Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 3 Tage durch die Sextner Dolomiten
Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteig empfohlene Tour

3 Tage durch die Sextner Dolomiten

· 1 Bewertung · Klettersteig · Dolomiti d'Ampezzo, Dolomiti Bellunesi
Profilbild von Johann Walder
Verantwortlich für diesen Inhalt
Johann Walder 
  • Foto: Johann Walder, Community
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Sillian Bahnhof - Zug nach Toblach - Bus zur Auronzohütte

Auronzohütte - Lavaraedo Hütte - Klettersteig auf den Paternkofel - 3 Zinnen Hütte - Gamssscharte - Büllelejochhütte - Carducci Hütte - Alpinisteig - Rotwandwiesen

mittel
Strecke 21,7 km
15:00 h
1.890 hm
2.305 hm
2.734 hm
1.890 hm

3 Tagestour durch die Sextener Dolomiten mit Übernachtung auf der Zinnenhütte und der Rifugio Carducci.

  • 1. Tag:
    Sillian Bahnhof - Zug nach Toblach - Bus zur Auronzohütte (am 22. August 2022 waren die Parkplätze bei der Auronzohütte bereits um 09.45 Uhr ausgelastet!!)
    Auronzohütte - Lavaredohütte - Passportensteig - Gamsscharte - Paternkofel - Dreizinnenhütte
    • Ab der Gamssscharte gibt es zwei versicherte Abstiegsmöglichkeiten Richtung Zinnenhütte. Ich empfehle sowohl für Ab- wie auch Aufstieg die neue östliche Variante (im Abstieg rechts), die gut versichert über eine Felsschulter angelegt ist. 
    • 5 Stunden
    • Bei gutem Wetter und Kondition kann noch der Leiternsteig auf den Toblingerknoten angehängt werden.
  • 2. Tag:
    Dreizinnenhütte - Gamsscharte - Schartenweg - Büllelejochhütte - Zwölferscharte - Carduccihütte 
    • Der Steig von der Zwölferscharte zur Forcella Giralba ist an einigen Stellen weggerissen und nicht unbedingt zu empfehlen. Er ist zwar machbar, aber kein Vergnügen.
    • 5 Stunden
  • 3. Tag:
    Carduccihütte - Alpinisteig - Rotwandwiesen
    • Der Abstieg von der Elferscharte ist zum Teil neu angelegt und führt nicht mehr durch das Schotterkar, sondern gut versichert über eine Felsschulter  nach unten.
    • 5 Stunden
    • Gondelbahn zur Talstation - Bus nach Sexten - Bus nach Innichen - Zug nach Sillian

Autorentipp

Ein besonderes Erlebnis ist immer eine Übernachtung in der Carduccihütte. Ausgezeichnetes Essen und ein origineller Hüttenwirt zeichnen diese Hütte aus!
Schwierigkeit
A/B mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.734 m
Tiefster Punkt
1.890 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,91%Schotterweg 11,03%Naturweg 5,19%Pfad 49,11%Klettersteig 31,45%Pfadspur 2,28%
Asphalt
0,2 km
Schotterweg
2,4 km
Naturweg
1,1 km
Pfad
10,6 km
Klettersteig
6,8 km
Pfadspur
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Die Klettersteige sind top versichert und im gesamten Verlauf problemlos begehbar. Im August 22 war der gesamte Weg schnee- bzw. eisfrei.

Weitere Infos und Links

  • Zur Auronzohütte fahren wir mit dem Bus (€ 10,00) ab dem Toblacher Bahnhof (Fahrkarten online reservieren - Busreservierung). 
  • Dreizinnenhütte: Zinnenhütte - Die Reservierung der Übernachtung ist ein " Abenteuer" und erfordert sehr viel Geduld. Schlussendlich ist mir die Übernachtung über WhatsApp gelungen.
  • Lt. Auskunft in der Hütte soll amn ab Juni diese Buchungsvariante wählen.
  • Rifugio Carducci: http://www.rifugiocarducci.eu/
  • Von den Rotwandwiesen mit dem Lift zur Talstation (€ 20,00) und mit dem Bus (jeweil 15 und 45 bis 17.15) nach Innichen.
  • Bemerkung: Der Weg zur Rotwandwiesen ist zwar sehr schön, die Talfahrt kostet aber stolze € 20,00. Daher ist der Abstieg ins Fischleintal zu empfehlen. Busverbindung nach Sexten!

Start

Auronzohütte (2.317 m)
Koordinaten:
DD
46.612336, 12.295308
GMS
46°36'44.4"N 12°17'43.1"E
UTM
33T 292895 5165639
w3w 
///kunst.spielend.drehende
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bergstation der Rotwandlifte

Wegbeschreibung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Auronzohütte ist problemlos mit dem Linienbus an Toblach erreichbar. Karten für den Bus müssen online reserviert und bezahlt werden:  Busreservierung.

Vom Fischleintal aus gibt es eine Busverbindung nach Innichen, bzw. Toblach.

Parken

Öffentliche Parkplätze beim Bahnhof Toblach.

Koordinaten

DD
46.612336, 12.295308
GMS
46°36'44.4"N 12°17'43.1"E
UTM
33T 292895 5165639
w3w 
///kunst.spielend.drehende
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Klettersteigausrüstung mit Helm!! ist notwendig. Für den Stollen am Paternkofel braucht man eine Stirnlampe.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
A/B mittel
Strecke
21,7 km
Dauer
15:00 h
Aufstieg
1.890 hm
Abstieg
2.305 hm
Höchster Punkt
2.734 hm
Tiefster Punkt
1.890 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Bergbahnauf-/-abstieg Gipfel-Tour klassischer Klettersteig kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.