Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 3 Brüder, Schafelkopf, 2266m am 17. 01.2020
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour

3 Brüder, Schafelkopf, 2266m am 17. 01.2020

Skitour · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Profilbild von uta philipp
Verantwortlich für diesen Inhalt
uta philipp
  • Lichtgestalt im Wald
    / Lichtgestalt im Wald
    Foto: uta philipp, Community
  • / Danke fürs Spuren!
    Foto: uta philipp, Community
  • / Ziel in Sicht
    Foto: uta philipp, Community
  • / Pulverschnee
    Foto: uta philipp, Community
  • / es wird steil
    Foto: uta philipp, Community
  • / Ausstieg
    Foto: uta philipp, Community
  • / aus dem Schatten
    Foto: uta philipp, Community
  • / in die Sonne
    Foto: uta philipp, Community
  • / Schafelkopf
    Foto: uta philipp, Community
  • / Breitkopf mit Gleitschneelawine
    Foto: uta philipp, Community
  • /
    Foto: uta philipp, Community
  • / Gipfelblick zur Glocknergruppe
    Foto: uta philipp, Community
  • / Rückweg
    Foto: uta philipp, Community
  • / Abfahrt
    Foto: uta philipp, Community
  • / im Pulverschnee
    Foto: uta philipp, Community
  • / Gipfelpano - ganz links Dachstein, groß die Glocknergruppe mit Wiesbachhorn, rechts über dem Salzachtal die Kitzbüheler Alpen
    Foto: uta philipp, Community
m 2500 2000 1500 1000 10 8 6 4 2 km

Wunderschöne Schattenpulvertour mit der Vroni über die Erlhofalm zum Schafelkopf. Erst ganz oben am Grat haben wir Sonne, das Steilkar ist im Hochwinter ganztägig im Schatten, - deshalb die erstklassige Schneequalität! Eine richtige Genußtour, wir feiern Vronis "Kündigung"!!!!

(Sie bekam gestern einen eingeschriebenen Brief von ihrem Arbeitgeber, dem Salzburger Hilfswerk...es war jedoch nicht die Kündigung, sondern ein Extra-Urlaubstag für 15 Jahre treue Dienste!!)

Here we go!

mittel
11,3 km
3:57 h
1.239 hm
1.239 hm
Auf dem Güterweg und auch abkürzend durch den Wald erreichen wir die weite Fläche um die Erlhofalm. Zunehmend steiler geht es hinauf bis auf den sonnigen Grat. Die letzten Meter westwärts zum aussichtsreichen Gipfel sind diesmal ganz unproblematisch. Und bei der Abfahrt wirds richtig genial! Erst ists noch windgepresst, aber schnell sind wir im Pulverschnee juchhe!

Autorentipp

nur bei sehr lawinensicheren Verhältnissen!
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Schafelkopf, 2.266 m
Tiefster Punkt
1.025 m
Exposition
NOSW

Start

Kehre unter dem Feriendorf beim Bauernhof(Erlhof?) (1.024 m)
Koordinaten:
DG
47.275224, 12.867803
GMS
47°16'30.8"N 12°52'04.1"E
UTM
33T 338735 5237954
w3w 
///kaputt.weicht.geträumt

Ziel

dito

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.275224, 12.867803
GMS
47°16'30.8"N 12°52'04.1"E
UTM
33T 338735 5237954
w3w 
///kaputt.weicht.geträumt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
3:57h
Aufstieg
1.239 hm
Abstieg
1.239 hm
Streckentour aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.