Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 09.08.2021 - Etappe 1 - Aufstieg zur Hochschoberhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

09.08.2021 - Etappe 1 - Aufstieg zur Hochschoberhütte

Bergtour · Osttirol
Profilbild von Hannes Tausch
Verantwortlich für diesen Inhalt
Hannes Tausch 
  • /
    Video: Hannes Tausch, Community
m 2200 2000 1800 1600 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Die erste Etappe meiner siebentägigen Gipfeltour durch den Nationalpark Hohe Tauern.
leicht
Strecke 4,1 km
2:50 h
664 hm
0 hm

ETAPPE 1 - Montag, 09.08.2021


Gegen Mittag mache ich mich auf den Weg nach Osttirol und beginne am Nachmittag meinen Aufstieg zur Hochschoberhütte. Da ich den Weg zur Hütte vor einigen Jahren bereits schon einmal gegangen bin, weiß ich in etwa, was mich erwartet: Eine ziemliche Schotterpiste bis zum Parkplatz, aber ein recht entspannter Aufstieg zur Hütte.

Die Hochschoberhütte steht auf dem Nassfeld im oberen Leibnitztal. Sie ist ein idealer Stützpunkt für die kommende Etappe mit dem Aufstieg zum 3242 m hohen Hochschober, dem Namensgeber der Schobergruppe.

Die Hütte selbst liegt auf 2322 Meter, meine Nacht habe ich dort bereits reserviert.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.322 m
Tiefster Punkt
1.657 m

Sicherheitshinweise

Hüttenwirt/in: Harry Lucca

Hüttentelefonnummer: 0043 4853 52163

Schlafplätze gesamt: 30

Weitere Infos und Links

www.hochschoberhuette.at

Nächtigungstarif als DAV-Mitglied: 15 Euro Zimmer bzw. 12 Euro Lager.

Start

Koordinaten:
DD
46.915364, 12.664685
GMS
46°54'55.3"N 12°39'52.9"E
UTM
33T 322179 5198406
w3w 
///dachte.zutat.kinderwagen

Wegbeschreibung

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

über Matrei und St. Johann im Walde bis zum Sägewerk kurz vor Ainet fahren. Am Sägewerk links Richtung Gwabl abbiegen und den Wegweisern Richtung Hochschoberhütte folgen. Über die schmale Straße bis zum Oberfercher und dann linkshaltend über einen Forstweg, der für tiefergelegte Sportwagen nicht geeigner ist, bis zum Hüttenparkplatz fahren (ca. 20 Stellmöglichkeiten).

Parken

Siehe Parken.

Koordinaten

DD
46.915364, 12.664685
GMS
46°54'55.3"N 12°39'52.9"E
UTM
33T 322179 5198406
w3w 
///dachte.zutat.kinderwagen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Mountain Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4,1 km
Dauer
2:50 h
Aufstieg
664 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.