Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 4 Gipfelwanderung im Wechselgebiet und den Fischbacher Alpen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

4 Gipfelwanderung im Wechselgebiet und den Fischbacher Alpen

Wanderung · Randgebirge östlich der Mur
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Wiener Neustadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Harterkogel
    Harterkogel
    Foto: Manfred Gugler, ÖAV Sektion Wiener Neustadt
m 1800 1700 1600 1500 1400 1300 1200 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Immer auf der Suche nach einsamen Gipfelzielen bietet diese Wanderung eine Alternative für jede Jahreszeit
mittel
Strecke 16,8 km
6:30 h
912 hm
912 hm
1.781 hm
1.290 hm
Etwas längere, unschwierige Wanderung auf einsamen Pfaden und tollen Ausblicken

Autorentipp

Alternative: Vom Pfaffensattel geht hinter dem Haus auch der "Kardinal-Nagl-Steig" bis zum Feistritzsattel. Einige kurze Kletterstellen über zwei Steilrinnen (Klüfte) können unterhalb umgangen werden. Der Weiterweg ist leider manchmal schwer zu finden und erfordert unter Umständen GPS-Einsatz.
Profilbild von Manfred Gugler
Autor
Manfred Gugler
Aktualisierung: 14.11.2014
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Stuhleck, 1.781 m
Tiefster Punkt
Feistritzsattel, 1.290 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Der Steig auf den Großen Pfaff ist sehr steil und erfordert Trittsicherheit.

Start

Feistritzsattel (1.305 m)
Koordinaten:
DD
47.568377, 15.865655
GMS
47°34'06.2"N 15°51'56.4"E
UTM
33T 565110 5268692
w3w 
///kinostart.gespräche.privatleute
Auf Karte anzeigen

Ziel

Feistritzsattel

Wegbeschreibung

Am Feistritzsattel beginnt die Wanderung. Die Straße ein Stück zurückgehend, biegen wir links in den Wald ein (Wegweiser zum Pfaffensattel) und gehen mäßig ansteigend auf den Harterkogel 1523 m (unscheinbarer Gipfel mit Holzkreuz). Über die fast baumlose Hochfläche geht der Weg wieder in den Wald hinein. Dort beginnt der steile Aufstieg auf den Großen Pfaff 1555m. Hier bietet sich eine grandiose Aussicht auf Stuhleck, Rax, Schneeberg und Hohe Wand. Den Gipfel überquerend steigen wir wieder ab und gehen ein Stück den Waldweg entlang, bis wir auf eine Markierung und den Hinweispfeil zum Kleinen Pfaff antreffen. Der Kleine Pfaffengipfel wird im Auf- und Abstieg begangen und bietet auch schöne Tiefblicke. Der Weiterweg geht dann bergab auf den Pfaffensattel mit dem ehem. Sattelwirtshaus (leider geschlossen). Gleich dahinter führt der Weg auf das Stuhleck (wir gehen auf dem Wanderweg, es führt auch eine Mautstraße zum Güntherhaus) und erreichen nach cirka 1 1/2 Stunden den Gipfel mit dem Alois Güntherhaus. Der Abstieg erfolgt wieder zum Pfaffensattel und die Rückkehr unter Umgehung der Gipfel auf dem normalen Wanderweg zum Feistritzsattel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Keine öffentlichen Verkehrsmittel

Anfahrt

A2 Ausfahrt Aspang-Edlitz und weiter auf der B 54 bis zum Wanghof,  nach Kirchberg/Wechsel und über Trattenbach, Ottertal auf den Feistritzsattel

Parken

Großer Parkplatz am Feistritzsattel vorhanden

Koordinaten

DD
47.568377, 15.865655
GMS
47°34'06.2"N 15°51'56.4"E
UTM
33T 565110 5268692
w3w 
///kinostart.gespräche.privatleute
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderausrüstung und feste Wanderschuhe

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,8 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
912 hm
Abstieg
912 hm
Höchster Punkt
1.781 hm
Tiefster Punkt
1.290 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.