Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 04 Voralpenweg, E09 (Südroute): Julius-Seitner-Hütte - Puchenstuben
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 9

04 Voralpenweg, E09 (Südroute): Julius-Seitner-Hütte - Puchenstuben

Wanderung · Mostviertel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Weitwanderer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ortsfoto
    Ortsfoto
    Foto: Gemeinde Schwarzenbach/Piel.
m 1400 1200 1000 800 600 400 16 14 12 10 8 6 4 2 km Julius-Seitner-Hütte Puchenstuben Schwarzenbach an der Pielach Puchenstuben

Heute erreichen wir mit dem  Ötschergebiet eines der landschaftlichen Highlights Niederösterreichs.

mittel
Strecke 17,4 km
5:30 h
784 hm
1.099 hm
1.182 hm
493 hm

Von der Julius-Seitner-Hütte führt uns der Weg weiterhin westwärts, zunächst bergab im Almbereich, wo in einem Bogen von links ein weiterer Anstieg von Türnitz herauf kommt. Wir halten uns jedoch hinunter zum sog. Loicheck (Abzweigung rechts nach Loich) und ebenso steil bergab durch die Staudachgegend nach Schwarzenbach an der Pielach.

Von hier wird auf dem asphaltierten Güterweg Oberthal über Unterwindhaag in die Hofrotte bzw. Seerotte gewandert, Ober- bzw. Untersee erreicht, wo die Straße bei der Rotte Hartberg verlassen wird, um nach einigen Kehren südl. den Schweinberg (1038 m) auf dem gleichnamigen Sattel zu queren. Über Oberschönbichl geht es – nun wieder auf der Straße – hinunter nach Nattersmühl und zur Mariazellerbahn zwischen Laubenbachmühle und Puchenstuben. In der Folge wird die Mariazellerbahn gequert und dann steil bergan zum Luftkur- und Wintersportort Puchenstuben aufgestiegen.

Autorentipp

Durch den Anschluss an die Mariazellerbahn eignet sich Puchenstuben sehr gut für eine mögliche Unterbrechung.

Profilbild von Sebastian Beiglböck
Autor
Sebastian Beiglböck
Aktualisierung: 09.08.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.182 m
Tiefster Punkt
493 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 29,85%Schotterweg 19,36%Naturweg 11,98%Pfad 38,55%Straße 0,23%
Asphalt
5,2 km
Schotterweg
3,4 km
Naturweg
2,1 km
Pfad
6,7 km
Straße
0 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Julius-Seitner-Hütte
Schwarzenbach an der Pielach
Puchenstuben

Start

Julius-Seitner-Hütte (1.181 m)
Koordinaten:
DD
47.959855, 15.440773
GMS
47°57'35.5"N 15°26'26.8"E
UTM
33T 532905 5311932
w3w 
///wichtiger.meiner.schild
Auf Karte anzeigen

Ziel

Puchenstuben

Wegbeschreibung

Julius-Seitner-Hütte (1185 m, K, 3 Std.) – Schwarzenbach an der Pielach (510 m, K, 1 ¾ Std.) – Puchenstuben (868 m, K, 3 ¾ Std.). Weg 604 A; ab Julius-Seitner-Hütte 18,5 km/5 ½ Std., ↑ 785 m, ↓ 1100 m

K = Kontrollpunkt (Stempelstelle)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.959855, 15.440773
GMS
47°57'35.5"N 15°26'26.8"E
UTM
33T 532905 5311932
w3w 
///wichtiger.meiner.schild
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Österreichischer Weitwanderweg 04 (Voralpenweg). Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, jeweils aktuelle Auflage exklusiv erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at.

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50 4205 (St. Aegyd am Neuwalde) bzw. 4204 (Gaming); F&B WK 031 (Ötscherland – Mariazell – Erlauftal – Lunzer See – Scheibbs – Melker Alpenvorland); Kompass WK 210 (Wiener Hausberge, Pielachtal – Traisental – St. Pölten) und WK 212 (Hochschwab – Mariazell – Eisenwurzen).

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Leichte Wander- oder Laufschuhe.

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,4 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
784 hm
Abstieg
1.099 hm
Höchster Punkt
1.182 hm
Tiefster Punkt
493 hm
Etappentour kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.