Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren 04 Voralpenweg, E06: Kaiserkogelhütte - Plankenstein
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

04 Voralpenweg, E06: Kaiserkogelhütte - Plankenstein

· 1 Bewertung · Wanderung · Türnitzer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Weitwanderer Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kaiserkogelhütte
    / Kaiserkogelhütte
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Sicht zum Geißbühel
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Rückblick nach Eschenau
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Richtung Kaisergrub
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Klosterbauer
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Am Lehen
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Gehöft am Deutschbach
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Deutschbach
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Rabenstein
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Rabenstein an der Pielach
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Die Mühlbergkapelle am Simmetsberg
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Am Simmetsberg
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Simmetsberg
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Blick ins Pielachtal
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Ehem. Gasthof Luft
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Steinbruch am Sturmkogel
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Sicht nach Süden vom Schwabeck
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Die Grüntalkogelhütte
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Ötscherblick vom Walzberg
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
  • / Burg Plankenstein
    Foto: Gert Gasperin, ÖAV Sektion Weitwanderer
m 900 800 700 600 500 400 300 200 30 25 20 15 10 5 km
Weiter geht es mitten im Mostviertel vom Kaiserkogel über Rabenstein an der Pielach (Mariazellerbahn) in Richtung Plankenstein.
leicht
Strecke 32,5 km
9:00 h
968 hm
1.008 hm
885 hm
336 hm

Vom Kaiserkogel in den Türnitzer Alpen, wir befinden uns großräumig im Mostviertel, wandern wir am Nordrand Richtung Südwesten ins Pielachtal, das Tal mit der Mariazeller Bahn nach Rabensteinstein an der Pielach und weiter nach Plankenstein. Unübersehbar sind die vielen Mostbirnen an und unter den Bäumen. Eingesammelt werden sie wohl kaum mehr. Wespen erfreuen sich am Genuss des herumliegenden Obstes.

Autorentipp

Die Burg Plankenstein ist zur Nächtigung mit Gästezimmern ausgestattet - Hotelbetrieb.
Profilbild von Gert Gasperin
Autor
Gert Gasperin
Aktualisierung: 26.04.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
885 m
Tiefster Punkt
336 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Leichte Wanderung, keinerlei Schwierigkeiten.

Weitere Infos und Links

Aktuelle Informationen zu den österreichischen Weitwanderwegen siehe http://www.alpenverein.at/weitwanderer/

 

Burg Plankenstein: 

https://www.burgplankenstein.at/

 

Start

Kaiserkogelhütte am Kaiserkogel (715 m)
Koordinaten:
DD
48.059624, 15.540223
GMS
48°03'34.6"N 15°32'24.8"E
UTM
33U 540251 5323068
w3w 
///glasklar.feierabend.antwort

Ziel

Habetsberg, Plankenstein (Burg)

Wegbeschreibung

Kaiserkogelhütte (716 m, K) – Rabenstein an der Pielach(344 m, K, 8 km/2 ¼ Std.) – Mühlbergkapelle (530 m, 3 km/1 Std.) – ehem. WH Luft (628 m, 7 km/1 ¾ Std.) – Schwabeckkreuz (720 m, 8 km/2 Std.) –Grüntalkogelhütte (886 m, 2 km/¾ Std.) – Plankenstein (674 m, K, 4 km/1 ¼ Std.)

Weg 604, ab Mühlbergkapelle auch 652, teilweise zusätzlich 651, insg. 32 km/9 Std., leichte Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnverbindung von Wien nach Wilhelmsburg.

http://fahrplan.oebb.at

 

Koordinaten

DD
48.059624, 15.540223
GMS
48°03'34.6"N 15°32'24.8"E
UTM
33U 540251 5323068
w3w 
///glasklar.feierabend.antwort
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Österreichischer Weitwanderweg 04 (Voralpenweg), Auflage 2018, 168 Seiten, Eigenverlag der ÖAV-Sektion Weitwanderer, erhältlich bei Freytag & Berndt, 1010 Wien, Wallnerstraße 3, www.freytagberndt.at, Tel.: +43/1/533 86 85-16

Kartenempfehlungen des Autors

ÖK 50, Blätter 55 (Ober-Grafendorf) und 54 (Melk)bzw. 4329 (Wilhelmsburg) und 4328 (Scheibbs); F&B WK 031 (Ötscherland – Mariazell – Scheibbs – Lunzer See); KompassWK 213 (Pielachtal – Traisental) und 212 (Hochschwab –Mariazell – Eisenwurzen).

Ausrüstung

Wanderschuhe, eventuell Wanderstöcke

In jeden Rucksack gehören: Regen-, Kälte-, Sonnenschutz, Erste-Hilfe-Paket, Mobiltelefon (Euro-Notruf 112), ausreichend Flüssigkeit, Wanderkarte der Region

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Christian Stockinger
25.04.2021 · Community
Wunderschöne Wanderung zur Burg Plankenstein. Leider stimmen die aktuelle Streckenführung und die Strecke der Alpenvereinaktiv APP vor und in Rabenstein nicht mehr überein. Vor Rabenstein sind wir nach einigen Fehlversuchen der Beschilderung gefolgt, wenn man der APP folgt kommt man zu einem Bauernhof mit einem eher unfreundlichen Hund. Rabenstein ist ein sehr freundlicher kleiner Ort, gegenüber der Kirche befindet sich eine sehr gute Fleischerei. (Falls man Proviant laden möchte). Die Grüntalkogelhütte kurz vor Plankenstein bietet mit ihrem Getränkebrunnen hinter der Hütte und der Aussicht auf die Ortschaften St.Gotthard, Mank und Kilb eine super Gelegenheit kurz vor der Burg Plankenstein noch einmal Kraft zu tanken. Die abschließenden 4km zur Burg kann man noch einmal richtig genießen. Man geht nach dem kurzen Anstieg im Wald oben am "Grad" entlang.Die Strecke ist etwas länger und hat mehr Höhenmeter als online angegeben wird, trotzdem eine superschöne Wanderung die leider nicht so gut beschildert war wie die ersten Etappen im Wienerwald. (vom Parkplatz Kaiserkogelhütte (und einer Ehrenrunde vor Rabenstein) bis zur Burg Plankenstein haben wir 36,8km und über 1300hm absolviert.)
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
32,5 km
Dauer
9:00 h
Aufstieg
968 hm
Abstieg
1.008 hm
Höchster Punkt
885 hm
Tiefster Punkt
336 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.