Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 07 Ostösterr. Grenzlandweg GLW005 Fürstenfeld - Bad Waltersdorf
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

07 Ostösterr. Grenzlandweg GLW005 Fürstenfeld - Bad Waltersdorf

Mehrtagestour · Thermen- & Vulkanland Steiermark
Profilbild von Gerhard Pierer
Verantwortlich für diesen Inhalt
Gerhard Pierer 
  • Feistritz bei Fürstenfeld
    / Feistritz bei Fürstenfeld
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • Speltenbach - Kreuzung
    / Speltenbach - Kreuzung
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Kommendewald bei Speltenbach - Katzelgraben
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Forsthaus der Malteser Forstverwaltung
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Baureststoffdeponie
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Kommendewald - flach und feucht
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Waldlichtung nach dem Kommendewald
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / 1000- jährige Eiche bei Bierbaum / Blumau
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / 1000- jährige Eiche bei Bierbaum / Blumau
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Bildstock in Loimeth
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Am Leitersdorfberg
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Bad Blumau mit Margarethen - Kirche
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Bad Waltersdorf - Römermuseum
    Foto: Gerhard Pierer, Community
  • / Bad Waltersdorf - Margareten-Kirche und Pfarrhof
    Foto: Gerhard Pierer, Community
m 350 300 250 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Dieser Weg folgt dem Weitwanderweg 07 - Ostösterreichischer Grenzlandweg in Süd-Nord-Richtung. Die Gesamtlänge des Ostösterr. Grenzlandweges beträgt etwa 700 km und endet am Nebelstein im Waldviertel.
leicht
Strecke 16,6 km
4:15 h
178 hm
161 hm

Diese Etappe führt uns von Fürstenfeld durch das Feistritztal auf flachen Hügeln und durch große Wälder nach Bad Waltersdorf. Unterwegs treffen wir nur auf kleine Dörfer und kreuzen nur wenige Straßen.

Unterwegs kommen wir zu einer der ältesten Eichen Europas, der Bierbaumer (Blumauer) Eiche, deren Alter auf über 1000 Jahre geschätzt wird.

Von Leitersdorfberg hat man einen schönen Überblick auf das Safental, in dem Bad Walterdsdorf liegt.

Alle Wege sind ausgezeichnet markiert.

Autorentipp

Fürstenfeld: Pfarrkirche, Augustinerkirche (Museum), Pfeilburg - erste Tabakfabrik - Museum, alte Festungsanlagen 

Bierbaumer (Blumauer) Eiche

Waltersdorf: Thermenbesuch, Pfarrkirche St. Margareta, Römermuseum

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
378 m
Tiefster Punkt
254 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Sicherheitshinweise:

Auf dieser Etappe ist man lange Strecken abseits von besiedeltem Gebiet. Alle Angaben beziehen sich auf Erfahrungen des Autors im Mai 2021. Die Verwendung dieser Angaben ersetzt nicht die genaue Information über die tatsächlichen Bedingungen, die von jahreszeitlichen, witterungsbedingten oder anderen Umständen abhängen können. Auch die persönliche Leistungsfähigkeit muss jede/r selbst einschätzen. Der Autor kann dafür keine Verantwortung übernehmen. Bitte nehmt eure persönliche Verantwortung ernst!

Weitere Infos und Links

Blog des Autors "Östösterreichischer Grenzlandweg 07"

Käfer, Eigenthaler, Kienast; Österreichischer WEITWANDERWEG 07 (Ostösterreichischer Grenzlandweg); Österreichischer Alpenverein - Sektion Weitwanderer

Start

Fürstenfeld, Grazertor (276 m)
Koordinaten:
DD
47.051668, 16.073695
GMS
47°03'06.0"N 16°04'25.3"E
UTM
33T 581549 5211465
w3w 
///unteren.auszuwerten.befestigung

Ziel

Bad Waltersdorf, Pfarrkirche

Wegbeschreibung

Wir starten am Grazertor und gehen auf meinem alten Schulweg an das nördliche Ende des Grazerplatzes, folgen der  Stiegengasse und gehen die Stiegen hinunter. Dort müssen wir links am Haus vorbei und nicht rechts nach der offiziellen Markierung. Nach wenigen Metern sind wir an der Straße angelangt, gehen weiter zur Feistritz und zum Kreisverkehr. Den überqueren wir gerade, kommen zum nächsten Kreisverkehr und nehmen die erste Straße links (Angerstraße) in Richtung Speltenbach. Dieser Straße folgen wir, kommen an Speltenbach vorbei, überqueren die Baustelle der Fürstenfelder Schnellstraße (kann sich in der nächsten Zeit ändern!) und kommen in den Kommendewald, dort folgen wir dem Katzelgraben. Bis zum Forsthaus (Malteserkreuz) ist der Weg noch befestigt und geht dann als Schotterweg weiter. Wir kommen bei Km 4,4 an einer riesigen Baurestmassendeponie vorbei und treffen bei Km 6,6  schießlich wieder auf einen asphaltierten Weg, den wir links weitergehen. Bei km 7,0 stoßen wir auf die Bierbaumer (Blumauer) Eiche, deren Alter auf mehr als 1000 Jahre geschätzt wird. Wr bleiben auf dem Weg, bis wir auf die asphaltierte Jobsterstraße kommem. Dort halten wir rechts auf das Dorf Loimeth zu und treffen auf die Landesstraße  L451, der wir kurz nach rechts folgen und die wir gleich wieder links verlassen. Gleich gelangen wir zum nächsten Waldabschnitt, wo wir nach 100 m den Fahrweg nach links verlassen, den Wald durchqueren und auf die Lindegger Landstraße L438 zugehen. Auf ihr wandern wir ca. 100 m rechts und wechseln auf den nächsten Waldweg, der uns nach einer Senke  auf den Leitersdorfberg hinaufführt. Ein Stück gehen wir dem Bergkamm entlang, bevor wir nach Bad Waltersdorf absteigen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Fürstenfeld ist von Graz aus mit dem Schnellbus X41, mit einer SBahn-Buskombination S3, S31 / Bus 470 oder mit der Bahn S3 bisFehring und R520 bis Fürstenfeld

Von Wien aus mit dem R520  ab Wienerneustadt nach Fürstenfeld

Anfahrt

von Graz über die A2 Abfahrt 139 Ilz, dann B65 bis Fürstenfeld

von Wien über die A2 Abfahrt 138 Ilz, dann B65 bis Fürstenfeld

Koordinaten

DD
47.051668, 16.073695
GMS
47°03'06.0"N 16°04'25.3"E
UTM
33T 581549 5211465
w3w 
///unteren.auszuwerten.befestigung
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Ausrüstung:

Regenbekleidung, Sport- oder Wanderschuhe, Wanderstöcke, Verpflegung, Getränke (unterwegs kaum Verpflegsmöglichkeiten!)


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
16,6 km
Dauer
4:15 h
Aufstieg
178 hm
Abstieg
161 hm
mit Bahn und Bus erreichbar hundefreundlich Von A nach B Etappentour aussichtsreich faunistische Highlights familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.