Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 05 Nord-Süd-Weg, E22 Brendlhütte - Eibiswald
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 22

05 Nord-Süd-Weg, E22 Brendlhütte - Eibiswald

Wanderung · Lavanttaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Weitwanderer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Letzter Blick zurück zur Brendlhütte
    / Letzter Blick zurück zur Brendlhütte
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Am Wegesrand
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / St. Katharina in der Wiel
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Auf saftigen Wiesen talwärts
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Im Stillen Tal hinaus nach Eibiswald
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Am Ziel - der Weitwanderstein in Eibiswald
    Foto: Gert Kienast, ÖAV Sektion Weitwanderer
m 1500 1000 500 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Urlaub am Bauernhof Malli Schwanberger Brendl Hütte ÖAV Weitwandermuseum Café Rosi Wein- & Genusswelt Garber
Die letzte Etappe auf unserem Weg durch Österreich ist angebrochen. Wir verlassen die Weststeirischen Almen und wandern vorwiegend bergab auf Eibiswald zu.  Am Ortsrand von Eibiswald erreichen wir den von Carl Hermann geschaffenen Weitwanderstein, der den Endpunkt des NSWW markiert.
mittel
Strecke 21,3 km
6:15 h
150 hm
1.350 hm

Ab der Brendlhütte ist erst einmal Genusswandern angesagt. Lange marschieren wir in angenehmer Steigung talwärts, in St. Katharina in der Wiel können wir uns im Schulstüberl eine Erfrischung gönnen. 

Die einzige Steigung erwartet uns rund um St. Oswald ob Eibiswald, leider haben hier derzeit alle Gasthäuser geschlossen, sodass wir gleich Richtung Eibiswald weiter wandern. Bei einer Aussichtsplattform am Wegesrand können wir das erste Mal einen Blick auf unser Ziel werfen!

Vorbei an der Höchwirtkapelle wandern wir und beim Buschenschank Garber können wir uns entscheiden: noch eine Einkehr, den Aussichtsturm besteigen - oder beides?

Nun ist es nicht mehr weit, durch das Stille Tal wandern wir die letzten Kilometer im Wald bevor wir schon die ersten Ausläufer von Eibiswald erreichen.

Und dann steht er da, der Weitwanderstein, den die Wanderer "Gottlob-Stein" nennen, denn - Gottlob! - ist nun das Ziel erreicht! Wir gratulieren herzlich!

Autorentipp

Auch wenn wir uns am Ende unserer Tour bereits als erfahrene Weitwanderer bezeichnen dürfen - im Eibiswalder Weitwandermuseum erfahren wir trotzdem noch viel neues über diese Spielart des Bergsports.
Profilbild von Gert Kienast
Autor
Gert Kienast
Aktualisierung: 13.05.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.564 m
Tiefster Punkt
368 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wein- & Genusswelt Garber
Schwanberger Brendl Hütte
Café Rosi

Weitere Infos und Links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe https://www.alpenverein.at/weitwanderer

Start

Brendlhütte (1.564 m)
Koordinaten:
DD
46.766714, 15.073609
GMS
46°46'00.2"N 15°04'25.0"E
UTM
33T 505620 5179243
w3w 
///hell.leider.rief

Ziel

Eibiswald

Wegbeschreibung

Brendlhütte (1566 m, K) – St. Katharina in der Wiel (884 m, 2 Std., K) – Stierriegelbach (640 m, ½ Std.) – St. Oswald ob Eibis­wald (747 m, K, ½ Std.) – Höch­wirt-Kapelle (651 m, 1 ½ Std.) – Eibiswald (361 m, K, 1 ¾ Std.)

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.766714, 15.073609
GMS
46°46'00.2"N 15°04'25.0"E
UTM
33T 505620 5179243
w3w 
///hell.leider.rief
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Erika & Fritz Käfer, Nord-Süd-Weg: Vom Waldviertler Hochland zu den Windischen Büheln, herausgegeben von ÖAV Sektion Weitwanderer,, EAN: 9998850034058. Bezug über freytag & berndt.

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50, Blatt 4110 (Eibiswald);

F&B WK 411 (Stei­ri­sches Weinland – Südwest-Steiermark);

Kompass WK 219 (La­vant­tal – Saualpe – Kor­alpe).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wanderschuhe, eventuell Wanderstöcke

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
21,3 km
Dauer
6:15 h
Aufstieg
150 hm
Abstieg
1.350 hm
Etappentour aussichtsreich Von A nach B

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.