Start Touren 06 Steirischer Mariazellerweg, E05: Graz - Schöckl
Teilen
Merken
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

06 Steirischer Mariazellerweg, E05: Graz - Schöckl

Wanderung • Randgebirge östlich der Mur
Verantwortlich für diesen Inhalt:
ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Hilmteich & Hilmteichschlößl
    / Hilmteich & Hilmteichschlößl
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Die Basilika Mariatrost
    / Die Basilika Mariatrost
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Schöne Marterln am Wegesrand sind typisch für den Mariazellerweg
    / Schöne Marterln am Wegesrand sind typisch für den Mariazellerweg
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Den Schöckl fest im Blick durch die Wiesen bei Niederschöckl
    / Den Schöckl fest im Blick durch die Wiesen bei Niederschöckl
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Auf feinen Wegen hinauf nach Rinegg
    / Auf feinen Wegen hinauf nach Rinegg
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Der Kalvarienberg von St. Radegund
    / Der Kalvarienberg von St. Radegund
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Im Stubenberghaus ist's fein Essen und Schlafen!
    / Im Stubenberghaus ist's fein Essen und Schlafen!
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Ein begehrter Aussichtsplatz: Das Gipfelkreuz am Schöckl
    / Ein begehrter Aussichtsplatz: Das Gipfelkreuz am Schöckl
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • Ein prächtiger Sonnenuntergang am Schöcklplateau
    / Ein prächtiger Sonnenuntergang am Schöcklplateau
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
Karte / 06 Steirischer Mariazellerweg, E05: Graz - Schöckl
300 600 900 1200 1500 1800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 St. Radegund
Wetter

Bereits nach wenigen Metern lässt uns der idyllische Hilmteich die Großstadt vergessen und schon bald erkennen wir den Schöckl in der Ferne. An der Basilika in Mariatrost vorbei wandern wir durch die hügelige, Graz im Norden vorgelagerte Landschaft. Nach einer kräftigen Stärkung in St. Radegund nehmen wir schließlich den Aufstieg auf den Schöckl in Angriff und erfreuen uns an der, mit jedem Schritt immer prächtiger werdenden Aussicht.
mittel
18,9 km
6:30 Std
1250 hm
200 hm

Gleich neben der Straßenbahnhaltestelle 'Hilmteich / Botanischer Garten' finden wir den ersten Wegweiser des Mariazellerwegs vor. Durch den Leechwald erreichen wir am Rosseggerweg die Wallfahrtsbasilika Mariatrost. Auf der anderen Talseite wandern wir hinauf nach Haidegg, um unweit eines alten Wetterturms die Ortschaft Niederschöckl zu erreichen.

Durch Wald und über Wiesen zieht der Weg nach Rinegg hinauf, ein kurzes Stück müssen wir der Straße nach Kreuzberg folgen. Einen Graben durchquerend erreichen wir den Luftkurort St. Radegund mit seinem schönen Kalvarienberg. Wer möchte kann nun den Weg auf den Gipfel mit der Schöcklseilbahn 'abkürzen'. Wir werden jedoch zu Fuß aufsteigen und schwenken bei der Talstation rechts auf einen Wanderweg ein, queren bald danach die Straße zum Schöcklkreuz sowie die Seilbahntrasse und wandern in einem weiten Bogen hinauf zur Halterhütte. Diese letzte Einkehrmöglichkeit liegt bereits kurz unter unserem Tagesziel, dem Stubenberghaus der Alpenvereinssektion Graz.

Autorentipp

Den Sonnenuntergang am Schöcklplateau 'erste Reihe fußfrei' zu erleben, haben wir uns nach dieser Etappe wahrlich verdient!
outdooractive.com User
Autor
Gert Kienast
Aktualisierung: 25.03.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1445 m
377 m
Höchster Punkt
Schöckl (1445 m)
Tiefster Punkt
Graz Hilmteich (377 m)
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Der Kirchenwirt Graz
Landgasthof Häuserl im Wald
Gasthof Pension Kirchenwirt
Stubenberghaus

Sicherheitshinweise

Leichte bis mittelschwere Wanderung. Bei Schlechtwetter evtl. Auffahrt zum Stubenberghaus mit der Seilbahn in Betracht ziehen.

Ausrüstung

Wanderschuhe, eventuell Wanderstöcke.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte- und Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112, Alpin-Notruf 140), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region

Weitere Infos und Links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

Sperren, Wegänderungen etc.: http://www.alpenverein.at/weitwanderer/home/news/Neues_fuer_Weitwanderer.php

Start

Hilmteich in Graz (383 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.083489 N 15.460422 E
UTM
33T 534949 5214544

Ziel

Stubenberghaus am Schöckl

Wegbeschreibung

Graz-Hilmteich (377 m, K) - Mariatrost (470 m, K) - Rinnegg (672 m, K) - St. Radegund bei Graz (717 m) - Schöckl (1445 m, K) K = Kontrollstelle. Weg 706. Insgesamt 19 km, 6:30 Std. leichte bis mittlere Tour.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Straßenbahnlinie 1 aus der Grazer Innenstadt (sowie vom Hauptbahnhof) zur Haltestelle 'Hilmteich / Botanischer Garten'. Die Buslinie 250 verbindet Graz im Stundentakt mit St. Radegund am Fuße des Schöckls. Von dort ist die Auffahrt zum Stubenberghaus mit der Schöcklseinbahn möglich.

Parken

Gebührenfrei möglich bei der Basilika Mariatrost (direkt bei der Kirche sowie bei der Straßenbahnendhaltestelle)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Erika und Fritz Käfer: Pilgerwege nach Mariazell, Band West+Süd, ISBN 978-3701201938

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 1:50.000 Blatt (164 Graz), F&B Wanderkarte WK 131 (Grazer Bergland - Schöckl - Teichalm - Stubenbergsee), Kompass Wanderkarte 221 (Grazer Bergland)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,9 km
Dauer
6:30 Std
Aufstieg
1250 hm
Abstieg
200 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Heilklima Bergbahnauf-/-abstieg

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.