Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 07 ARCO PASS vom Siera Pass aus - Sappada
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour

07 ARCO PASS vom Siera Pass aus - Sappada

Mehrtagestour · Carnia
Verantwortlich für diesen Inhalt
Visit Sappada Dolomiti Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Appena usciti dal bosco vista verso Sappada
    / Appena usciti dal bosco vista verso Sappada
    Foto: © Piller Hoffer Manuel, Visit Sappada Dolomiti
  • / Vista verso il Creton dell'Arco
    Foto: © Piller Hoffer Manuel, Visit Sappada Dolomiti
  • / Visat verso la Terza Piccola
    Foto: © Piller Hoffer Manuel, Visit Sappada Dolomiti
  • / Vista verso il Col Lanar con dietro il gruppo del Clap
    Foto: © Piller Hoffer Manuel, Visit Sappada Dolomiti
  • / Il passo dell'Arco
    Foto: © Piller Hoffer Manuel, Visit Sappada Dolomiti
  • / Il passo dell'Arco
    Foto: © Piller Hoffer Manuel, Visit Sappada Dolomiti
  • / Il passo dell'Arco
    Foto: © Piller Hoffer Manuel, Visit Sappada Dolomiti
4.0 3.5 3.0 2.5 2.0 1.5 1.0 0.5 km
Ein enger, nicht sehr ausgeprägter Pass zwischen den von Kiefern bestandenen Hängen des Col dei Mughi und der Nordwand des Creton dell'Arco, der seinen Namen eben diesem Pass zu verdanken hat. „Arco” heißt übrigens Bogen, und einen Bogen gibt es dort wirklich! Der große Felsbogen ist eine ungewöhnliche Erosionsform, die im Laufe der Jahrtausende durch Witterungseinflüsse entstanden ist. Der Pass verbindet das Gebiet der Vette Nere am Siera-Pass und Cadin mit dem Äußeren Cadin.
mittel
Strecke 4,4 km
2:15 h
798 hm
91 hm
Die hier vorgeschlagene Strecke ist sehr sonnig, nicht anstrengend und wirklich lohnenswert, denn trotz der relativ geringen Höhe hat man doch den Eindruck, fast schon auf einem Gipfel zu stehen, so weit und schön ist die Aussicht von dort oben in alle Himmelsrichtungen. Ein Tipp: Da die Stelle recht eng ist, sollte man bei viel Betrieb (was allerdings nur selten vorkommt) besser nicht am Pass rasten, wo man seine Semmel womöglich im Stehen verschlingen muss, sondern stattdessen ein paar Meter weiter rechts (Nord) in Richtung Col dei Mughi weitergehen, wo es genügend Platz für die verdiente Rast gibt.
Profilbild von Giovanni Borella
Autor
Giovanni Borella
Aktualisierung: 16.06.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.900 m
Tiefster Punkt
1.193 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Koordinaten:
DG
46.561666, 12.688138
GMS
46°33'42.0"N 12°41'17.3"E
UTM
33T 322809 5159051
w3w 
///lebensqualität.getränken.fahren

Wegbeschreibung

Auf Strecke Nr. 6 bis zur Wegegabelung auf 1518 m Höhe (Hinweisschilder), wo ein kleiner Pfad (Wegmarke 317) zum Bett des jungen Rio Siera abzweigt, den Bach auf einem bequemen Steg überquert und dann in breiten, sanften und bequemen Kehren in den Wald führt. Unversehens hat man Lärchen und Kiefern hinter sich gelassen und befindet sich auf einer erhobenen Position über der Ebene des Siera-Passes. Nach ein paar bequemen Kurven mündet der Weg direkt am Ziel.

Rückweg

Auf der gleichen Strecke wie der Aufstieg.

Eine gute Alternative ist der Abstieg nach Sappada auf Strecke Nr.8 (Achtung: ein kleiner Abschnitt ist Schwierigkeitsgrad EE ), die den Ring des Col dei Mughi vervollständigt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
46.561666, 12.688138
GMS
46°33'42.0"N 12°41'17.3"E
UTM
33T 322809 5159051
w3w 
///lebensqualität.getränken.fahren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
4,4 km
Dauer
2:15 h
Aufstieg
798 hm
Abstieg
91 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.