentrums) auf der geschotterten Almstraße los. Folgen Sie den Wegweisern Richtung Hagener Hütte. Bei KM 2,2 treffen Sie auf die Standardroute.

KM 1,3 Wegweiser an der Wegteilung des Naturschauweges: Hier rechts die kleine Runde des Naturschauweges nehmen. Es geht weitgehend flach weiter, an einer Hütte vorbei.

KM 2,1 Sie treffen auf eine querende Schotterstraße. Folgen Sie dieser nach rechts.

KM 2,2 Bei Einmündung in die breite Almstraße folgen Sie dem Weg links bergauf. Nun sind Sie auf der Hauptroute zum Mallnitzer Tauern.

KM 3,0 Nach Passieren der Veitbauern-Hütte (Einkehr rechterhand) beginnt der markierte Steig zur Passhöhe und zur Hagener Hütte. Es geht nun in zahlreichen Serpentinen bergwärts.

KM 4,7 Sie kommen an einer Unterstandshütte vorbei, hier wird das Gelände etwas offener und Sie wandern weiter über die Hochweide. Immer auf die Markierung achten. Kurz vor der Hütte nicht in einen Trampelpfad rechts abzweigen (nicht zur Scharte rechts unter der Hütte). Der markierte Hauptweg führt links von der Hütte aufwärts und erreicht diese über eine Felsrippe.

KM 6,5 Hagener Hütte am Mallnitzer Tauern: Nun haben Sie sich die Einkehr bei der Alpenvereinshütte verdient. Anschließend den Wegweisern talwärts Richtung Mallnitz folgen, ein breiter Schotterweg führt in Serpentinen weiter. Bald passieren Sie das Gebäude des ehemaligen Tauernhauses. Werfen Sie einen Blick in die interessanten Ausstellungsräume. Anschließend immer weiter auf dem Schotterweg, der in zahlreichen Serpentinen talwärts geht. Es gibt längere Zeit keine Abzweige.

KM 11,7 Unten überqueren Sie den Tauernbach. Bald darauf sehen Sie rechterhand die Jamnigalm (Einkehrmöglichkeit). Vor der Hütte links folgen Sie der Schotterstraße ins Tal.

KM 12,3 In der zweiten Linkskehre der Schotterstraße führt der Wanderweg halbrechts ab und geht als Wanderpfad weiter. Erst geht es durch lichten Wald und Sie überqueren einen Bergbach. Bald kommen Sie in den Wald.

Option: zur Bushaltestelle Jamnigalm folgen Sie der Schotterstraße weiter bis zum Parkplatz. Beachten Sie den Fahrplan, es fährt nur ein Bus am späten Nachmittag (17:31Uhr)

KM 12,5 Der Wanderweg führt im Wald talwärts. Achten Sie auf die Markierungen. Später wird der Pfad wieder zu einer breiteren Forststraße (nicht rechts auf einen Pfad abzweigen) und läuft etwas oberhalb (rechts) des Baches weiter.

KM 14,7 Sie erreichen eine Wegteilung mit dem Wegweiser „Stockerhütte 5 min“. Links könnten Sie hier über den Bach zur Stockerhütte gehen (Einkehr und Bushaltestelle, dort fährt derselbe Wanderbus wie oben 17:44 Uhr)). Zum Weiterwandern geradeaus abwärts und dann gleich links über den Bach (nicht rechts auf die Wiesen!). Direkt nach der Bachquerung rechts weiter auf dem Wanderweg links des Ufers. Sie wandern auf einem Wanderweg zwischen Straße und Bach weiter.

KM 15,7 Der Wanderweg erreicht die Straße. Gehen Sie ein kurzes Stück nach rechts bis bald (nach einer Wasserfassung) der Wanderweg gegenüber weitergeht. Links der Straße gehen Sie hinauf in den „Ebeling-Weg“. Diesem nun immer folgen (Markierungen Walking-Strecke/Tauerntalrunde). Er geht etwas auf und ab und führt auf der Höhe oberhalb des Tales weiter nach Mallnitz. Einen Rechtsabzweig hinab zum Gutenbrunn ignorieren Sie.

KM 17,4 An einer Gabelung oberhalb der ersten Häuser (Ortsrand von Mallnitz) gehen Sie rechts hinab und erreichen nach einigen Häusern unten die Tauerntalstraße.

KM 17,5 Links geht es an der Straße weiter. Sie wandern an der Hubertuskapelle und am Nationalparkzentrum vorbei in den Ort. Am Ende der Tauerntalstraße erreichen Sie die querende Ortsstraße und gegenüber den Ortsplatz mit Wander-Infotafeln und Brunnen. KM 18,1 Ziel: Mallnitz, Ortszentrum

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Bus: Bahnhof Bad Gastein -> Bus 550 nach Sportgastein -> Endstation Goldbergbahn (25min)

09:00; 09:30; 10:00

Koordinaten

DD
47.061720, 13.058405
GMS
47°03'42.2"N 13°03'30.3"E
UTM
33T 352561 5213852
w3w 
///fliegen.zugang.durchsetzen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
18,2 km
Dauer
6:10 h
Aufstieg
871 hm
Abstieg
1.262 hm
Höchster Punkt
2.448 hm
Tiefster Punkt
1.187 hm
Von A nach B Etappentour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.