Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 2-Tagestour Kreuth - Gufferthütte - Guffertspitze - Steinberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

2-Tagestour Kreuth - Gufferthütte - Guffertspitze - Steinberg

Mehrtagestour
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergsteigerdorf Kreuth
    / Bergsteigerdorf Kreuth
    Foto: Hörth, Gemeinde Kreuth
  • /
    Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
  • / Gaißalm
    Foto: Hörth, Gemeinde Kreuth
  • / Königsalm
    Foto: Kommunalunternehmen Alpenregion Tegernsee Schliersee
  • / Blick zurück zur Königsalm
    Foto: Hörth, Gemeinde Kreuth
  • / Schildensteinsattel
    Foto: Hörth, Gemeinde Kreuth
  • / Blaubergalm
    Foto: Marco Rues, Outdooractive Redaktion
  • / Schildenstein von Süden
    Foto: Hörth, Gemeinde Kreuth
  • / Blick auf die Halserspitze nach Osten
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • / Blick zum Halserspitz
    Foto: Hörth, Gemeinde Kreuth
  • / Blick zum Guffert
    Foto: Thomas Meyer, DAV Sektion Kaufering
  • / Gufferthütte
    Foto: Thomas Meyer, DAV Sektion Kaufering
  • / Blick auf Schneidjoch und Guffert
    Foto: Beate Maischberger, DAV Sektion Kaufering
  • / Panorama
    Foto: Thomas Meyer, Gufferthütte
  • / Abendstimmung an der Gufferthütte
    Foto: Thomas Meyer, Gufferthütte
  • / Nordseite des Guffert vom Blaubergkamm aus gesehen.
    Foto: By Daniel Coral (Own work) [CC-BY-SA-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons, de.wikipedia.org
  • / Blick vom Guffert auf Schneidjoch (Vordergrund) und Gufferthütte (Bildmitte)
    Foto: Beate Maischberger, DAV Sektion Kaufering
m 2500 2000 1500 1000 500 25 20 15 10 5 km Herzogliche Fischzucht Kreuth Guffterspitze Siebenhütten Halserspitz Gufferthütte Blaubergalm Altes Bad Geißalm
Eine anspruchsvolle Tour mit vielen Gipfeln und Höhepunkten, von Kreuth zum Guffert. Ab Steinberg am Rofan geht es mit dem Bus zurück nach Kreuth.
schwer
Strecke 25,4 km
11:00 h
2.493 hm
2.297 hm

Am ersten Tag geht es von Kreuth über die Königsalm und über die ganze Blaubergkette zur Gufferthütte. Unterwegs gibt es eine schöne Einkehrmöglichkeit in der Königsalm. Anschließend sollte ein Abstecher zum aussichtsreichen Schildenstein und zum Halserspitz mit eingeplant werden. Am zweiten Tag geht es von der Gufferthütte über das Schneidjoch zur Issalm, weiter über den Nordwandsteig auf die Guffertspitze. Hier sind die ersten Meter Drahtseil-versichert, der weitere Weg zum Gipfel wird etwas einfacher und ist ohne Sicherung. Vom Gipfel steigen wir nach Süden zum Waldhäusl/Steinberg ab. Für die Rückfahrt zum Ausgangspunkt der Tour geht es mit dem Bus über Achenkirch nach Kreuth. Bitte beachten Sie dazu auch die Hinweise unter "Anreise".

Variante:

Vom Gipfel der Guffertspitze auf dem Hinweg zurück zur Gufferthütte. Nach einer weiteren Übernachtung über das Stangenhäusl und Siebenhütten zurück zum Parkplatz am Ausgangspunkt der Tour (Weg Nr. 615). 

Autorentipp

Am zweiten Tag genügend zu Trinken mitnehmen. Es gibt unterwegs keine Einkehrmöglichkeit, auf dem Südabstieg nach Steinberg kann es recht heiß werden.
Profilbild von Andreas Kimpfbeck
Autor
Andreas Kimpfbeck
Aktualisierung: 08.06.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.166 m
Tiefster Punkt
800 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gufferthütte, Berggasthaus
Königsalm
Herzogliche Fischzucht Kreuth
Blaubergalm Nähe Schildenstein
Gufferthütte
Altes Bad

Sicherheitshinweise

Für den Nordaufstieg zur Guffertspitze ist unbedingt Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Weitere Infos und Links

Bergsteigerdorf Kreuth

www.kreuth.de

www.rvo-bus.de

Busbetrieb Steinberg-Achenkirch: www.vvt.at

Start

Wanderparkplatz Kreuth - Siebenhütten an der Gernbergbrücke (802 m)
Koordinaten:
DD
47.622644, 11.734873
GMS
47°37'21.5"N 11°44'05.5"E
UTM
32T 705485 5277984
w3w 
///fährst.flugzeug.miete

Ziel

Wanderparkplatz Kreuth - Siebenhütten an der Gernbergbrücke

Wegbeschreibung

Etappe 1:

Vom Startpunkt über die Königsalm auf dem Weg 615 bis zur Halserspitz, weiter zur Gufferthütte.

(7 Std.; 14 km; 1375hm↑ ; 700hm↓ )

Etappe 2:

Gufferthütte - Schneidjoch - Issalm - Guffertspitze - Steinberg (6 Std.; 11 km;  1080 hm↑ ; 1555 hm↓ )

 

Variante Tag 2 u. 3:

Gufferthütte-Guffertspitze-Gufferthütte-Siebenhütten-Kreuth Parkplatz

(mit oder ohne einer weitern Übernachtung auf der Gufferthütte)

(10,5 Std.; 22 km; 1571hm↑ ; 2251hm↓ )

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise:

Züge der Bayerischen Oberlandbahn verkehren stündlich ab München nach Tegernsee, weiter mit der RVO-Linie 9556 nach Kreuth - Parkplatz Siebenhütten.

 

Rückkehr von Steinberg zum Ausgangspunkt im Bergsteigerdorf Kreuth mit dem Bus.

Abfahrtsstelle Linie 7861 am Wanderparkplatz in Steinberg am Rofan/Waldhäusl - RAIKA um 14:13 Uhr, 15:23 Uhr und 17:16 Uhr.

Abfahrtsstelle am Abzweig Gufferthütte um 14:23 Uhr, 15:33 Uhr und 17:26 Uhr 

Ankunft in Achenkirch am Abzweig Steinberg um 14:29 Uhr, 15:39 Uhr 17:23 Uhr.

Anschluss zum RVO-Bus 9550 nach Tegernsee nur um 17:54 Uhr.

Ausstieg wieder am Ausgangspunkt der Tour Parkplatz Kreuth - Gernberg Siebenhütten.

 

 

 

Stand: April 2021

 

Anfahrt

A8 bis Ausfahrt Holzkirchen, über die B318 zum Wanderparkplatz  Kreuth - Siebenhütten.

Parken

Wanderparkplatz Kreuth- Siebenhütten. Je nach Dauer der Tour, bitte das Parkticket auch für die darauf folgenden Tage lösen.

Koordinaten

DD
47.622644, 11.734873
GMS
47°37'21.5"N 11°44'05.5"E
UTM
32T 705485 5277984
w3w 
///fährst.flugzeug.miete
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Tegernsee-Schliersee-Wendelstein und Alpenvereinskarte BY 13a - Bergsteigerdorf Kreuth, Mangfallgebirge Kreuth und Umgebung. Diese Karten können Sie in der Tourist-Information Kreuth erwerben.

 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, im Frühjahr evtl. Grödeln für die Querung unterhalb der Halserspitz. Dem Wetter angepasste Kleidung, evtl. Regenjacke, Trinkflasche, 1.-Hilfe-Päckchen, evtl. Hüttenschlafsack.

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
25,4 km
Dauer
11:00 h
Aufstieg
2.493 hm
Abstieg
2.297 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights Gipfel-Tour ausgesetzt Von A nach B versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.