Start Touren 21. September 2018 Überquerung Sarstein-Obertraun--Bad Aussee
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

21. September 2018 Überquerung Sarstein-Obertraun--Bad Aussee

Bergtour · Inneres Salzkammergut
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Edwin Zechmann 
  • Wanderung im Inneren Salzkammergut: Tourenplanung am 20. September 2018
    / Wanderung im Inneren Salzkammergut: Tourenplanung am 20. September 2018
    Video: Outdooractive
  • Am Hohen Sarstein
    / Am Hohen Sarstein
    Foto: Edwin Zechmann, Community
  • Über Obertraun am sogenannten Almriedl
    / Über Obertraun am sogenannten Almriedl
    Foto: Edwin Zechmann, Community
  • beim Aussichtspunkt Goiserer-Blick mit Hallstätter See
    / beim Aussichtspunkt Goiserer-Blick mit Hallstätter See
    Foto: Edwin Zechmann, Community
  • am Hochplateau - die Sarsteinhütte
    / am Hochplateau - die Sarsteinhütte
    Foto: Edwin Zechmann, Community
  • Beim Abstieg nach Sommersberger See mit Blick auf den Altausseer See
    / Beim Abstieg nach Sommersberger See mit Blick auf den Altausseer See
    Foto: Edwin Zechmann, Community
Karte / 21. September 2018 Überquerung Sarstein-Obertraun--Bad Aussee
1000 1500 2000 2500 m km 2 4 6 8 10 12

Diese Tour ist nur für sehr anspruchsvolle Bergwanderer mir sehr guter Kondition zu empfehlen.
schwer
12,3 km
8:30 h
1455 hm
1104 hm

es geht ab Bahnhof Obertraun direkt hinauf zum Höhenweg - diesen querren und der Markierung rotweißrot folgen-es geht langsam zur Sache der Weg wird sehr schmal und schlängelt sich in vielen Serpentinen steil hinauf mir Steigungen über 40% bis 60% über den Almriedl zur Goiserer-Aussicht- und schlußendlich zur Sarsteinhütte die ich nach ca.3Stunden erreiche.

über das herrliche Hochplateau mit gewaltiger Aussicht auf das Ausseer Land geht nun die Wanderung gemütlich den Grat entlang bis zum Hohen Sarstein 1975m Seehöhe.

Der Abstieg zum Sommersberger See führt  über sehr steiniges steil abfallendes Gelände vorbei an der Sarsteinalm, dann hinunter durch die Klamm die sehr viele steil abfallende Felsen zu überqueren hat, wobei nur vier Stellen seilgesichert sind, unten an der Baumgrenze führt ein guter Wanderweg bis zu einer Forststrasse die mich zum Sommersberger See bringt.

Autorentipp

Nehmen Sie genug Trinkwasser und Jause mit da es keine Möglichkeiten gibt etwas zu kaufen. und keine Bäche zu erreichen sind.

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1975 m
Tiefster Punkt
513 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

es ist anzuraten mit gutem rutschfesten Alpin-Schuhen und Wanderstöcken ausgerüstet zu sein.

Es gibt ausreichende Beschilderung, verlassene Sie nie die Wege da es überall zu Abstürzen kommen kann.

Ausrüstung

Alpin Ausrüstung--Regenschutz--Wanderstöcke

Start

Bahnhof Obertraun Dachsteineishöhlen (512 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.557830, 13.685530
UTM
33T 401112 5267994

Ziel

Sommersberger See-Bad Aussee

Wegbeschreibung

Ab Bahnhof Obertraun geh n wir Richtung Friedhof- hier ist die erste Wegbeschreibung auf den Sarstein-es geht sofort steil hinauf vorbei am Almriedl906m--Franz Kysely Rast 1036m--GoisererAussicht1350m--Sarsteinhütte 1650m-- Hoherstein 1975m höchster Punkt der Wanderung.

der Abstieg ist um einiges schwieriger da das Steinige stark abfallende Gelände sehr gute Bergkenntnisse erfordert. Der weg führt direkt über das erste Geröll und Latschen durchwachsene Gebiet direkt zur Sarsteinalm--hier wendet der Weg Richtung Osten in die Sarstein Klamm vorbei am sogenannten Schacht über sehr steiles und stark abfallendes Gelände hinunter bis zur Höheralm--den Wanderweg zur Forststraße diese entlang zum Sommersberger See. ZIEL ERREICHT

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Auf der Zuglinie Stainach-Irdning nach Attnang -Puchheim

Anfahrt

von Bad Goisern über Hallstatt nach Obertraun

oder

von Bad Aussee über den Koppenpass nach Obertraun

Lassen sie sich vom Sommersberger See in Bad Aussee abholen

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,3 km
Dauer
8:30 h
Aufstieg
1455 hm
Abstieg
1104 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Geheimtipp Gipfel-Tour Grat Überschreitung

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.