Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 08 VOM ARCO-PASS NACH SAPPADA über den äußeren Cadin - Sappada
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour

08 VOM ARCO-PASS NACH SAPPADA über den äußeren Cadin - Sappada

Mehrtagestour · Carnia
Verantwortlich für diesen Inhalt
Visit Sappada Dolomiti Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Scendendo
    / Scendendo
    Foto: Visit Sappada Dolomiti, Visit Sappada Dolomiti
  • / Il passo dell'Arco
    Foto: © Piller Hoffer Manuel, Visit Sappada Dolomiti
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 3.0 2.5 2.0 1.5 1.0 0.5 km
Der Äußere Cadin ist ein breites Tal zwischen dem Col dei Mughi im Osten und dem Col Lanar im Westen. Nach Süden wird es durch die schönen Wände des Creton dell'Arco begrenzt.
schwer
Strecke 3,3 km
1:30 h
2 hm
719 hm
Die Strecke wird in der hier beschriebenen Richtung vorgeschlagen, nicht in umgekehrter Richtung, da sie einen optimalen, zügigen Abstiegsweg vom Siera-Pass nach Sappada bildet, während sie als Aufstiegsweg monoton und recht anstrengend ist. Sie bietet eine interessante Aussicht auf die Terze-Gruppe. Wenn man nachmittags bei klarer Sicht aufbricht, ist sie sehr sonnig, aber besonders im mittleren Abschnitt ziemlich schwül. Auf dem kurzen rutschigen Abschnitt unterhalb des Passes ist Vorsicht geboten!
Profilbild von Giovanni Borella
Autor
Giovanni Borella
Aktualisierung: 16.06.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.903 m
Tiefster Punkt
1.184 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DG
46.540268, 12.681709
GMS
46°32'25.0"N 12°40'54.2"E
UTM
33T 322246 5156688
w3w 
///vergaben.klubs.weswegen

Wegbeschreibung

Vom Pass bergab auf dem kleinen, nach Westen verlaufenden Pfad. Einige Meter weiter ist die Originalstrecke verschüttet worden und muss daher über eine steile, rutschige „Variante“ umgangen werden, auf der trotz der Bestückung mit Haltestangen Vorsicht geboten ist, zumal die Stangen nicht sehr vertrauenswürdig sind. So gelangt man an die Abzweigung (Wegweiser) zur Damiana-Hütte: Man lässt Weg 232 zur Cadini-Gabel linker Hand liegen und geht rechts (nach Norden) auf einem guten Pfad weiter, der sich durch Felsbrocken, Gestrüpp und Geröll mitten durch den Äußeren Cadin windet. Besonders an warmen Tagen sollte man auf Wasserrauschen achten! Etwas abseits vom Pfad kann man auf einem kleinen Umweg links seinen Durst stillen und sich am klaren, kühlen Nass erfrischen. Weiter unten führt der steile, steinige Pfad durch Kiefernwäldchen und Gestrüpp, ehe die ersten Anzeichen den Wald verkünden: Durch Tannen und Lärchen gelangt man zum Wiesengrund vor der Ziegelhütte (s. Strecke 3 des Abschnitts Wanderungen) und von dort zum Zentrum von Sappada.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.540268, 12.681709
GMS
46°32'25.0"N 12°40'54.2"E
UTM
33T 322246 5156688
w3w 
///vergaben.klubs.weswegen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
3,3 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
2 hm
Abstieg
719 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.