Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 07 Ostösterr. Grenzlandweg GLW008 Vorau - Pinggau
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

07 Ostösterr. Grenzlandweg GLW008 Vorau - Pinggau

Mehrtagestour · Oststeiermark
Profilbild von Gerhard Pierer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gerhard Pierer 
  • Vorau - Rathaus
    / Vorau - Rathaus
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • Vorau - Augustiner Chorherrenstift
    / Vorau - Augustiner Chorherrenstift
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Vorau - einer der zahlreichen Lochsteine
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Viehwirtschaft6 als wichtigster Landwirtschaftszweig
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / St. Lorenzen am Wechsel - Blumenschmuck auf einem Einfamilienhaus
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / St. Lorenzen am Wechsel
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Linde beim Anwesen Schützenhöfer
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Linde beim Anwesen Schützenhöfer
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Landschaftsschutzgebiet Bärengraben
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Landschaftsschutzgebiet Bärengraben
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Friedberg - Hauptplatz mit Jakobskirche
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Friedberg - Jakobskirche
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Pinggau mit Kirche Maria Hasel
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Pinggau - Kirche Maria Hasel
    Foto: Gerhard Pierer, Community
m 900 800 700 600 500 400 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Dieser Weg folgt dem Weitwanderweg 07 - Ostösterreichischer Grenzlandweg in Süd-Nord-Richtung. Die Gesamtlänge des Ostösterr. Grenzlandweges beträgt etwa 700 km und endet am Nebelstein im Waldviertel.
mittel
Strecke 20,9 km
6:20 h
573 hm
698 hm
Dieser Abschnitt führt uns in das steirische Joglland. Ein Bergerl reiht sich hinter das andere. Immer wieder gibt es schöne Ausblicke bis in die Südsteiermark. Mehrerer alte Bäume riesigen Ausmaßes sind auf der Strecke zu sehen. Die wichtigsten Orte sind St. Lorenzen, die Stadt Friedberg und Pinggau.

Autorentipp

Vorau: Augustiner Chorherrenstift mit Stiftskirche, Rathaus, Pfarrkirche St. Ägidius, "Lochsteine", unterirdische Stollensysteme

St. Lorenzen am Wechsel: Pfarrkirche St. Laurentius, Gasthaus, Verpflegung

Landschaftsschutzgebiet Bärengraben

Friedberg: Hauptplatz, Pfarrkirche St. Jakobus d.Ä, Thonet-Museum

Pingau: Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Hasel

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
881 m
Tiefster Punkt
492 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Alle Angaben beziehen sich auf Erfahrungen des Autors im August 2021. Die Verwendung dieser Angaben ersetzt nicht die genaue Information über die tatsächlichen Bedingungen, die von jahreszeitlichen, witterungsbedingten oder anderen Umständen abhängen können. Auch die persönliche Leistungsfähigkeit muss jede/r selbst einschätzen. Der Autor kann dafür keine Verantwortung übernehmen. Bitte nehmt eure persönliche Verantwortung ernst!

Weitere Infos und Links

Blog des Autors "Östösterreichischer Grenzlandweg 07"

Käfer, Eigenthaler, Kienast; Österreichischer WEITWANDERWEG 07 (Ostösterreichischer Grenzlandweg); Österreichischer Alpenverein - Sektion Weitwanderer

Start

Vorau - Ortszentrum (646 m)
Koordinaten:
DD
47.405662, 15.887278
GMS
47°24'20.4"N 15°53'14.2"E
UTM
33T 566943 5250627
w3w 
///hörspiel.traumhaft.bedingen

Ziel

Pingau - Ortszentrum

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Tour im Ortszentrum und gehen über die Hauptstraße zum Rathaus. Hier zweigen wir vom 07er- Hauptweg, der über den Wechsel führt, ab und nehmen nun den 07A, der etwas gemütlicher zu gehen ist. Dieser Abschnitt ist auch Teil des Lochsteinweges, der um Vorau verläuft. Wir folgen der ausgezeichneten Markierung, bis wir den Weißenbach überqueren, wieder hochsteigen und nach Kottingdorf kommen. Dort gehen wir etwa 500 m rechts entlang der Dorfstraße und biegen dann links auf den Hügel ab. Bald geht es wieder abwärts zum Ofenbach. Beim Anstieg danach kommen wir auf eine Forststraße, der wir nach rechts folgen. Nicht die Straße überqueren und auf der anderen Seite weitergehen! (Markierung etwas unübersichtlich!)

Nach 300m verlassen wir die Forststraße nach links und gelangen über einen Pfad zum Lindenbauer. Dort überqueren wir die Asphaltstraße, um in das Lafnitztal abzusteigen. Durch Forstarbeiten ist die Markierung hier unübersichtlich. Auf dem Fahrweg kommen wir auf die andere Talseite und können die Straße gleich wieder verlassen, um den nächsten Bergrücken zu besteigen. Oben angekommen haben wir ein schönes Panorama und einen bequemen Weg bis St. Lorenzen am Wechsel.

Zwischen Kirche und Friedhof steigen wir nun wieder auf und wandern zwischen 800 und 900 Meter Höhe entlang der Wechselsüdseite dahin. Bei Schwaighof beginnt der Abstieg nach Friedberg. Wir kommen durch den Bärengraben, der als Naturschutzgebiet ausgewiesen und in der schneefreien Zeit sehr attraktiv und sicher zu durchwandern ist.

In Friedberg überqueren wir den Hauptplatz, kommen an der Jakobskirche vorbei und gelangen über eine Stiege auf die Wienerstraße. In der ersten Rechtskurve verlassen wir diese wieder, um über den Pinkaweg zuerst zur Bahnunterführung und dann nach Pinggau zu gelangen. Wir gehen in das Zentrum mit dem Rathaus und der Wallfahrtskirche Maria Hasel, wo unsere Tagestour endet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anfahrt

aus dem Wiener Raum über die A2 Südautobahn Ausfahrt 95-Pinggau

dann Steinamangerer Str./B63, Wechsel Str./B54, Obere Hauptstraße, Lebing und Bahnhofstraße bis Hauptstraße/Vorau in Vorau nehmen

aus dem Grazer Raum über die A2 SüdautobahnAusfahrt 116-Hartberg dann B50 in Richtung Hartberg, dann B54 in Richtung Grafendorf, Seibersdorf Rohrbach/Lafnitz bis Vorau nehmen

Koordinaten

DD
47.405662, 15.887278
GMS
47°24'20.4"N 15°53'14.2"E
UTM
33T 566943 5250627
w3w 
///hörspiel.traumhaft.bedingen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Regenbekleidung, Sport- oder Wanderschuhe, Wanderstöcke, Verpflegung, Getränke

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
20,9 km
Dauer
6:20 h
Aufstieg
573 hm
Abstieg
698 hm
mit Bahn und Bus erreichbar hundefreundlich Von A nach B Etappentour aussichtsreich geologische Highlights faunistische Highlights Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.