Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 15 Pezid Riefenköpfe Überschreitung
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

15 Pezid Riefenköpfe Überschreitung

Bergtour · Serfaus-Fiss-Ladis
Logo Tiroler Wanderhotels e.V.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tiroler Wanderhotels e.V. Verifizierter Partner 
Karte / 15 Pezid Riefenköpfe Überschreitung
m 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 12 10 8 6 4 2 km
Eine Traumtour die wenige Wanderer gehen. Auf der einen Seite die steil abfallenden, grauen Schieferplatten, auf der anderen Seite herrliche moosbewachsenen Hänge mit Bergkräutern. Das Revier des Adlers, der Gämse und der Steinböcke.
schwer
12,7 km
8:18 h
1.002 hm
1.365 hm
Profilbild von Geigers Lifehotel
Autor
Geigers Lifehotel
Aktualisierung: 10.05.2014
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.735 m
Tiefster Punkt
1.879 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

 Super Sommer Card vom Posthotel + Lifehotel mitnehmen, gute Kondition und Trittsicherheit erforderlich

Start

Bergstation Lazid (2.332 m)
Koordinaten:
DG
47.034942, 10.546113
GMS
47°02'05.8"N 10°32'46.0"E
UTM
32T 617466 5210207
w3w 
///schwere.beiden.neufassung

Ziel

Komperdell Mittelstation

Wegbeschreibung

Mit der Super Sommer Card vom Lifehotel + Posthotel fahren Sie kostenlos mit der Komperdell Bahn zum Lazid. Von dort wandern wir über den Grat zur Wegabzweigung Scheid und am Weitwanderweg - 712 - bis unterhalb vom Arrezjoch. In   südlicher Richtung, manchmal steil, aufwärts zum Westgrat, auf dem wir unschwierig zum höchsten Punkt und zum Gipfelkreuz gelangen (2.770 m). Es eröffnet sich ein herrlicher Weitblick auf die Ötztaler Alpen und die Ortlergruppe. Leider können wir hier nur kurz verweilen, denn ein langer Weg liegt noch vor uns. Die Überschreitung vom Pezid über die Riefenköpfe wird zum Genuss, vorausgesetzt die Wanderer sind mit guter Kondition ausgestattet. Genauso ist die sogenannte „Trittsicherheit“ erforderlich. Die Gämsen sind hier zu Hause und der Steinadler gleitet lautlos über seinem Revier. Wanderstöcke sind sicher von Vorteil. Der Rückweg führt uns über den Truiensteig zur Mittelstation der Seilbahn.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
47.034942, 10.546113
GMS
47°02'05.8"N 10°32'46.0"E
UTM
32T 617466 5210207
w3w 
///schwere.beiden.neufassung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

- übliche Wanderausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
12,7 km
Dauer
8:18h
Aufstieg
1.002 hm
Abstieg
1.365 hm
Gipfel-Tour Grat

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.