Start Touren 18 SENNEREI GEU von der Sennerei Tuglia - Sappada
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mehrtagestour

18 SENNEREI GEU von der Sennerei Tuglia - Sappada

Mehrtagestour · Carnia
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alte Dolomiti - Sappada Val Comelico Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Nei pressi di malga Tuglia
    / Nei pressi di malga Tuglia
    Foto: © Piller Hoffer Manuel, © Piller Hoffer Manuel
  • / Vista verso malga Tuglia salendo al passo Geu basso
    Foto: © Piller Hoffer Manuel, © Piller Hoffer Manuel
  • / Arrivando al passo Geu basso, sullo sfondo il Monte Creta Forata
    Foto: © Piller Hoffer Manuel, © Piller Hoffer Manuel
  • / Vista verso malga Geu dal passo Geu basso
    Foto: Visit Sappada Dolomiti, Alte Dolomiti - Sappada Val Comelico

Die Sennerei gibt es schon lange nicht mehr, es sind lediglich noch Ruinen zu sehen. Offenbar ist sie durch eine mächtige Lawine zerstört worden. Die Ruinen schimmern weiß inmitten einer ganz eigenartigen natürlichen Formation, einer grünen, ganz ebenen Mulde karstigen Ursprungs, die vom Monte Geu, der Creta Forata und den westlichen Ausläufern des Cimon überragt wird. Die Mulde öffnet sich nur nach Norden hin, wo man die in der Ferne aufragenden Felsbastionen des Hochweißsteins (it. Peralba) und des Chiadènis sieht.
mittel
2,2 km
1:30 h
342 hm
89 hm
Dieser abgeschiedene Ort, an dem man Ruhe und Frieden förmlich atmen kann, hat auch deshalb einen Besuch verdient, weil man von dort aus in die Nähe einiger noch ganz unberührter Stellen gelangt. Die Wanderung ist einfach, sonnig und kein bisschen anstrengend. Oben angelangt ist die Stille ein ständiger Begleiter, unterbrochen nur vom Warnruf der Murmeltiere, die das Gebiet beherrschen. Wer am Ziel noch etwas Puste hat, sollte unbedingt bis zum beeindruckenden Oberen Geu-Pass weitergehen (s. Strecke 20).
outdooractive.com User
Autor
Giovanni Borella
Aktualisierung: 20.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1875 m
Tiefster Punkt
1534 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Schwierigkeitsgrad: E

Wegbeschreibung

Von Cima Sappada erreicht man auf Strecke 8 (des Abschnitts Wanderungen) die Bergwiesen vor der Einsattelung, an der die Sennerei Tuglia liegt. Dort geht es rechts (Wegweiser) auf einem bequemen Pfad nach Südwesten in Richtung der Felspyramide des Monte Geu zunächst durch den Wald und anschließend über einen recht steilen, steinigen Grat weiter zum Unteren Geu-Pass. Über einen kurzen Abstieg erreicht man das einzigartige Plateau der verlassenen Sennerei.

Rückweg

Der Rückweg nach Cima Sappada ist auf der gleichen Strecke möglich. Alternativ dazu kann man Strecke 17 in umgekehrter Richtung nehmen, um den Geu-Ring zu vervollständigen ( Achtung: Es gibt einen kurzen Abschnitt mit Schwierigkeitsgrad EE ), was 2.15-2.30 Stunden dauert. Eine weitere, schnellere Möglichkeit bietet Strecke 19 ( Achtung: Schwierigkeitsgrad EE ).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
2,2 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
342 hm
Abstieg
89 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.