Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 11er-Kaiserblick-Runde
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

11er-Kaiserblick-Runde

Wanderung · Wilder Kaiser
LogoTourismusverband WILDER KAISER
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband WILDER KAISER Verifizierter Partner 
  • Ellmau_11er-Kaiserblick-Runde_Wilder Kaiser
    / Ellmau_11er-Kaiserblick-Runde_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Birgit Hong, TVB Wilder Kaiser
  • / Brenner Alm
    Foto: TVB Wilder Kaiser
  • / Elferweg
    Foto: TVB Wilder Kaiser, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_11er-Kaiserblick-Runde_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Birgit Hong, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_11er-Kaiserblick-Runde_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Birgit Hong, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_11er-Kaiserblick-Runde_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Birgit Hong, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_11er-Kaiserblick-Runde_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Birgit Hong, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_11er-Kaiserblick-Runde_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Birgit Hong, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_11er-Kaiserblick-Runde_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Birgit Hong, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_11er-Kaiserblick-Runde_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Birgit Hong, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_11er-Kaiserblick-Runde_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Birgit Hong, TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_11er-Kaiserblick-Runde_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Birgit Hong, TVB Wilder Kaiser
  • / Bergkaiser Sommer
    Foto: TVB Wilder Kaiser
  • / Ellmau_Hartkaiser_Ellmi's Zauberwelt_Wilder Kaiser
    Foto: TVB Wilder Kaiser/Peter von Felbert, TVB Wilder Kaiser
m 1600 1400 1200 1000 800 600 20 15 10 5 km
Auf den Hausberg über urige Almen mit Panoramablick zum Wilden Kaiser und Hartkaiser, und über die Ranhartalm zurück.
schwer
Strecke 23 km
8:00 h
1.020 hm
1.020 hm
1.579 hm
798 hm
Sie starten bei der Wanderinfo im Ellmauer Dorfzentrum und wandern über die Marienkapelle auf den Hausberg (Wanderweg Nr. 8). Direkt an der Brenner Alm - letzte Möglichkeit für eine kulinarische Stärkung für die nächsten Stunden - zweigen Sie auf den Wanderweg Nr. 11 ab. Folgen Sie diesem bis zur Höhenanger-, Boten- und Schwendteralm in unberührter Natur bergauf und bergab durch Wiesen, Wald und entlang von Bachläufen bis zur Eibergalm. Von hier aus erreichen Sie über den Panoramaweg die Bergstation der Hartkaiser-Gondelbahn. Das Restaurant Bergkaiser lädt zum Zwischenstopp auf der Sonnenterrasse ein. Von hier aus wandern Sie den Wanderweg Nr. 2 entlang zur Ranhartalm. Wer Lust auf Käse hat, hat hier die Möglichkeit frischen Bergkäse zu kosten und zu kaufen. Weiter geht´s über den Weg Nr. 7 durch einen schönen Fichtenwald zur Talstation der Hartkaiserbahn und weiter zurück ins Dorf.

Tipp:
Verpflegung mitnehmen, die Almen des Elferweges sind nicht bewirtschaftet. Wichtig: Festes Schuhwerk!
Für müde Füße lässt sich die Gesamtdauer durch Nutzung des Astbergliftes um ca. 1 Stunde, oder der Hartkaiserbahn um ca. 2,5 Stunden verkürzen.
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.579 m
Tiefster Punkt
798 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Wanderstartplatz Infobüro, Ellmau (800 m) (799 m)
Koordinaten:
DD
47.513480, 12.303940
GMS
47°30'48.5"N 12°18'14.2"E
UTM
33T 297008 5265751
w3w 
///lagerte.salbe.mittag

Ziel

Wanderstartplatz Infobüro, Ellmau (800 m)

Wegbeschreibung

Sie starten bei der Wanderinfo im Ellmauer Dorfzentrum und wandern über die Marienkapelle auf den Hausberg (Wanderweg Nr. 8). Direkt an der Brenner Alm, letzte Möglichkeit für eine kulinarische Stärkung für die nächsten Stunden, zweigen Sie auf den Wanderweg Nr. 11 ab. Folgen Sie nun dem Wanderweg Nr. 11 an der Höhenangeralm, Botenalm und Schwendteralm vorbei in unberührter Natur bergauf und bergab durch Wiesen, Wald und entlang von Bachläufen bis zur Eibergalm. Von hier aus erreichen Sie über den Panoramaweg die Bergstation der Hartkaiser-Gondelbahn. Das Restaurant Bergkaiser ladet zum Zwischenstopp auf der Sonnenterrasse ein. Von hier aus wandern Sie den Wanderweg Nr. 2 entlang zur Ranhartalm. Wer Lust auf Käse hat, hat hier die Möglichkeit frischen Bergkäse zu kosten und zu kaufen. Weiter geht´s über den Wanderweg Nr. 7 durch einen schönen Fichtenwald zur Talstation der Hartkaiser-Gondelbahn und weiter zurück zur Wanderinfo ins Dorf.

Tipp:
Verpflegung mitnehmen, die Almen des Elferwegs sind nicht bewirtschaftet. Wichtig: Festes Schuhwerk!
Für müde Füße ist die Auffahrt mit der Astbergbahn und die Talfahrt mit der Hartkaiser-Gondelbahn möglich.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

KaiserJet Haltestelle "Ellmau Hotel Alte Post" oder Postbus Haltestelle "Ellmau Dorf Bauhof". Nähere Informationen auf www.wilderkaiser.info"

Anfahrt

Auf der Bundesstraße B178 von Wörgl oder Kufstein kommend, nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Ellmau und dann im Kreisverkehr gleich die erste Ausfahrt. Fahren Sie der Umfahrungsstraße entlang und biegen Sie am Ende (zwischen MPreis und Sporthotel) Richtung Ellmau Zentrum ab. Fahren Sie geradeaus weiter bis Sie auf der rechten Seite das Infobüro sehen (Kurzparkzone), links gegenüber sehen Sie schon den Wanderstartplatz. Auf der Bundesstraße B178 von St. Johann kommend, nehmen Sie die erste Ausfahrt nach Ellmau und fahren geradeaus durch den Ort bis Sie auf der rechten Seite das Infobüro sehen (Kurzparkzone), links gegenüber sehen Sie schon den Wanderstartplatz.

Parken

Öffentliche Parkplätze Ellmau Mitte oder West - kostenlos.

Koordinaten

DD
47.513480, 12.303940
GMS
47°30'48.5"N 12°18'14.2"E
UTM
33T 297008 5265751
w3w 
///lagerte.salbe.mittag
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wichtig: Verpflegung mitnehmen da unterwegs keine bewirtschafteten Hütten sind! Feste Berg-/Wanderschuhe sind Voraussetzung.

Weiters: Rucksack, dem Wetter angepasste Wanderbekleidung (atmungsaktiv), Wechselbekleidung, Sonnenschutz (Sonnenbrille, Sonnencreme, Lippenschutz, Kopfbedeckung), Regenschutz (Regenjacke/Poncho, Knirps, Rucksackschutz), Kälteschutz (Mütze, Handschuhe), Verpflegung (ausreichend zu Trinken und Jause), ev. Wanderstöcke (höhenverstellbar), Erste-Hilfe-Ausrüstung inkl. Rettungsdecke & Biwaksack, Mobiltelefon mit vollgeladenem Akku, Stirnlampe, Plastikbeutel für Abfall, Wanderkarte, Tourenbeschreibung und Informationsmaterial (GPX-Track), Ausweis, Versicherungskarte, Bargeld

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
23 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.020 hm
Abstieg
1.020 hm
Höchster Punkt
1.579 hm
Tiefster Punkt
798 hm
Bergbahnauf-/-abstieg botanische Highlights Rundtour aussichtsreich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.